1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. April 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.280
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Norderstedt - An deutschen Schulen fehlen verbindliche Vorgaben zur Medienerziehung und Förderung der Medienkompetenz von Schülern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Universität Hamburg.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.929
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    BILD lesen muss Wahlpflichtunterricht werden. Als Option bleibt dann die Bravo.
     
  3. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung


    Hast die Meldung nicht wirklich verstanden oder?
    Aber so kannst wenigstens als schlechtes Beispiel dienen, wie sinnvoll Medienbildung in Schulen wäre :winken:
     
  4. Pfeifenwix

    Pfeifenwix Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    Wie oft kommt die Meldung denn noch?
    Ich wiederhol mich, es ist ganz einfach: Privatfernsehen macht dumm, Politiker und die Werbung verar**** uns - fertig ist die Medienkompetenz.
     
  5. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    Ich glaub, skykunde meint das eher ironisch.

    Die mediale Erziehung muss in der 3. u. 4. Klasse beginnen und dann auch in der Hauptschule, Realschule und dem Gymnasium als eigenständiges Fach fortbetrieben werden.
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.929
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    Die Antwort von AnS66 zeigt, dass manche Leute ohne Ironie-Tags und -smileys gar nix kapieren. Denken war gestern. "Kann das nicht jemand ander(e)s machen?". Cinemascope bestätigt als Ausnahme die Regel.
    Wenn in staatlichen Schulen Medienbildung eingeführt wird, dann hat der Staat ganz sicher ein Interesse daran, dass die Leute nicht lernen, wie man Zensur umgeht, wie man VPNs und Proxies einrichtet und benutzt und wie man eigene Server aufsetzt und wartet. Wenn sie es gescheiht machen sollten, müssten die Kids nach kürzester Zeit wissen, dass man nur einer Quelle allein nicht trauen sollte und mindestens eine zweite Quelle nutzen sollte, sofern die nicht vom gleichen Verlag ist. Jemand der als Erstinformationsquelle die Welt liest, sollte als Zweitquelle nicht die BILD nutzen (Gleicher Verlag). Die BILD sollte man eh nicht lesen, außer, man will sich darüber informieren, mit welchem Müll andere verBILDet wurden. Außerdem sollte man prüfen, ob eine Meldung nun von bspw. dpa oder einem anderen F... pardon Tickerdienst kopiert wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2010
  7. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    @skykunde

    Den Schülern das Umgehen von Zensuren beizubringen ist ,so denke ich zumindest, nicht gewollt.

    Und ich bin auch dafür, das Schüler auch die Wartung von Servern und ihre Aufsetzung lernen sollen.

    Mein Vorschlag:

    Mann muss den IT-Unterricht ausweiten:

    Mediale Bildung:
    Sachkunde über Rundfunk
    Sachkunde über Printmedien
    Allgemeine journalistische Regeln
    PR erkennen und verstehen (Liegt mir besonders am Herz)

    Sachkunde über Rundfunk, das heißt:

    Erlernen des Unterschieds von PrivatTV und ÖRR
    Zwecke der Werbung erkennen und verstehen
    Umgang mit dem Rundfunk

    Sachkunde über Print:

    Wie funktioniert eine Zeitung
    Welche Typen von Printmedien gibt es
    Umgang mit dem Print

    Allgemeine journalistische Regeln:

    Quellenabgleich dient zur Warheitsfindung
    Objektivität erlernen

    Lade zur Debatte ein. Wer noch weitere Vorschläge hat oder meine kritisieren will, soll posten.
     
  8. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.929
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    Fangen wir mal mit einem aktuellen Beispiel an. Apple will das iPad verkaufen. Das neue Buzzword muss aber erst noch bekannt werden. Da gibts doch dieses privat anmutende Mittel, welches einige Experten "virales Marketing" nennen. Viral? Erstmal den Anwalt fragen, ob das in Ordnung ist. Ein Virus ist ja erstmal was böses. Anwalt nickt ab. Das Endergebnis lässt sich dann hier bestaunen und wird gleich in die Werbe-Nachricht mit eingebaut (IMHO ein Fehler in der PR-Matrix).
     
  9. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    Es ist wichtig, das Schüler lernen PR zu erkennen und von einer objektiven Nachricht zu unterscheiden. Villeicht verlinke ich noch einen Berricht v. Zapp(NDR) wo es um PR und die Probleme der Journalisten mit dieser Geht.
    Suche gleich noch nach dem Berricht über die Berichterstattung über das Ipad raus.
     
  10. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Deutsche Schulen vernachlässigen Medienbildung

    Hier erstaml ein Link zu einem Berricht von Zapp über die kostenlose Werbung für Apple (Abschrift + Video):

    NDR Fernsehen - Sendungen - Zapp - Archiv - Medien und Wirtschaft- Kostenlos-Werbung für Apple

    Und hier die Abschrift eines Berrichts zu: PR und ihre Tricks

    NDR Fernsehen - Sendungen - Zapp - Archiv - Ethik und Journalismus- Die PR-Branche und ihre Tricks

    Die Berichterstattung über das IPad nervt. Hab gestern die Bayern3-Frühaufdreher gehört und die haben minutenlang darüber berrichtet, das einer vom BR das Ipad als Erster gekauft hat.

    Bei dieser Sendung hätte ich mir folgenden Disclamer gewünscht:

    Diese Sendung enthält PR und Product Placement. Es wird für das Produkt ,,Ipad" des Herstellers Apple geworben".

    Zur Erklärung: Product Placement = Fachwort für Schleichwerbung
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2010

Diese Seite empfehlen