1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der zehnte Planet, oder?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eike, 1. August 2005.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    US-Astronomen sind auf einen neuen Planeten unseres Sonnensystems gestoßen. Er besteht überwiegend aus Gestein und Eis. Die NASA gab bekannt das der "Neue" bis zu eineinhalb mal größer sein soll als der Pluto! Einen Namen hat der zehnte Planet noch nicht. Aber eine "Seriennummer" 2003 UB313. Nach derzeitigen Beobachtungen hat der Planet einen Durchmesser von 3000 Kilometern und besteht zu 70% aus Gestein, der Rest ist gefrorenes Wasser das bei Temperaturen um minus 240 Grad Celsius wohl auch nicht so schnell auftauen dürfte.

    Die überraschende Größe dieses Planeten lässt nun bei Wissenschaftlern einen alten Streit aufleben ob der Pluto wirklich als ein solcher noch eingestuft werden kann. Er ist bislang der Kleinste und hat die ungewöhnlichste Umlaufbahn.
    Derzeit ist "2003 UB313" 14,5 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt und somit 97x weiter als die Erde. In den nächsten sechs Monaten ist er mit dem Teleskop zu betrachten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2005
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Was hesit Neuen? Das war schon vor 2 Jahren. ;)

    Gruß Gorcon
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Ja, aber als Planet wurde er erst jetzt eingestuft. Ging durch die Presse.
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Ich meine auch vor Monaten schon was über den Planet gelesen zu haben. Letztendlich ging es nur darum ob man ihn wegen seiner geringen Grösse als Planet einstuft.

    Mal sehen welchen Namen er kriegt.
     
  5. htw89

    htw89 Guest

    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Gorconia? :D

    Hört sich auch wie ein Planetenname an:p

    oder: PHP(Planet hinter Pluto ;) )
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. August 2005
  6. Brainstorm128

    Brainstorm128 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schnaittach
    Technisches Equipment:
    Galaxis - 60cm Spiegel
    Twin LNB- Globo Gold edition
    SEG Receiver - DSR 5012
    Kathrein Analog Receiver
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Bist Du sicher, daß Du von demselben "Planeten" redest?
    Vor zwei Jahren wurden zwei objekte hinter Pluto gefunden, die aber beide kleiner als Pluto sind, und daher nicht als Planeten zählen. Die zwei Mini-Planeten haben übrigens die Namen Quaoar und Sedna.

    Damit entsteht die Frage neu, was denn eigentlich ein Planet ist.

    Die von Nichtwissenschaftlern gerne benutze Definition, daß ein Planet ein gesteinsobjekt ist, daß in annähernd Kreisförmiger Bahn um die Sonne kreist, ist reichlich ungenau. Damit hätten wir ein paar millionen Planeten, weil jeder Asteroid auf diese Definition passt.

    Also müssen wir das enger einschänken.
    Ein Planet ist ein Objekt, daß in annähernd Kreisförmiger Bahn um die Sonne kreist, das größtenteils aus Gestein besteht, und das so viel Masse besitzt, daß es durch die Eigenschwerkraft eine Kugelform annimmt.
    Damit haben wir mindestens 12 Planeten. Vermutlich mehr.
    Neben den bekannten 9 kommen Quaoar, Sedna, Vesta (ein Kleinplanet zwischen Mars und Jupiter) und der neue Namenlose Planet hinter Pluto dazu. Vermutlich noch mehr, da erstens wahrscheinlich noch mehr derartige Objekte entdeckt sind, die ich jetzt nur nicht im Kopf habe, und andererseits noch deutlich mehr existieren dürften, die man einfach noch nicht entdeckt hat.

    Da sich die Wissenschaftler aber einig sind, die drei Namentlich genannten, und anderen Kleinplaneten nicht als echte Planeten gelten zu lassen, muss das ganze noch weiter eingeschränkt werden.
    Um ein Planet zu sein muß das Objekt:
    1. Um die Sonne Kreisen.
    2. Aus Gestein/Mineralien bestehen
    3. Durch Eingenschwerkraft in eine Kugelform gebracht werden.
    4. So groß sein, daß es schwerer ist, als alle anderen Objekte zusammen, die in ähnlicher Entfernung von der Sonne ihre Bahnen haben.
    Mit dieser 4 Einschränkung sind alle 4 neuen Planeten keine mehr. Sie befinden sich alle in Entfernungen in denen auch große Asteroidenschwärme kreisen, und damit sind die nicht mehr schwerer als alle anderen Objekte zusammen. Nur: Pluto auch. Es bleiben also nur 8 Planeten übrig.

    nach einer anderen Definition wird die Bedingung 4 durch Bedingung 4a :). Danach muß der Planet einen durchmesser von mindestens 2000 Kilometern haben. Nach dieser Definition wäre zwar der neue Planet ein solcher, Pluto aber nicht, der ist kleiner.

    Aber wenn wir es genau nehmen: die Objekte sind da. Und sie ändern sich auch nicht, egal wie wir sie nennen. Die Frage ob etwas ein Planet ist oder nicht, ist ungefähr so, wie die Frage, ob Australien eine Insel oder ein Kontinent ist. Lässt sich das sicher definieren, und ist das überhaupt wichtig??? :)
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Also benennen wir die Dinger einfach um, den neuen "Pluto" und den alten "Wasweißich", dann ist alles wieder beim alten. :D
     
  8. Brainstorm128

    Brainstorm128 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schnaittach
    Technisches Equipment:
    Galaxis - 60cm Spiegel
    Twin LNB- Globo Gold edition
    SEG Receiver - DSR 5012
    Kathrein Analog Receiver
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    ich bin eher dafür, dem neuen, ähnlich den bisherigen Planeten den Namen eines der ehemlaigen Römischen Götter zu geben. Für irgendwas muß man die Namen doch brauchen können, außer für Asterix-Heftchen :)

    Pluto bekommt dann den Status des "Planeten-Ehrenhalber" :)
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Wie wäre es mit "Xena"? :rolleyes:
     
  10. Brainstorm128

    Brainstorm128 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schnaittach
    Technisches Equipment:
    Galaxis - 60cm Spiegel
    Twin LNB- Globo Gold edition
    SEG Receiver - DSR 5012
    Kathrein Analog Receiver
    AW: Der zehnte Planet, oder?

    Ich muß meine Aussage oben nochmal korrigieren.
    Ich hab eben nochmal nachgeblättert, und da ist Pluto doch etwas größer als 2000 km Durchmesser. 2215km um genau zu sein. Das kommt davon wenn man solche Daten aus dem Gedächtniß schreibt :)

    Pluto wird auch weniger wegen der Größe von Wissenschaftlern als Wackelkandidat für den Planetenstatus gesehen, sondern wegen seiner extrem exzentrischen Umlaufbahn.

    Naja, wir werden es irgendwann erfahren, wer denn nun Planet sein darf und wer nicht :)
     

Diese Seite empfehlen