1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Desaster für HD+

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von Medienmogul, 4. September 2018.

  1. TheMatrix

    TheMatrix Platin Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    :ROFLMAO::D:ROFLMAO:

    Ich muss gestehen nach dem ich den Bericht gelesen hatte lag ich auf dem Boden vor lachen ...

    Aber zum Thema HD+ da interessiert mich eher der Geschäftsbericht von ses als so ein Digitalisierungsbericht.

    Doch wer halt nicht will muss es halt nicht haben das HD Bild, wir sind ja immer noch frei entscheidende Menschen.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.650
    Zustimmungen:
    9.276
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Da im Bericht auch steht, dass mehr als zwei drittel der 14-29 jährigen auf Smartphone, Tablet und Notebook schauen, relativiert sich das mit HD auch schnell. Für 6-10 Zoll reicht auch ein SD Signal. Und wer 15 Jahre lang auf so kleine Bildschirme gestarrt hat, hat danach die Augen so kaputt, dass er auch nie wieder 8K brauchen wird.
     
    Winterkönig, horud, ApollonDC und 3 anderen gefällt das.
  3. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich habe HD+ seit dem ersten Tag. War das damals ein Gelumpe an so eine HD+ Karte ranzukommen, wenn man nicht gleich den Schrottreceiver dazu kaufen wollte.
    Könnt mir das gar nicht mehr ohne vorstellen, da die SD Bildqualität schon sehr grenzwertig ist.
    Aber der Masse ist das egal. Die kauft nen UHD Fernseher und denkt......jetzt schau ich alles in UHD.......mein Fernseher kann’s ja :). :)

    Achja..........mit Linuxreceivern gibts keine Sperren etc. bei HD+ :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2018
    Force, sanktnapf und DVB-T2 HD gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.519
    Zustimmungen:
    10.471
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Mein Kumpel schaut auf einem 42" die Sender nur Analog weil er zu faul ist den Receiver einzuschalten. Das reicht ihm, selbst bei Fußball.
    Für HD würde er da nie und nimmer bezahlen.
     
  5. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Man sollte dabei den HD Empfang insgesamt betrachten.
    Dort gab es auch lediglich eine Steigerung von 65,7 auf 69,4 Prozent.
    Private insgesamt gab es eine Steigerung von 28,2 auf 28,4 Prozent.
    Wenn ich dann noch die zwei Drittel der 14-29 jährigen in die Betrachtung einfließen lasse, hat dies weniger mit HD+ zu tun, sondern mit der Nutzung dieser Gruppe per Smartphone, Tablet oder Notebook, wo eine Nutzung in SD vollkommend ausreichend ist, da man eh nicht viel erkennen kann. Demzufolge liegt wohl die HD Nutzung der Privaten auch vollkommen in dem Rahmen, was derzeit möglich ist.
    Solange die Privaten über SD offen wie ein Scheunentor sind, wird sich an dieser Statistik wenig ändern.
     
  6. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wie man sich TV per Smartphon antun kann, ist absolut irrational.
    Ein TV unter 60" käme für mich nicht mehr in Frage.:)
     
    emtewe gefällt das.
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.650
    Zustimmungen:
    9.276
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Und ich könnte mir Privatfernsehen nicht mehr vorstellen, da die inhaltliche Qualität leider schon jenseits von grenzwertig ist. Aber keine Angst, eines Tages findest du auch den Unterschied zwischen Qualität und Pixelzahl heraus.
    Für mich sind inzwischen Werbung, Schnitte und sogar Senderlogos nicht mehr akzeptabel. Das lässt sich mit meinen Qualitätsansprüchen nicht mehr vereinbaren. Aber zähl du ruhig weiter Pixel und rede dir ein das wäre ein Mass für Qualität.
     
    Patrick S gefällt das.
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.650
    Zustimmungen:
    9.276
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Ist irgendwie immer das gleiche. Meine erste 32" 16:9 Röhre war riesig. Mehr brauchte man nicht. Dann kamen 42"... gewaltig. Dann 55", der war zwei Tage zu groß. Der nächste hat mindestens 65, und wird nach 2 Wochen auch wieder zu klein sein...:D
     
    Patrick S, Force und ApollonDC gefällt das.
  9. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.204
    Zustimmungen:
    6.837
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ja stimmt verschlüsseln oder kein SD mehr anbieten.
    Dann müssten sich die relevanten Privaten über Quoten keine Sorgen machen.
    Auch ein Toter muss sich keine Sorgen mehr machen. :p
     
    Winterkönig gefällt das.
  10. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    21.651
    Zustimmungen:
    7.666
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Services
    HD+ ES2 HD xtra ; ORF mit
    PlusAustria ; Hotbird: SRF
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Sky Q Mini
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Kabel-Internet: 50.000 Flat
    Netflix 4K, Prime Video
    Ein Desaster ist auch die Titelüberschrift

    :sneaky: