1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der ORF hat Geldsorgen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.179
    Anzeige
    Wien - Der Österreichische Rundfunk (ORF) benötigt bis 2010 zusätzliche finanzielle Mittel in Höhe von 40 bis 45 Millionen Euro. Dabei verweist der ORF auf sinkende Werbeeinnahmen bei gleichzeitig gestiegenen Kosten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Der ORF hat Geldsorgen

    Sicherlich ein Indiz dafür, dass auch die Einführung und Weiterentwicklung von HDTV auch bei uns für eine Gebührenerhöhung sorgen wird. Warum jedoch soviel Geld und Kraft in Hand-TV investiert wird, bleibt mir persönlich ein Rätsel. Was soll das? Wer schaut sich die Nachrichtensendung auf ein Handy an? Und was soll das neben erhöhten Rundfunkgebühren für den Verbraucher noch zusätzlich kosten (ich möchte bei denen nicht die Handy-Rechnung sehen)?
     
  3. Viennaboy

    Viennaboy Platin Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    2.842
    AW: Der ORF hat Geldsorgen

    Also darum Verlangt Drei etwas für ORF !!!
     
  4. user75

    user75 Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Austria
    AW: Der ORF hat Geldsorgen

    Vater Staat wird die fehlenden Millionen schon herausrücken :wüt:
     

Diese Seite empfehlen