1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Weg zur Analogabschaltung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Dezember 2012.

  1. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.104
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    AW: Der Weg zur Analogabschaltung

    Richtig, NFS, direkt (vor Ort während des Spiels) im Stadion sitzen ist sicherlich der schnellste Signalweg. :)
     
  2. MartinP

    MartinP Talk-König

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    710
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini-Spiegel OP85L
    Multischalter Smart Titanium MS9/6ES
    2x Inverto Quattro LNB IDLP-QTL410-PREMU-OPN f. 19.2 E u 28,5E
    1 x Alps Single LNB für 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Der Weg zur Analogabschaltung

    NFS = Natürlich Fußball Sehen :D
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.104
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Weg zur Analogabschaltung

    Dazu ist die Übertragung in Highest Definition, perfektem 3D u. makellosem Surround-Sound garantiert. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
  4. Laura S.

    Laura S. Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung NU8009 55"
    Technisat Digicorder isio S
    AW: Der Weg zur Analogabschaltung

    Hallo,

    Wie ist das mit Satempfang, da müssten die Bilder doch schneller am TV sein als über Kabel. Speisen die Kabelanbieter nicht erst die Signale direkt vom Satellitenen ein und leiten diese dann weiter ?


    Gruß >> Laura
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Der Weg zur Analogabschaltung

    Nicht unbedingt. Hier in Köln werden zB die Öffentlich-Rechtlichen (KCC), RTL von anderen Rheinufer und ein paar Ortsansässige Veranstalter per Leitung/Glasfaser zugeführt. Da spart man gegenüber SAT schnell mal 70.000 Kilometer Strecke :).
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.680
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Der Weg zur Analogabschaltung

    Da beides mit annähernd Lichtgeschwindigkeit durch die Gegend sausen dürfte die Zeitliche differenz nicht so groß sein.

    Die meiste Zeit dürfte bei den Signalumwandler verloren gehen.

    Ich hab sogar je nachdem welchen Receiver ich verwende Zeitliche differenzen drin.