1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der "neue" Thread zu Astra 2x (28,2°Ost)...

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von SAMS, 5. Dezember 2015.

  1. Sat-Frank

    Sat-Frank Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    1.T-90- 28,2°;23,5°;19,2°;16°E(KA);13°E
    2.LAMI 180+SMR1224 (87,5°E-61°W)
    +Gibertini-Feed+INVERTO IDLP-SINF02-OOPRO-OPP
    +C-Band
    -H/V 13°K-NoName
    -L/R 13°K-Panorama mit AV-Comm Depolariser
    +GBox V3000
    3.LAMI 120 (27,5°/30°W)
    - Dr.HD D15
    + Octagon SF4008
    + Dreambox 820HD Merlin4
    Anzeige
    Hmmm, das haben wir im Osten gemerkt. (n)
    Das "Abendhoch" war eher ein dünner Grasnarbenempfang. :(
    Da muss eben die "Westposition" herhalten.
    Aber das ändert sich zum Glück auch wieder.(y)
    VG Frank
     
  2. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Auch etwas weiter nordöstlich ist der Umschwung zu spüren. der Herbst naht.

    [​IMG]
     
    Sat-Frank gefällt das.
  3. Sat-Frank

    Sat-Frank Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    1.T-90- 28,2°;23,5°;19,2°;16°E(KA);13°E
    2.LAMI 180+SMR1224 (87,5°E-61°W)
    +Gibertini-Feed+INVERTO IDLP-SINF02-OOPRO-OPP
    +C-Band
    -H/V 13°K-NoName
    -L/R 13°K-Panorama mit AV-Comm Depolariser
    +GBox V3000
    3.LAMI 120 (27,5°/30°W)
    - Dr.HD D15
    + Octagon SF4008
    + Dreambox 820HD Merlin4
    hallo lnb123,
    das sieht bei Dir alles noch vergleichsweise sehr gut aus.(y)
    Wenn ich hier am späteren Abend im Augenblick bei 7,5dB lande, bin ich schon gut.(n)
    Aber die Tendenz ist wieder steigend.
    VG Frank
     
  4. uwsc

    uwsc Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ET-7000
    1,5m Gibertini, Invacom TWF-031 Flansch LNB im Fokus auf 28,2E
    90cm Fuba auf 19,2E (seit ca. 1991), Standort: Einbeck
    Moin zusammen.

    Also irgendwie kann ich dieses Jahr überhaupt nicht klagen - es war bisher ein Sommer der Extreme. Die Anzahl der Ausfalltage auf F/G ist nahezu identisch zum letzten Sommer, dafür gab es aber weniger Tage, an denen das Signal noch gerade so eben nutzbar war. 2E war ganz eigentümlich, dort gab es dieses Jahr fast gar kein echtes Sommerloch.

    Hier also die Monatsbilder:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Vor allem in der Jahreskurve sieht man das ungwohnte Verhalten von 2E. In beiden Kurven habe ich das bisherige Jahresmaximum markiert - das war bei 2E im Sommerloch!
     
    lnb123 gefällt das.
  5. Hamburg-Süd

    Hamburg-Süd Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ups? Was ist den da heute, Sa., den 2. September 2017, mit den UK-Beams von Astra 2E, 2F und 2G passiert?
    Ich empfange hier in Hamburg-Harburg bis ca. 20:00 Uhr Sommerzeit (wolkenlos) fast alle UK-Beams!
    Normalerweise "verabschieden" sich, z.B., horror channel und horror ch+1
    Ende August ca. bereits gegen 18:00 bis 18:30 Uhr
    und "kommen" erst ca. gegen Mitternacht "wieder zurück" (Schüsselgröße 150 cm).
    Mal sehen, ob das "durchschnittliche nächtliche Empfangsloch" in den kommenden Wochen etwas kleiner wird :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2017
  6. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    2G war im Sommer ähnlich stark wie 2016. Das entspricht wohl auch den obigen Diagrammen.
    Auch bezüglich 2E trifft die reziptoke Erfahrung zu, also am Rande des Sidelobes nicht so stark wie letztes Jahr.
    Allerdings gab es keine Tage mit wirklich schlechten Winterwerten hier. Also insofern gibt es keine Übereinstimmung mit dem Jahresmaximum im Mainlobe.
    Das wundert mich aber nicht wirklich. Die Maxima im Sidelobe waren auch nicht immer 1:1 die Minima im Mainlobe.

    [​IMG]

    Heute kann der Mainlobe wohl auch nicht klagen. Dafür ist es hier recht herbstlich heute - trotz durchweg trockenem Wetter.
     
    uwsc gefällt das.
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.011
    Zustimmungen:
    4.410
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der 2G war schon recht schwach die letzten Wochen hier, die ITV HD Transponder abends öfters nicht stabil empfangbar.

    Heute morgen ist 2G sogar stärker als 2E... über 15dB hat der Ch5 Transponder derzeit. Die Sommerflaute ist wohl durch ....
     
  8. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt mit dem DUR-line UK 124 Unikabel LNB? Muss ich da mit Verlusten gegenüber einem normalem Single LNB rechnen? Beim Spotbeamempfang zählt ja jedes 1/10 dB...
     
  9. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Kann ich hier in Thüringen mit 110cm auch bestätigen. Jetzt wieder regelmäßig Empang möglich bis 19 Uhr rein. Gegen 1 Uhr kehren die Sender wieder zurück. Auch schwächere wie Channel 5.

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
  10. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    38
    @CKFFM
    iGude Nachbar!

    Interessante Option - kann ich jedoch nicht beantworten...

    Anhand Deiner Signatur nehme ich an, daß Du noch die 45er TechniSat noch immer exklusiv auf Astra 28.2°E ausgerichtet hast. Angetrieben vom Brexit hatte ich im letzten Jahr mit einer gebrauchten 45er und einem Camping-Stativ hier im Frankfurter Westen (PLZ 659xx) experimentiert und doch - auch abends bei leichtem Regen - recht gute Empfangswerte hinbekommen.

    Seit letztem Wochenende habe ich eine alte Kathrein CAS 75 mit einem UAS 584 verheiratet und auf 28.2°E ausgerichtet (nicht schielend). Bislang soweit in Ordnung, jedoch konnte ich bei dem stärkeren Regen noch nicht testen und somit sind die "jungen Erfahrungswerte" entsprechend nicht aussagekräftig genug.

    Darf ich daher fragen, ab wann (und wo in FFM) der Empfang mit der 45er TechniSat "grenzwertig" wird? Würde mich persönlich interessieren (könnte das ja auch anhand meiner noch vorhandenen 45er ggf. zum Testen nachstellen).

    Danke und Grüße,
    Salvator24
     

Diese Seite empfehlen