1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Produkte

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 6. Oktober 2008.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Wenn ich einkaufe gehe, sehe ich in deutschen Supermärkten unsere bekannten Marken, ob Rewe, Aldi, Lidl, Penny & Co, es gibt die eigenen Marken und die, die wir alle kennen. Doch ab und an gibt es auch noch diese 1 Euro Läden, oder wie die heißen. Dann gibt es auch noch andere Läden, die Teppiche verkaufen, aber auch dort verschiedene Produkte von Wurst bis Essigreiniger zu finden ist. Ein bekannter Laden ist z.b. Mäc-Geiz. Nun stelle ich fest, dass diese Läden Marken haben, die ich überhaupt nicht kenne und die ich auch sonst nirgends woanders sehe. Bei Mäc-Geiz gibt es Marken wie: avi-stat (Weichspüler), wepa (Küchenrollen), reinex (Glasreiniger), Perfecto Dog (Hundefutter) usw. Nun frage ich mich, woher kommen diese Marken? sind ja wohl auch alles deutsche Hersteller. Stecken vielleicht bekannte Hersteller dahinter, die nebenbei die teuren Produkte in unbekannte Marken stecken um diese dann billig zu verkaufen, oder woher kommen die unbekannten Marken? Bei Aldi soll es doch auch so sein, bekannte Marken bei Rewe und bei Aldi unter einem anderen Namen günstiger.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Deutsche Produkte

    Ich schätze mal der Titel ist falsch gewählt, denn die meisten der Produkte werden kaum aus Deutschland stammen. Wenn du bei Discountern wie Plus mal genau hinsiehst, dann kommt das Brot aus Tschechien oder Ungarn, usw...

    Gruß
    emtewe
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Deutsche Produkte

    Außer ein Bäcker in der Gegend ist billiger.

    Bei unseren discountern stammt viel Brot aus der ansässigen brotfabrik.
     
  4. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.135
    Ort:
    Kerkrade/Herzogenrath
    AW: Deutsche Produkte

    Wepa ist eine große Papierfabrik die sehr viel in Deutschland produziert, Hauptsitz ist in Arnsberg-Müschede (Sauerland)
     
  5. AW: Deutsche Produkte

    Wepa ist mehr als nur "eine große Papierfabrik". ;)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.736
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Deutsche Produkte

    Joghurt kommt aus China - mit Melanien... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2008
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Deutsche Produkte

    Das stimmt nur bedingt und dort, wo das Zeug im Umland halt zu teuer ist.

    Bei uns kommt das Fleisch bei LIDL z.B. aus einer Metzgerei im Nachbardorf, beim Brot ist es ähnlich. Im Kaufland und einigen E-Centern wird das Zeug oft auch selbst (auf)-gebacken. Merkt man daran, dass es oft wirklich genießbar ist. Bei vielen Bäckern wird es auch nicht mehr anders gemacht. Da stammen die Teiglinge auch aus Massenabfertigung. Dennoch werden Brötchen teurer. :eek:

    Btw. kommen Joghurt und Käse beim ALDI oft aus Wolmirstedt oder einer Molkerei der Müller-Gruppe (z.B. Sachsenmilch) und nie und nimmer aus China. :D

    Vieles bei den kleinen Ramschläden (ist nicht abwertend gemeint) kommt aus Deutschland, sehr oft aus Konkursmasse oder eben Ausläufer/Produkte, die nicht der erforderlichen Qualität entsprechen, dennoch verwertbar sind.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.847
    Ort:
    Ostzone
    AW: Deutsche Produkte

    Nee. Bis auf den Fresskrempel kommt denk ich 99% des Restes aus China, bisschen watt aus Überproduktionen hier oder 2. oder 3. Wahl. Guck Dir mal bei VOX die Dokus über die Schnäppchenfritzen an, die für ihre "1 Euro für jeden Artikel" Läden palettenweise Schlonz beim Großhändler kaufen. Alles China. Und vieles total minderwertig. Ich würde z.B. nie Elektro in den Läden kaufen. Dann kannste direkt deine Hausratversicherung schon auf Aktualität und Deckungssumme checken.
     
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Deutsche Produkte

    Keiner hat was zu verschenken. ;)
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Deutsche Produkte

    Komisch, ich kriege regelmäßig Werbung wo mir alle etwas schenken möchten. Insbesondere Mobilfunkanbieter haben soooo viel zu verschenken, und alles für 0,- € :D
     

Diese Seite empfehlen