1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jens2506, 13. Oktober 2010.

  1. Jens2506

    Jens2506 Guest

    Anzeige
    Haben die die eigentlich noch alle? Vor 2 JAhren erst die letzten Streiks und nun schon wieder! Das freut mich ja als Berufspendler..... :wüt::wüt:

    Vor 2 Jahren schon absolutes Chaos und jetzt gehts schon wieder los? :wüt:

    Auf Bahnfahrer kommen übernächste Woche Warnstreiks zu - Yahoo! Nachrichten Deutschland
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Anfang des 19. Jahrhunderts glaubte man, dass die "hohen Geschwindigkeiten", die die damals neue Eisenbahn erreicht, unweigerlich zu Gehirnschäden führen.

    Na, ich denke, dass Transnet und GDBA den Beweis dazu erbracht haben. ;)
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Deine Gesprächskultur war auch schon mal höher, Gag...

    Tarifverhandlungen und Streikkultur sind elementare Bestandteile einer Tarifautonomie
    und letztlich in einem demokratischem Land, wie Du es immer hervorhebst, selbstverständlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2010
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Da ich, wie du, hier nicht verallgemeinere, sondern die Verhandlungspositionen mir ansehe, bilde ich mir ein entsprechendes Urteil darüber. Und das ist -- wieder einmal -- vernichtend. Diesmal versteht so ziemlich keiner die Position der Gewerkschaften.

    Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Doch hier wird es für die Launen zweier "Lokalfürsten" missbraucht.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Ich vermute mal in nahezu jedem Betrieb sind die Arbeitnehmer in einer Druckposition.

    Egal was hinten raus kommt ;), Druck gehört dazu.
    Sei froh das Du nicht Frankreich wohnst. Da wird wegem jeden Furz gestreikt.
     
  6. Friek

    Friek Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Dann lass uns mal teilhaben an Deiner Wahrnehmung. Ich gehöre nach Deiner Aussage zur Gruppe "ziemlich keiner". Die Positionierung ist doch eindeutig: Es geht nicht (vorrangig) um mehr Geld oder Beschäftigungssicherheit (wie üblich), es geht um eine Annäherung aller Gewerkschaftsmitglieder auf ein ähnliches (Gehalts-)Niveau. Das ist imho eine legitime Willensausprägung einer Gewerkschaft.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Das ist hier in Deutschland irgendwie so eine Alles-oder-Nichts-Mentalität. Man verhandelt dort gerade über einen allgemeinen Tarifvertrag, den die Bahn und die privaten Anbieter einhalten sollen. Dass sowas nicht von heute auf morgen passieren kann, sollte jedem klar sein. Die Bahngesellschaften sind sich sogar schon einig, aber das reicht den Gewerkschaften nicht. Sie wollen mehr, mehr, mehr.

    Statt sich mit dem jetzt erreichten Ziel zufrieden zu sein, überhaupt erstmal einen gemeinsamen TV abzuschließen, um dann in Zukunft Schritt für Schritt auch die Bedingungen weiter anzupassen, wollen sie jetzt alles haben.

    Und wer ist am Ende der Leidtragende? Der Bahnfahrer, der so blöd ist, sein Auto im Hof stehen zu lassen. Das will mir echt nicht in den Kopf.
     
  8. Friek

    Friek Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Ob die sich einig sind oder nicht ist aus gewerkschaftlicher Sicht völlig unerheblich. Es geht um die Angleichung und bei 80%-igem Niveau (ne andere Zahl kenn ich nicht) ist kaum von Angleichung zu sprechen. Im Gegenteil. Das ist eine (vertragliche) Zementierung auf ca dem aktuellen Niveau. Das das als Angebot nicht annehmbar ist, ist doch klar.
     
  9. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Und dann sollen wieder die kleinen Leute bluten die auf die Bahn angewiesen sind? Sollen sie doch erstmal den Güterverkehr bestreiken! Aber so fängt der Schei.. wieder an den wir vor 2 Jahren hatten. Einfach nur ätzend! :wüt:

    Kann man wieder schauen wie ich und auch viele andere Berufspendler zur Arbeit kommen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Oktober 2010
  10. Friek

    Friek Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Bahn - schon wieder Streiks?

    Du, ich bin bei Dir. (Gut, diesmal bin ich wohl außen vor, die S-Bahn fährt). Aber im Gegensatz zum letzten Mal, kann ich das Motiv nachvollziehen. Mit dem Güterverkehr hast Du sicherlich recht, aber da "legt" man sich lieber mit dem Fahrgastverband an, als mit Interessengemeinschaften der Wirtschaft. Is leider so.
     

Diese Seite empfehlen