1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. September 2012.

  1. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Von den Flachbildfernseher die von 2007-2011 verkauft worden sind kann kein einziger DVB-T2, und von den aktuell verkauften Geräten maximal 5%.

    Das kann man nicht vergleichen. DAB wurde ja eh nicht angenommen, deshalb hat ja kaum jemand ausser ein paar Freaks ein DAB Radio besessen. Und bei DAB+ siehts jetzt kaum besser aus.

    DVB-T ist hingegen wie FM ein etablierter Standard, wo jeder Haushalt mehrere Empfangsgeräte hat. Sowas kann man nicht so schnell aufgeben.

    Wo in Franken wohnst du den? Den in Mittelfranken hat man in der Regel 14 ÖR-Sender und in Oberfranken 15 ÖR-Programme.

    In Mittelfranken kommt der BR-Süd MUX über Gelbelsee oder Rotböühl der dann tagesschau24 und SWR bringt, und in Oberfranken die beiden MDR MUXe vom Schöneck die EinsFestival, rbb und den WDR bringen.
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.885
    Zustimmungen:
    3.998
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Da ja bei uns Geraete mit DVB-T2 Tuner schon seit gut zwei Jahren verkauft werden, frage ich mich ob man fuer unseren Markt hier extra Sondermodelle im Programm hatte...
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    52.005
    Zustimmungen:
    7.107
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Ja Klar ohne DVB-T 2 dafür aber mit CI+ Das gibts nur extra für den deutschen Markt.
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.885
    Zustimmungen:
    3.998
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    LOL...also kriegt ihr das Sondermodell ;)

    CI gibt's hier auch, ist aber so gut wie irrelevant weil dafuer kaum Bedarf besteht.
     
  5. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Das sieht zur Zeit garnicht so gut aus für DVB-T2.
    Wenn Frequenzen , abgegeben werden sollen.
    Hier wird alles schön geredet.:eek:
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.047
    Zustimmungen:
    9.038
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Sondermodelle gabs nicht. DVB-T2 ist nicht nur in Großbritannien im Regelbetrieb, sondern auch Dänemark und Schweden. In Schweden gibt es sogar zwei DVB-T2 Muxe. CI+ ist ebenfalls kein deutsches Sondermodell, sondern wird auch in Dänemark und Norwegen eingesetzt.
    Mittlerweile haben auch viele in Deutschland verkaufte TVs DVB-T2 verbaut, die neue Sony Reihe zB auch schon DVB-C2 was für Deutschland relevanter ist.

    Letztlich geht es hier im Thread aber darum dass man in Deutschland derzeit die Privaten heftig umwirbt. Da das DVB-T2 System maßgeblich vom NDR und der TU Braunschweig mitentwickelt wurde, wissen die seit Jahren dass es "marktfähig" ist. Es geht einzig und alleine darum, die Marktteilnehmer vom Einsatz zu überzeugen. Da gehts nicht um Technik, sondern Medienpolitik. Sprich die Privaten wollen eine HD PayTV Plattform via DVB-T2, sonst ziehen sie nicht mit.
     
  7. satfreak24

    satfreak24 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Auf Sardinien gibt es ca. 100 DVB-T Sender und einige HD Sender im DVB-T 1 Standard. Rai (öffentlich-rechtlich und Mediaset (Privat). Nix mit verschlüsselt. Da hat fast keiner ne sat Antenne. Höchstens wegen sky italia.
    Die haben sogar pay tv (Mediaset Premium) über DVB-T. Das nenn ich "Überallfernsehen". Besseres angebot als deutsches Kabel!!! Und alles für lau.
    :winken:
     
  8. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    In Deutschland ist es umgedreht,
    Da hat man eine sat Antenne, da brauch ich das DVB-T nicht.:eek:
     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.297
    Zustimmungen:
    985
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Um Sardinien gibt es bei moderater Sendeleistung auch keine Probleme mit Nachbarländern, Deutschland kann dafür leider nicht so viele UHF-Kanäle nutzen :(!
    Aber durch das zukünftige DVB-T2 in Kombination mit H.265 Komprimierung können dann pro UHF-Kanal
    sechs HD-Programme / zehn SD-Programme in guter Qualität übertragen werden.

    Und wenn RTL sich von (unverschlüsseltem) DVB-T verabschieden will, dafür gibts dann auch Ersatzlösungen, sogar im Altbau mit alten Koaxialleitungen: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5568525-post32.html :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2012
  10. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17.014
    Zustimmungen:
    1.414
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsche TV-Plattform: DVB-T2 ist marktfähig

    Eigentlich nur die Möglichkeit zu vergleichen.
    Vor 25 Jahren waren SAT.1 und RTL (damals noch mit dem Zusatz "Plus") durchaus noch etwas, das man haben wollte.