1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von brixmaster, 12. Februar 2015.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    Papst Franziskus krtisiert Kinderlose: "Wer keine Kinder bekommt, ist egoistisch"

    Eigentlich ist der jetzige Papst besser als seine Vorgänger, vor allen weil es kein "Elite" Papst, oder der reinen Lehre Papst ist,
    sondern eher als einer gilt, der nicht abgehoben ist.

    Aber diese Ansichten werden durch seine jüngste Aussage kaputtgemacht.

    Kinder bekommt man weil man will, aber nicht weil das angebliche gesellschaftliche Pflicht sein soll.
    Was getan werden muss, das Klagen wegen Kinderlärm oder andere diesbezügliche Absurditäten
    wegen Kindern gesetzlich unmöglich gemacht werden, aber Kinder werden produziert,
    weil man diese für eine Bereicherung hält, nicht u.a. wie in früheren Zeiten um einen zünftigen Ernährer zu erstellen.

    [Ironie]
    Vielleicht sollte jeder zwangsweise zu mindestens ein oder 2 Kindern verpflichtet werden, sofern technisch möglich,
    um der alternden Gesellschaft was entgegenzusetzen. Und wer dem nicht nachkommt, sollte Unterhalt für mindestens
    ein virtuelles Leihkind zahlen müssen. [Ironie off]
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Die, die keine Kinder wollen, sollten auch keine haben. Das würde sich sonst nur Negativ auf die Kinder auswirken. Wir haben eins, aber das reicht dann auch. :winken:
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    1.525
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Eine gewisse "Bestrafung" gibt es doch schon, da Kinderlose höhere Beiträge zahlen. Das ist ein Ansatz, aber keine Lösung.
    Es gibt in der Tat hier zu wenig "eigene" Kinder. Der Staat müsste hier stärker fördernd eingreifen, nur wissen die meisten Politiker gar nicht, wo die Hürden für Eltern liegen, da sie viel zu realitätsfremd sind. Wir "urdeutschen" sterben langsam aus, das Kinderkriegen überlassen wir verstärkt Ausländern und Migranten. Mich würde mal interessieren, wie viele Kinder die Pegida-Demonstranten so im Durchschnitt haben.

    -> Also Leute, rauf auf die Mutti, für´s Vaterland!
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Hast Du deinen Soll denn schon erfüllt? :p
     
  5. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Das tut er bereits mit 156 familienpolitische Leistungen, für die der Staat jedes Jahr rund 200 Milliarden Euro ausgibt, der Kita-Rechtsanspruch für unter Dreijährige noch nicht eingerechnet. Obwohl wir weltweit hier Spitzenreiter sind, hat der Geldsegen nicht viel bewirkt. Der Papst hat schon Recht. Je höher der Wohlstand, desto bequemer die Menschen. Nicht ohne Grund kommt der Kinderreichtum aus den armen Ländern.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Was einmal mehr zeigt, dass man mit Geld keine Kinder kaufen kann.So ist es bspw. die Jobunsicherheit, die super-duper flexible Arbeitsgesellschaft, die immer seltener ausreichenden Vollzeitgehälter, die einen selber gerade so am Leben erhalten, da hilft auch kein Kindergeld. Alle finanziellen Maßnahmen im Sozialbereich sind lediglich "Beihilfen", der größte finanzielle Klotz bleibt am Bein der Eltern. Und generell geht der Trend weg von (langfristigen) Partnerschaften. In Großstädten liegt die Singlequote schon bei über 50%, Tendenz weiter steigend. Vati, Mutti, 2 Kinder...das ist ein Auslaufmodell.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Und Deutschlandweit sind es 20 Millionen.
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Wie viele Kinder hat der Papst grad nochmal? Der egoistische Knochen! :rolleyes:
    Eine Bekannte von mir, allein bzw. in Trennung mit zwei Kindern versucht gerade, eine für sie bezahlbare Wohnung zu finden. Nahezu aussichtslos. "Sorry, die ist nur für Singles."
     
  9. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Der Papst ist unfehlbar. :)
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    1.525
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Papst postuliert - Kinderlose sind Egoisten

    Alleinerziehender Vater mit 1 Tochter. 2/2 = 1/1, kürzt sich weg, Soll erst mal erfüllt.
     

Diese Seite empfehlen