1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der "neue" Thread zu Astra 2x (28,2°Ost)...

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von SAMS, 5. Dezember 2015.

  1. mi-no

    mi-no Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Das habe ich auch schon getestet, direkt anzuschließen. Der diseqc-Schalter ist in Ordnung, auch schon mal getauscht.
    Gruß M
     
  2. fibi71

    fibi71 Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Schau mal ins Antenneneinstellungsmenü. Mglw. ist bei Astra 2 nur eine Ebene aktiviert. Es sollte Polarisation V und H, 14/18V eingestellt sein, LNB Universal 9750/10600, Spannung Ein.
     
  3. mi-no

    mi-no Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke, alles schon auch mit satlink ws-6908 gemacht, kein Erfolg.
     
  4. Feedhorn

    Feedhorn Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2017
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    150 cm , 62 ost bis 45w
    Sx6 sf4008 D15 u.a.
    Ich habe gersde eben mi nos Standort aufgerufen, könnte es sein dass dort die Spiegelgrösse zu klein ist für den Englandbeam? Auch abens der Signalabfall könnte darauf hindeuten??
     
  5. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    Was war den das Ergebnis dieser Test?
    Das ist klar eine diagnostische Test, kein 'Erfolg' Test.
     
  6. fibi71

    fibi71 Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
  7. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bis vor kurzem hat er aber normal Signal gehabt mit seiner 120er, lese ich in seinem Anfangspost....?
     
  8. fibi71

    fibi71 Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, ist richtig! Ich habe mich durch das Foto täuschen lassen und die ursprüngliche Post erst später gelesen.
    Dann ist die 180er viel zu groß und wird´s wohl eine 150er auch richten.
     
  9. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Hier brauche bald wohl 240 cm...:eek:

    [​IMG]
    Der stärkste 2E-Transponder ist heute den ganzen Tag unter der Bildschwelle. Mal gucken, was der Abend bringt.

    Update
    [​IMG]
    Auch am Abend wurde es um 24 Uhr auf allen 2E-Transpondern dunkel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2017 um 08:46 Uhr
  10. Fred-Jürgen

    Fred-Jürgen Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Best HG 202
    180 cm Noname
    So schlimm wie bei dir ist der Empfang in Dresden noch nicht, BBC HD pixelt heute Mittag ein wenig. Diesen Wobbel nach 18 Uhr hatte ich auch drauf, auf 10847 V Sprünge zwischen 5,5 dB und 10,5 dB. Bei mir besteht seit über einem Jahr das Problem, dass alles über 11023H nicht mehr Empfangbar ist. Alles darunter läuft Problemlos durch. Seitdem 11038V aktiv ist bekomme ich den 11023 auch nicht mehr rein. Egal welches LNB.
     

Diese Seite empfehlen