1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dieweltist, 30. August 2007.

  1. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Anzeige
    Gestern hatte ich zufällig bei HR-Info einen Bericht über die private Haltung von gefährlichen exotischen Tieren gehört, dass bspw. mitunter Kleinkinder gemeinsam mit einem Krokodil (oder war es ein Puma, ich weiß nicht mehr) im selben Haushalt aufwachsen. Im Internet habe ich dazu recherchiert und diese Webseite gefunden:

    Landestierschutzbeauftragte Hessen - Exotische Wildtiere in Privathand - www.tierschutz.hessen.de

    Meine Meinung ist, dass die private Haltung von gefährlichen Tieren in Mietwohnungen verboten sein sollte, weil die Gefahren, die von solchen Tieren ausgehen, unter solchen Umständen für die eigenen Familienmitglieder (vor allem Kleinkinder) und für die Mitmenschen, nicht hinnehmbar sind.

    Vor allem deswegen nicht, weil private Wohnungen und auch private Häuser grundsätzlich gar nicht dafür geeignet sind. Die Haltung solcher Tiere sollte allenfalls nur in gewerblichen Einrichtungen gestattet sein. Wie sehr bspw. Krokodile gefährlich sind, siehe hier:

    Philippinen Wildes Krokodil frisst Neunjährige - Aus aller Welt - Panorama - www.focus.de

    Ich erinnere mich an eine TV-Sendung vor vielen Jahren, wo ein Kamerateam filmte, wo Jäger in einer Kanalisation versuchten, ein Krokodil zu erschießen. Die bewaffneten forderten das Kamerateam dazu auf, unbedingt die Kanalisation zu verlassen, weil es zu gefährlich sei.

    Man konnte zwar bei den Aufnahmen kein Krokodil sehen, aber denkbar ist das meines Erachtens schon, dass irgend jemand ein Jungkrokodil zum Klo hinunterspülte, wo es dann überlebte und sogar zu stattlicher Größe heranwuchs.

    Ein Verbot sollte meines Erachtens auch für alle Hunde gelten, die größer als eine Katze sind. Insbesondere durch Züchtung werden immer größere, und somit umso gefährlichere, Hunderassen gezüchtet.

    Ich jedenfalls würde niemals in einen Zoo oder Zirkus gehen, weil ich grundsätzlich die Haltung von solch gefährlichen Tieren für viel zu gefährlich halte. Hier ein Video, wo zu sehen ist, wo ein Tierpfleger im Zoo von zwei Löwen angefallen wird.

    Zookeeper Becomes Lions Dinner Video - www.metacafe.com
     
  2. Roadracer

    Roadracer Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    266
    AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Man, hast Du keine Blümchen die Du gießen mußt...
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Das ist unsinn, oder anders ausgedrückt ein nichtausrottbares Märchen. In Amerika (florida oder die Gegend) solls gelegentlich mal vorkommen, dass sich ein Krokodil in die Kanalisation verirrt, aber nicht weils einfach entsorgt worden ist.

    Fragt sich nur wie gross die Vergleichskatze sein soll, So ein ausgewachsener Löwe ist auch ne Katze, da dürften die wenigsten Hunde von der Grösse her mithalten.

    Der unachtsame Umgang mit wilden Tieren ist nunmal gefährlich. Deshalb nicht in den Zoo oder Zirkus zu gehen ist aber mindestens genauso gefährlich.
    Ich bin jetzt zu faul zum googeln. Meiner Meinung nach ist die Chance hier in Deutschland auf offener Strasse erschossen zu werden um ein vielfaches höher als von einem wilden Tier angefallen und getötet zu werden.
    Jetzt mal von den Kampfhunden abgesehen, die ja nur spielen wollen und dabei Leute lebensgefährlich verletzen oder sogar töten.
     
  4. AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Tiere in Gefangenschaft zu halten, ist eigentlich abartig. Egal, ob Zirkus oder Zoo
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Dient aber, man mags gar nicht glauben bei einigen Tieren zur Erhaltung der Art. Die Lebensräume für Pandas aber auch für Nashörner und Elefanten werden immer kleiner, dazu kommen bei etlichen Tierarten auch noch Wilderer die die paar verbleibenden Exemplare abknallen, weil irgendein Teil davon angeblich gesund, potenzfördernd oder was weiss ich noch alles ist.
     
  6. ThaiChi72

    ThaiChi72 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Erkrath
    AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Wir haben Mäuse. Mächtig gefährlich, Mann!
    Drehst Du denen den Rücken zu, beißen die einem von hinten die Hauptschlagader durch. :D

    (neee, das sind eigentlich die schnuckeligsten Tiere, die man sich vorstellen kann.)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Lass alle Kühe, Schweine und Hühner aus den Ställen.
    Das wird dann lustig in Deutschland.
    Zustände auf den Straßen wie in Indien. neben einer, einer der den Verkehr runderumleitet.
     
  8. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Gibt es da einen Unterschied zwischen Puma und Krokodil? Die sehen doch eigentlich gleich aus. Kein Wunder dass du nicht mehr weißt was es war und ist ja auch nicht wichtig.:(

    Tja, selbst Aquarien sind nicht ungefährlich. Siehe Piranha, Zitteraal, Weißer Hai, Guppy usw. Nicht zu vergessen die Gefahr wenn das Aquarium platzt und das Wasser Kontakt zu Strom bekommt => :eek:

    Klar konnte man da einen Alligator sehen: Klick


    Mal etwas [​IMG]
    Hat schon mal jemand etwas von einem Urteil gehört in dem jemandem die Nutzung von Medien generell verboten wurde? Nein, ich meine niemand bestimmtes [​IMG]
     
  9. AW: Der Puma im Wohnzimmer und das Krokodil in der Badewanne

    Naja, den meisten Tieren würde ich es gönnen ;)
    So ein Stall oder Legebatterie ist ja nun nicht "das Gelbe vom Ei", mal so von Huhn zu Huhn :)

    Dazu müßten viele aber ihre Ernährung umstellen, ich auch. Ein Teufelskreis.
     
  10. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    @atze93; wenn man generell von der Massentierhaltung wegkommen würde, hin zu vielen kleineren privaten Höfen mit Hühnern, die frei laufen können, wie es in vielen Dörfern ist, wäre das schon ideal.

    Nein; noch nicht. Sollte aber der nächste Sommer sehr warm werden, werde ich vielleicht in meinem Zimmer einige Topfpflanzen hinstellen. Durch die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit wird das Zimmer gekühlt, weil die Außenwände dann (mehr) Feuchtigkeit verdunsten.

    Ich meinte natürlich keine Großkatzen, sondern Hauskatzen.
    Stimmt; das ist im Sinne dieses Threads auch wirklich nicht wichtig. Und sonst übrigens auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen