1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von Stoffi, 16. Oktober 2005.

  1. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    Anzeige
    In einer bitterkalten Novembernacht 1942 ahnt die 22-jährige Traudl Junge (Alexandra Maria Lara) nicht, dass sie schon bald das Ende von Adolf Hitler (Bruno Ganz) miterleben wird - der Diktator engagiert sie als seine Privatsekretärin.
    [​IMG]
    So sieht sie staunend, dass Hitlers Geliebte Eva Braun (Juliane Köhler) selbst noch am 20. April 1945 einen großen Geburtstagsempfang für Hitler organisiert. Reichsinnenminister Heinrich Himmler (Ulrich Noethen) beschwört Hitler dabei vergebens, die Hauptstadt Berlin zu verlassen. Doch während die Rote Armee vorrückt und die Stadt in Schutt und Asche legt, weisen Hitler und sein Vertrauter Joseph Goebbels (Ulrich Matthes) die Generäle vom Führerbunker aus an, bis zum letzten Mann weiterzukämpfen - mit Truppen, die teils nur noch in der Fantasie des größenwahnsinnigen Diktators existieren. Sämtliche Appelle seiner Getreuen, die Stadt zu verlassen, prallen an Hitler ab. Unerwartet trifft Albert Speer (Heino Ferch) ein - der im Bunker zusammengedrängte Führungsstab hofft nun verzweifelt, dass der von Hitler geschätzte Rüstungsminister den Diktator zu einem Sinneswandel bewegen kann...

    Darsteller/Regie:

    # Darsteller:
    Adolf Hitler: Bruno Ganz
    Albert Speer: Heino Ferch
    Eva Braun: Juliane Köhler
    Hermann Fegelein: Thomas Kretschmann
    Joseph Goebbels: Ulrich Matthes
    Magda Goebbels: Corinna Harfouch
    Professor Dr. Werner Haase: Matthias Habich
    Professor Schenck: Christian Berkel
    Traudl Junge: Alexandra Maria Lara

    # Kamera: Rainer Klausmann
    # Drehbuch: Bernd Eichinger
    # Regie: Oliver Hirschbiegel


    Mittwoch: Teil 1, 20.15 - 21.45 ARD
    Donnerstag: Teil 2, 20.15 - 21.45 ARD

    Info: 25 Minuten längere Fassung!
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Wiederholungen:
    19.10.2005: 21.45-23.15 EinsPlus
    19/20.10.2005: 01.20-02.50 EinsPlus
    Der Untergang (1/2)

    20.10.2005 21.45-23.15 EinsPlus
    20/21.10.2005: 01.20-02.50 EinsPlus
    Der Untergang (2/2)
     
  3. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Dienstag, 25/26.10.05 00:45 - 01:45 Uhr (VPS 00:50)
    Bayerisches Fernsehen | BR
    Hitlers letzte Tage - Der Film "Der Untergang"

    Mit einem Budget von 13,5 Millionen Mark, 91 Darstellern und 350 Crew-Mitgliedern entstand einer der aufwändigsten, spektakulärsten und wichtigsten deutschen Filme seit 'Das Boot'.
    Eckhart Schmidt dokumentiert in seinem Filmbericht die Dreharbeiten in St. Petersburg und München.
    In St. Petersburg fand Produzent und Drehbuchautor Bernd Eichinger mit seinem Regisseur Oliver Hirschbiegel Straßenmotive, in denen sich die Welt des zerstörten Berlins der letzten Kriegstage authentisch herstellen ließ.
    In München wiederum entstand der Führerbunker, eine klaustrophobische, originalgetreu nachgebaute Welt, in der Hitler und seine Gefolgsleute die letzten Tage des Dritten Reiches verbrachten.
    Die Dokumentation zum Film 'Der Untergang' beschreibt die Entstehung eines Films, der das düsterste Kapitel deutscher Geschichte sozusagen von der Innenseite her beleuchtet - der Hitler und seine Entourage in den letzten Zuckungen eines untergehenden Macht- und Zerstörungswahns beschreibt.
    Zahlreiche Interviews während der Dreharbeiten geben Einblick in die Gedanken und Emotionen, mit denen sich die Schauspieler mit ihren Rollen auseinander gesetzt haben: Bruno Ganz als Adolf Hitler, Juliane Köhler als Eva Braun, Heino Ferch als Albert Speer, Corinna Harfouch als Magda Goebbels, Alexandra Maria Lara als Hitlers Sekretärin Traudl Junge, Ulrich Matthes als Goebbels, Ulrich Noethen als Heinrich Himmler - sie und viele andere sprechen faszinierend von dem Kampf, sich mit monströsen Gestalten der deutschen Vergangenheit schauspielerisch identifizieren zu müssen.
    Auch 'Untergang'-Autor Joachim Fest, Produzent Bernd Eichinger und Regisseur Oliver Hirschbiegel setzten sich vor der Kamera mit einem Unternehmen auseinander, das sich wie kaum ein anderer deutscher Film der letzten Jahre auf Risiken einlässt und den Mut aufbringt, einen schwierigen Stoff kompromisslos anzugehen.
     
  4. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Äs moß natörrrlich heißen: Därrr Onttergang .... /:=)
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Find die Sendezeiten unter Woche ehrlich gesagt ziemlich suboptimal. Und wegen der Bildqualität von Einsplus fallen die Wiederholungen auch für mich aus.
     
  6. Popcorn

    Popcorn Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Günzburg
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Kommt auch auf ORF2 ,19.10 u. 20.10 um 20.15.

    Mit fetter Bitrate und Dolby digital.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    ....und was macht nu das mehr aus?
     
  8. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Sendet ORF2 den Film überhaupt in DD5.1?

    www.edi-hof.de ==> Dolby Digital ==> ORF2 .... Der Film ist nicht gelistet.
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    Dass die TV Langfassung in DD 5.1 läuft ist sehr unwahrscheinlich, da die DVD von dieser Fassung eben keinen DD 5.1 Ton enthält.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Der Untergang *LANGFASSUNG* auf ARD! Mi+Do!

    ORF sendet alle Filme in DD (auch wenn nicht alle in DD5.1)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen