1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der "neue" Thread zu Astra 2x (28,2°Ost)...

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von SAMS, 5. Dezember 2015.

  1. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Anzeige

    Der selbe Transponder in Rostock am heutigen Tag.

    [​IMG]

    3 dB Unterschied - ansonsten identisch. Was ca. 30 km näher/weiter an der Null ausmachen - krass. (n)
     
    Lydivia gefällt das.
  2. Lydivia

    Lydivia Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+duo, humax freesat HD Box
    1m, 1,8m, 1,5m u. 3,7m Spiegel
    So wie in meiner Gegend 1dB pro 10km
     
  3. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Das möchte ich mal erwähnen:
    Diese Formel bzw. Erkenntnis ist das Ergebnis der Langzeitbeobachtung, Messungen und Meldungen zahlreicher Mitglieder in diesem Forum.
    Kann mich noch erinnern, wie ich seinerzeit rätselte, warum ein Empfangs-Genosse in der Nähe von Lichtenfels, bei ähnlicher Ausrüstung, immer dieses verdammte 1 dB mehr hatte. Mein Standort ja eigentlich nur einen Katzensprung entfernt. Schrauben und Justieren bis nahe an den Wahnsinn - dieses gute 1 dB mehr konnte ich nicht holen.
    Dann haben wir hier erkannt: 10 km westlicher ist (auf meinen Standort bezogen) 1 dB mehr. Bingo: Ja, der Standort des Genossen bei
    Lichtenfels ist ca. 10 km westlicher.
    Tatsächlich kann ich mit dieser Formel heute sogar weiter entfernte Standorte von der Signalstärke einschätzen und mit meinen Werten
    vergleichen. Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2018
  4. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Beam ist mal wieder schwer Richtung Westen gezogen. Mein Schirmchen brachte am Sonntag um 14:30 nur noch ca. 6,8 dB rein:confused:
     
  5. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
  6. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Na, Mahlzeit, solche Messwerte habe ich bei Dir erwartet. Noch ein Anstieg und der Schrieb geht über den oberen Rand.
    Hab noch Dämpfungsglieder hier liegen, falls Du mit Übersteuerung zu kämpfen hast...
     

Diese Seite empfehlen