1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Radioman2000, 3. November 2010.

  1. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Und schon wieder einmal kann man den Österreichern richtige Geldverschwendung vorwerfen.

    Zu den Fakten: der ORF hat - entgegen früheren Aussagen - doch die Erstausstahlungsrechte für die aktuelle Staffel C.S.I. erworben. Mehrere Millionen Euro flossen an den Rechteinhaber RTL. Die Kölner besitzen die deutschsprachigen Europarechte.

    Was bei der Versteigerung der Rechte schon klar war: RTL hat die Serie von 21:15 Uhr auf 22:15 Uhr verlegt. Der ORF ist dazu verpflichtet diese Serie in der gleichen Sendeschiene zu übertragen. Doch damit müßte das ganze Spätprogramm verschoben werden. Dannoch erwarb der ORF die Rechte und hat nichts davon. Einzig eine Episode die gesondert gehandhabt wird, kann der ORF ausstrahlen. Die Episode 7 wurde nämlich aus der Reihe genommen. Damit darf der ORF diese ebenfalls anderweitig ausstrahlen.

    [​IMG]

    Die Frage ist also: warum darf ein staatlicher Sender so mit seinem Geld rumschmeißen?! Wäre es nicht sinnvoller da die Rechtekosten zu sparen und stattdessen das Geld in Eigenproduktionen zu stecken?
     
  2. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    und ich frage mich was deine ewigen bashing postings in bezug auf orf sollen! einfach nur überflüssig.
     
  3. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    er hat sich dort mal vergebens um eine stelle beworben ;)
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Was für eigenproduktionen ?!
    Gabt es in den letzen Jahren gute Fernseh Produktionen oder Serien ?
    Ich erinnere mich aus meiner Kindheit nur an: Komissar Rex und "die Knickerbocker-Bande".
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Nicht Bashing, das sind Tatsachen. Als Gebührenzahler habe ich doch das Recht mich darüber aufzuregen, oder?

    Nein, bestimmt nicht!

    Die Zeiten sind vorbei. Man kann immer irgendwelchen Schmarn produzieren (z.B. MiA) und dann sagen es funktioniert nicht um sich das Recht zu erkaufen weiter Lizenzware zu senden. Aber ob das sinnvoll ist, sei mal dahin gestellt.

    Also Leute, Bashing ist meines Erachtens was anderes. Ich zähle nur Tatsachen auf.
     
  6. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Stimmt das war der grösste rotz !
     
  7. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Hat zwar nur indirekt was mit dem Thema zu tun:
    Seit Tagen leiert der Ton im Programm von ORF1, es klingt teilweise richtig übel. Empfang hab ich über DVB-T und Kabel Deutschland analog.
    Ist euch das auch schon mal aufgefallen? Auf ORF2 gibts diese Probleme nicht...

    Wenn ihr auch die Probleme haben solltet, dann kann ich ein hausgemachtes Problem wenigstens schon mal ausschließen...
     
  8. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Ja, bei Kabel Deutschland und über DVB-T leiert es. Allerdings ist dies beim ORF2 auch häufig zu beobachten.
     
  9. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Ok, danke Markus für deine Auskunft. Ich hab den Eindruck, das wird immer heftiger mit den Tonproblemen. Aber an mir liegts dann zum Glück nicht.
     
  10. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der ORF, die reinste Geldschleuder - muß das sein?

    Es wäre schön wenn sich die ARD + ZDF mal ein Beispiel daran nehmen würden.

    Dann müsste man als Deutscher nicht sämtliche gute Filme mit dutzenden Werbeunterbrechungen (bis zu 25 Minuten pro Film!) sehen während die Ösis das für ihre Gebühren bekommen.

    Aber wir haben ja dafür Tierdokus, Reality Shows , dümmliche Polit-Debatten usw.
     

Diese Seite empfehlen