1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von masterandy, 21. Dezember 2007.

  1. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    Anzeige
    Die spanische Firma Blusens wirft ein recht interessantes Produkt nächstes Jahr auf den Markt, welches auch für deutsche DVB-T Nutzer interessant sein dürfte. Ich hoffe das es keine Vapourware wird.

    G70
    Home Entertainment Device
    -Compatible with MPEG4 (DivX, XviD), H.264, VC-1, MPEG2
    --Compatible with DivX-HD (DivX High Definition)
    -Removable Hard Disc
    -IPTV Player and Server
    -MPEG4 Recording
    -Double DVBT tuner
    -Recordings in External HDD (USB)
    -Simultaneous Record and Playout of different media
    -contents in different rooms
    -Ethernet and WIFI (802.11g)
    -HDMI
    -Auto Setup
    -Shortcut to Blu:Generation community
    -Send media contents to other Bu:Generation Devices
    -Remote Technical Support
    G71
    Home Entertainment Device
    -with DVD player
    -Same specifications as the G70
    Built-in DVD Player
    G72
    Home Entertainment Device
    -with Blu-Ray player
    -same specifications as the G70

    Infos hier


    http://gizmologia.com/2007/10/blusen...dia-en-tu-hdtv

    Der Produktkatalog der Firma Blusens in englisch

    http://www.blusens.com/eng/downloads/pdfs/catalogue.zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2007
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

    Könnte ne Alternative sein wenn meine "Box" (Siemens M740 AV) mal das zeitliche segnet.
    Falls es keine Vapourware ist und du den Fall weiter beobachtest wäre ich für eine Info hier erfreut.
    Die Specs hören (besser sehen) sich ja ganz gut an....
     
  3. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.201
    Ort:
    Bad-Klein-Kleckersdorf
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

    Wer nur auf DVB-T angewiesen ist, ist doch ´ne arme Sau:(
    -Schlechtes Bild
    -Wenig Programme
    -kein DD 5.1
    -kein HDTV
    ....und dann so´n Aufwand....der absolute Overkill
     
  4. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

    Und wer fürs Kabel ordentlich ablöhnt ist genauso arm dran. Genauso wenig wie der User *starfighter* kann ich die Zukunft vorraussehen: Aber bei Nutzung von MPEG4 ist HDTV über DVB-T gar nicht mal so die Zukunftsmusik .

    In Spanien ist DVB-T und DVB-S besser vetreten als DVB-C.
     
  5. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Leipzig
    AW: Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

    Ich betrachte das doch eh mehr als Hobby, empfangen möchte ich schon alles ... also C S und T da kommt schon was an Programm zusammen:love: ... wahrlich nutzen tue ich vielleicht 20, denke das geht den meisten so von uns:winken:
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

    damit bist du schon deutlich über den bundesdeutschen Durchschnitt ( der liegt bei 16 Programmen ;) ). Von diesen 16 Programmen fallen 80% der Nutzungsdauer auf 5-6 Programme.
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: Der ultimative DVB-T Receiver mit HDMI/LAN/HDD/Wifi

    Naja... also DVB-C und DVB-S halte ich für überflüssig. Wer SAT hat, braucht kein Kabel. Ausnahme vielleicht noch Kabel BW mit den Schweizern - aber ansonsten hat Kabel wirklich keinen Mehrwert.

    Und in den Gebieten, in denen die Privaten auch über DVB-T senden, ist DVB-T durchaus eine attraktive Alternative zu analogem Kabelempfang. In den reinen ÖR-Gebieten ist das hingegen eher was für Gelegenheitsfernsehschauer oder eben als Zweitgerät.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen