1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der "neue" Thread zu Astra 2x (28,2°Ost)...

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von SAMS, 5. Dezember 2015.

  1. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Anzeige
    Deine Werte sind eine gute Referenz für mich. Wenn man ca. 3 dB abzieht, dann entspricht das
    den Empfangswerten an meinem Standort. Bedeutet z.B. wenn bei Dir Empfang gerade so an
    der Pixelschwelle ist, dann liege ich noch deutlich unter der Lock-Schwelle und kann die Empfangsstärke nur mit einer Glaskugel erahnen:(
    Mit einem 180er könnte ich hier ähnliche Werte wie bei Dir erzielen. Allerdings:
    Weshalb bei Dir die SD-Pixelschwelle bei ca. 5,7 dB liegt und bei mir ca. 6,3 dB, ist mir nicht ganz klar.
    Ist der VU+Solo 2-Receiver so viel empfindlicher als mein Clark Tech? 0,6 dB ist schon eine Nummer.
    Oder zeigen die Receiver, bei ähnlicher Signalstärke, einfach nur unterschiedliche Werte an? Das Thema gab es hier schon mal vor längerer Zeit.
    Ich glaube, dass in diesem Fall 6,3 dB der typische Wert für SD-Pixelschwelle ist. Kann mich aber täuschen.
    Am Samstag jedenfalls hier bei mir wieder Rettung durch West-Position. Nur dadurch konnte ich die tolle Tubular Bells/Mike Oldfield-Doku auf Four sehen. Diese BBC-Musik-Dokus haben einfach Klasse. Da sind dann sogar Wiederholungen eine feine Sache.

    Ansonsten: Ja, Frühling her! Fenster auf, Vogelgezwitscher, Blüten, Sonnenschein, Bärlauch-Ernte, raus in die Fränkische, Biergarten...
     
  2. Slartybartfast

    Slartybartfast Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 120
    Vu+ Solo 2 (Pixelschwelle BBC SD DVBS FEC 5/6 5.7dB)
    Invacom QTF 031 Quattro (Flansch) mit Andrews Feedhorn
    Spaun Multischalter SMS 13089 NF 13/8
    Ich gehe davon aus, dass letzteres der Fall ist. Wahrscheinlich entsprechen 6,3dB auf deinem Receiver eben 5,7 auf der Vu+. Meine zweite Linux-Box (MaxDigital XP1000) hat die Schwelle allerdings auch bei ca. 5,7dB, also ähnlich wie bei der Vu+. Sie zeigt aber immer etwas mehr an als die Vu+, weshalb sie im Abendloch auch einige wenige Minuten länger durchält bevor die Pixelei losgeht. Der Tuner scheint also ein klein wenig empfindlicher zu sein. Die Unterschiede sind aber so gering, dass das nur an ganz wenigen Tagen, an denen das Signal eben gerade so an der Pixelschwelle kratzt, einen Unterschied macht. Die MaxDigital (ich glaube der Octogan SF8 ist nahezu baugleich) zeigt aber auch Werte über 17dB an. Bei der Vu+ ist bei 17dB Schluss. Solche Werte erziele ich aber leider ohnehin nie auf dem Spotbeam, sondern allenfalls auf Euro-Beam Sendern wie Challenge etc.
     
  3. Benjamin911

    Benjamin911 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Gerne möchte ich eine Technisat Mulytenne Single in Düsseldorf installieren lassen. Die Antenne ist bereits vorhanden.

    Ich bin auf der Suche nach jemanden, der mir diese am Fenster( sonstige Möglichkeiten) anbringen kann, Bisher habe ich eine Anzeige auf meinhammer.de geschaltet und beim örtlichen EP Partner nachgefragt.

    Auf ein Angebot des EP Shops warte ich noch, bei myhammer gab es bisher keine Resonanz. Gibt es hier jemanden aus der Region Düsseldorf, der mir helfen könnte? Freie Sicht ist gegeben, Material vorhanden.

    Gern auf Rechnung, damit, dass Finanzamt auch seinen Teil abbekommt.
     
  4. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Now beats it but Dreizehn!
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hatte zu Zeiten als die Briten nich auf dem 1N waren in Hamburg eine 45er an einem Fensterhalter (ca. 20 Euro in der Bucht) befestigt, hat sich nur ein einziges Mal bei einem extrem starken Sturm verdreht. Für die Kabel hatte ich Fensterdurchführungen verwendet - schön war die Zeit!
     
  6. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Die Werte waren am Samstag in Rostock sehr gut. Durch den Regen wurde die Spitze um 22 Uhr kaschiert, vielleicht wären es noch 1 dB mehr gewesen? :)
    [​IMG]
    Auffällig war jedenfalls, dass 2E am Abend genauso stark wie 2G rein kam. Das erklärt den frühen Lockverlust von Mogwai.

    Heute wird die Kurve wieder ähnlich. Insgesamt ist der Frühjahrs-Umschwung zu erkennen - die Tage mit schwachem Signal nehmen kontinuierlich an meinem Standort ab. Sorry Mainlobe ...
     
    xone und Mogwai gefällt das.
  7. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Danke für die Anteilnahme aus dem Sidelobe! Obwohl ich durchgehenden 12/13 dB Empfang aus dem Westen hätte, greife ich, so lange es eben geht, immer auf den 28,x zu. Auch weil es mich interessiert, welche Signalstärke aktuell zu holen ist. Am Samstag war hier die Pleite schon an den Mittagswerten zu erahnen. Zwischen ca. 6,5 und 7,5 dB ist jämmerlich und der Untergang wurde dann am Nachmittag ja bestätigt.
    In der Küche lief BBC 6 Music, ich war am Zwiebel schneiden und hielt mit fragendem Blick inne, als gegen 15 Uhr (!) bereits erste Aussetzer zu hören waren (die Tränen kamen allerdings doch vom Zwiebel schneiden).
    Als alter Hochrechner (ca. +3 dB mit 180) wäre an so einem Tag auch mit großem Blech um ca. 18 Uhr Feierabend. Das ist etwas bitter, allerdings
    sind es halt extreme Ausnahme-Tage, die es im "Winterempfang" auch im Sidelobe gibt.
    Nun, lnb123, melde hier gerne wieder Deine (Spitzen) Werte. Das gibt uns Mainlobern immer Aufschluss darüber, was die Vögel gerade treiben,
    bzw. in welche Richtung der Beam geht.
     
  8. Staumelder

    Staumelder Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Edision OS mini @ 85cm (13,0° / 19,2° / 23,5° / 28,2°)
    Sehr schön. Vielen Dank. Ich hab das Programm gerade "on the fly" installiert und vier Testkanäle eingegeben, es protokolliert Signalstärken. Wohooo. Jetzt muss ich noch einen Weg finden ob/wie ich es auf meinem Pi ans Laufen bringe. Der PC auf dem es jetzt läuft ist tagsüber aus. Oder kann man den Logger direkt auf der Box (edision mini) installieren und darüber steuern?
     
    xone gefällt das.
  9. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Der E2-Logger ist ein Windows-Programm. Wenn auf dem Pi Windows-Programme laufen können, sollte es kein Problem sein.
    Ich hatte auch schon an solch eine Lösung gedacht, mich dann aber für die Internet-Variante entschieden. Da auf Arbeit ein Rechner eh 24/7 läuft, logge ich von dort.
    Um die Ergebnisse zu sehen, gehe ich von zuhause oder im Urlaub dann remote auf den Arbeitsrechner ... Ist ein bisschen exotisch, auch zuhause den Pegel der Dreambox per Remoteverbindung einzusehen. Aber kostengünstig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2018
  10. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Gestern war es schon ein wenig winterlich.

    [​IMG]

    Heute zum Frühjahrsanfang dreht der Beam noch weiter auf die Winterposition zurück...

    [​IMG]

    @Mogwai
    Heute reicht vielleicht der kleine Spiegel auch am Abend.
     

Diese Seite empfehlen