1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Desaster für HD+

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von Medienmogul, 4. September 2018.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.311
    Zustimmungen:
    9.697
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Der Chef soll also lieber Geld für die freie HD-Ausstrahlung investieren (die nicht 1 Zuschauer mehr bringt) als weiter kostenlos über HD+ auszustrahlen? :rolleyes:

    Pro7 muß in HD+ nämlich gar nichts investieren, das übernimmt SES Astra, die übernehmen für Pro7 die Ausstrahlung in HD. Für Pro7 ist das daher immer eine Gewinnsituation solange die wichtige Kennzahl der Einschaltquoten nicht signifikant fällt.

    P. S.: Weißt Du auch, warum der Chef in eine Internetplattform investiert? Weil die Zielgruppe vermehrt über Smartphone und Tablet schaut, die interessiert HD kaum.
     
  2. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    133
    Damit erreichen sie die Menschen, die nicht mehr lineares Fernsehen nutzen und sie schon über die klassischen Wege verloren haben.

    Kennst du die Verträge, die die Sender mit SES haben? Ich bin mir sicher, dass da auch Werbekostenzuschüsse o.Ä. vereinbart wurde. Wenn die Werbung auf ProSieben läuft, führt das ja auch zu Opportunitätskosten. Und wie gesagt, HD+ ist aktuell eine schrumpfende Plattform, das ist ein großes Problem, das du bisher gar nicht richtig anerkennst.

    Das würde ich nicht so sagen. 7TV gibt es auch auf Smart-TVs, Apple TV, Chromecast und FireTV. Laut Berichten soll das Bild via Apple TV sogar in HD sein. Kann ich aber nicht beurteilen. Es ist auf jeden Fall auch am Fernseher und am Smartphone nicht schlecht.

    PS: habe jetzt nachgesehen: die Mediatheken-Inhalte sind auch via Smartphone und Chromecast in gestochen scharfen HD!
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.311
    Zustimmungen:
    9.697
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Selbstverständlich habe ich das bereits anerkannt - solange SES Astra damit mindestens 1 Cent Gewinn macht, solange ist die Plattform profitabel.

    Dein Problem ist, daß Du denkst, daß ein Geschäft immer Wachstum benötigt. Das ist aber falsch, denn selbst mit 1 Kunden kann man profitabel sein, wenn die Einnahmen größer als die Ausgaben sind.

    P. S.: Live-TV ist nach kurzer Recherche aber wohl nur in SD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2018
  4. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    133
    So läuft das aber betriebswirtschaftlich nicht. Unternehmen wie SES oder ProSiebenSat.1 werden nicht langfristig auf Bereiche setzen wollen, die schon am Ende ihres Wachstums ist und schrumpfen. Im Marketing nennt man sowas "Poor dogs" (in die Kategorie fallen zum Beispiel auch einfache Handys, die wohl noch Gewinn machen, aber der Absatz längst eingebrochen ist), nachdem sie üblicherweise zuvor lange "Cash Cows" waren. Den vorletzten Punkt hat HD+ dann ganz einfach Mal übersprungen...

    Ich sage es dir: HD+ wird nicht bis zum bitteren Ende weitergeführt werden. Da zieht schon jemand viel früher die Reißleine. Die können einen nämlich auch die Bilanz verhageln und stehen zudem dem Unternehmen nicht gut. Wie gesagt, es gibt einen Grund, warum HD+ nicht mehr die Kundenzahlen veröffentlicht. Sie sind ihnen peinlich.
     
  5. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    133
    Ja, das stimmt und habe ich auch nicht anders behauptet. Trotzdem ziemlich bemerkenswert, dass sie die Mediathek kostenlos in HD anbieten. Und auch das Live-Bild ist fernab von schlecht...
     
  6. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist halt die große Frage. :cool:

    Du hast das extra in Klammern gesetzt, weil du so tun möchtest, als sei deine (HD+ freundliche) Behauptung wahr.

    Auf der anderen Seite gibt es viele Hinweise dafür, dass das Fehlen einer HD-Präsenz die Privatsender Geld kostet.

    Ich staune immer wieder, wie viel junge Leute Netflix haben. Ich habe kein Netflix, sondern schaue in diesem Jahr sehr viel den 12188 Transponder, aber praktisch werbefrei.

    Jede Stunde, die jemand Netflix guckt, schaut der oder die Betroffene kein RTL.

    Und dass Netflix die bessere Bildqualität hat, könnte ein Grund sein, mehr Netflix und weniger RTL zu gucken.

    Deshalb sind die Privatsender gut beraten, bildqualitätsmässig so schnell wie möglich zur Konkurrenz aufzuschließen.

    Aus diesen Gründen muss HD+ weg. Das Ende von HD+ ist inzwischen gut vorbereitet: die bisherigen Abonnenten bekomen die Pay-TV-Kanäle, die bei Sky rausgeflogen sind, und die neuen UHD-Kanäle.

    So kann HD+ als Pay-TV überleben, und man kann die Free-TV-Sender unverschlüsselt in HD zeigen.

    Das wird definitiv kommen, die Frage ist nur, ob vor oder nach der UKW-Abschaltung.
     
    se7en gefällt das.
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.508
    Zustimmungen:
    1.652
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann sollte SES/Astra langsam die Satelliten wieder aus ihrer Umlaufbahn herunterholen und verschrotten, weil lineares TV immer weniger genutzt wird.;):D

    Es geht nicht vordergründig um betriebswirtschaftliches Wachstum, sondern um Marktanteile der TV-Verbreitung mit vorhandnen Kapazitäten, ohne dass man was zusätzlich investieren müsste. Und da ist dann jeder Astra/HD+ Kunde ein Gewinn für SES/Astra, auch betriebswirtschaftlich.
     
    FilmFan gefällt das.
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.758
    Zustimmungen:
    7.860
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das ist tatsächlich interessant. 2015, 2016, 2017... jedes Jahr wurden Januar oder Februar stolz die Zahlen des Vorjahres vermeldet, zuletzt am 13. Februar 2017 die Zahlen von 2016, aber die Zahlen von 2017 haben sie Anfang dieses Jahres nicht veröffentlicht.
     
    se7en gefällt das.
  9. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    Um Medienmoguls Argument mal aufzunehmen... Die Privaten müssen heute noch frei in HD senden um nicht noch weitere Zuschauer an Netflix und co. zu verlieren. Erst einmal verlorene Kunden vom nicht linearen TV wieder zurück zu holen wir noch viel schwerer, als die Verbliebenen bei der Stange zu halten. Klar, es gibt im linearen TV noch mehr und andere Inhalten, aber die kann man sich ja auch in SD geben und gut.

    Ich an deren Stelle würde sofort eine Offensive mit freiem HD starten, aber mich fragt ja keiner :D Ich bin mir darüber hinaus auch sehr sicher, das HD+ in Summe über die Jahre keinen einzigen Cent Gewinn gemacht haben kann. Aber diese Behauptung wird sicher gleich wieder stichhaltig widerlegt :D
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.591
    Zustimmungen:
    7.553
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die verliert man mit und ohne HD... man versucht eher mit HD+ die verlorenen Zuschauer auszugleichen als weitere Einnahmequelle neben der Werbung.
     
    FilmFan gefällt das.

Diese Seite empfehlen