1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von SPIDERMAN, 23. Dezember 2008.

  1. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.196
    Zustimmungen:
    2.751
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Ist mir durchaus bewußt, aber das ändert nichts daran, dass ich seit 2004 meinen Festnetzanschluss für ausgehende Gespräche nicht mehr benutze. Also warum sollte ich diesen weiterhin bezahlen, wenn ich ihn eh nicht nutze ;). Oder würdest du beim Fleischer z.Bsp. 200g Jagdwurst kaufen, obwohl du nur 200g Bierwurst haben möchtest, diese aber nur zusammen mit der Jagdwurst verkauft wird ;). Ich glaube, wenn du die Möglichkeit dazu hättest, würdest du den Laden verlassen und dir ein anderes Geschäft ohne diese Restriktionen suchen ;).

    Wie ich schon in einen meiner vorherigen Posting ausgeführt habe, ist es aufgrund der mir zur Verfügung stehenden Bandbreite von DSL384 nicht möglich, alle 3 Sachen gleichzeitig zu machen. Meine Erfahrungen zeigen, dass es eine Priorisierung von VoIP gibt und sich entsprechend die Downloadrate reduziert. Natürlich würde dann möglicherweise auch das Internetradio anfangen zu puffern. Was soll man aber auch bei eben jener von der Telekom geschaltetem "Highspeedbandbreite" von DSL384 auch erwarten. Wie schon gesagt, ich bin mir des Nachteils der kastrierten Bandbreite bewußt. Aber das von dir angedachte Szenario werde ich wohlmöglich einmal testen. Schaden kann es jedenfalls nicht, wenn man weitere Szenarien aufgrund der minimalen Bandbreite durchgespielt hat ;).


    Ja, dann munkel mal weiter. Erst das 4. Quartal 2008, dann Anfang 2009 waren einmal die inoffiziellen Terminangaben. Mittlerweile sind wir beim 4.Quartal 2009 angelangt, natürlich wieder inoffiziell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2008
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Wobei ARCOR eigentlich nur komplett in Vodafone aufgeht und die Festnetzanschlüsse eben künftig auch unter den Namen Vodafone laufen.

    War eigentlich auch absehbar das man das irgendwann macht.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Ich wollte dir damit nur zeigen das es auch auf die nutzer zahl ankommt und nicht nur auf das was das "modem" anzeigt ;).

    Und ja in so einer großen Firma wie die Telekom ist es immer am einfachsten wenn man alle Kunden "einschränkt" als für jeden Kunden ein eigenes süppchen zu kochen.
    Und genau das würde man machen wenn man jeden Kunden die mögliche Bandbreite zur Verfügung stellt.


    Dein Beispiel mit den Schlachter hinkt etwas.

    In dem Preis für den telefonanschluß sind auch wartungskosten enthalten die auf den Kunden umgelegt werden.
    Und folglich müsste wenn man mal von den dumping preisen absieht dsl ohne telefon teurer werden als mit.
    Weil die wartung ja dieselbe ist und weiterhin bezahlt werden muss.

    Aber wenn die telekom einen entbündelten anschluß anbietet der nicht viel günstiger wird dann wird sicherlich wieder geheult und abzocke geschrien.

    Aber als Kunde will man ja anscheinend nur das sehen was einen passt und was man kritisieren kann ;).

    Man muss sich nur andere Länder angucken.
    Da wird auch nicht so viel mit dumping preisen herumgespielt wie hier in deutschland.

    Und was man davon hat sah man ja in den letzten Jahren wo die Powerusern nach und nach bei den "billig anbietern" die hier immer erwähnt werden raus geekelt wurden.

    Aber günstig ist ja so toll :D

    Na dann. Dann zahle ich doch lieber mehr und habe weiterhin ISDN ähnliche Features.

    Ich weiß ja nicht.
    Nur weil ich sparen kann bei einem entbündelten anschluß würde ich nicht auf komfort verzichten wollen.
    Und genau das würde ich verlieren wenn ich nur noch ein gespräch gleichzeitig führen könnte.


    @MiSeRy
    Und?
    Ich zahle gerne mehr und hab dann auch was vernünftiges.
    Und die Vergleiche mit irgendwelchen dumping anbietern bringen einen auch nichts.

    Leider hast du den anbieter nicht genannt.
    Möchte gerne mal wissen was da alles in der agb steht zwecks nutzungsverhalten etc.
    Hab noch keinen dieser dumping anbieter gesehen die "poweruser freundlich" waren.

    Selbst bei der KDG wäre ich mit meinem normalen Verhalten vor einigen Jahren rausgeflogen.


    Aber ehrlich gesagt finde ich die telekom diskussionen solangsam nötig.
    Wer sich bei einem "dumping billig anbieter" gut aufgehoben sieht soll ihn nutzen.
    Ich bleib bei der telekom.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Dezember 2008
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Eigentlich ist das garnicht nötig.

    Bei entbündelten Anschlüssen wird eigentlich eine 2. Verbindung (die sog. 2. PVC) aufgebaut. Hier ist für VoIP eine feste Bandbreite reserviert. Man kann also laden wie man lustig ist und es hat keinen Einfluss auf die Gespräche.

    Bei Resale-Anschlüssen und VoIP kann man im Router meist Traffikshaping einschalten. Bei den Fritz!Boxen kann man (manuell) so eine Reserve für VoIP schaffen.

    Ich telefoniere auch schon über 2 Jahre nur noch über VoIP. Probleme hatte ich bisher keine.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Ich habe auch vermieden mich deshalb an 1&1 zu wenden ;) Aber sowas könnte man ja bestimmt auch automatisch im Modem einbauen.

    Hm, meine Friz.Box sagt ich habe ADSL 2+ :confused:

    Ist wohl doch noch nicht alles so ausgereift ;)

    cu
    usul
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Wenn die Leitung schlecht ist, dann funzt die automatsiche Aushandlung manchmal nicht richtig. Auch ist das davon abhäng an welcher Hardware man (in der Vermittlungsstelle) hängt.

    Bei Infineon gibt es da wohl die wenigsten Probleme.

    Wenn du dich deshalb bei 1&1 beschwerst, wirste nicht gleich von 16000 auf 6000 geschalten. Die fangen dann meist bei 12000 an. In den neueren Fritz!Boxen kann man auch selber Einfluss auf die Verbindungssicherheit nehmen.
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.196
    Zustimmungen:
    2.751
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Was denkst du denn, warum ich diese Einstellungen bei 384 im Download und 80 im Upload mache. Und entbündelt ist hier noch nichts, pures Telekom-Resale.
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    So ganz kann ich den Ärger hier nicht nachvollziehen, da es sich dabei um ein Auslaufmodell - analog - handelt.
     
  9. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.870
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutsche Telekom erhöht Grundtarif ab Januar 2009

    Zu Monopolzeiten hat man an die Telekom 1996 noch 24,60 DM gezahlt. Unter Berücksichtigung der Umsatzsteuererhöhung und einer Inflation von 2% käme man danach heute auf 16,50 Euro. Nun ja. Kabel Deutschland verlangt 9,90 Euro.