1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der "neue" Thread zu Astra 2x (28,2°Ost)...

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von SAMS, 5. Dezember 2015.

  1. IngoR

    IngoR Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Antennengröße 1,2m, drehbar, Inverto Black Ultra, Dr. HD D15
    Anzeige
    Ja, man merkt, dass wir in der Nähe der Wintersonnenwende sind. Ich habe gerade um 20Uhr noch eine 9 bei den Spotbeamtranspondern in der dB-Anzeige stehen. Das kommt um die Zeit hier am Mainloberand nicht oft vor....
    Ingo
     
  2. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Ja, heute sah es am Nachmittag belämmert aus. Nach 18 Uhr wie immer Anstieg im Sidelobe. Aktuell um 21:10 Uhr hat 10891H 10,3 dB und 10964H 10,8 dB. Das sind 0,5 dB weniger als gestern, aber mehr, als der schwache Nachmittag (ohne Empfang auf 2E) hätte vermuten lassen.

    Wenn es so weiter geht, kommt 2E vielleicht mittags hier in einen Mainlobe-Zipfel. Vor einigen Wochen war es schon einmal fast soweit. Bin da aber nicht über die Null hinaus gekommen.
     
  3. lnb123

    lnb123 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Laminas 180 cm 28,2° E
    Lnb: Invacom Quad QDF 031 + Gib-Feedhorn

    Weitere Schüssel:
    T85 4,8° E, 13,0° E, 19,2° E
    Inverto black 23 mm Feed (Quad)

    Receiver:
    DM7080HD (3x)
    TBS 6922
    Dann sollte es heute abend wohl bei dir reichen.:)
     
  4. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    53
    Zum Vergleichen hier zwei Werte zum heutigen Hoch auch von mir aus Oberfranken:

    BBC 10.788 V um 11:20 Uhr = 11,9 dB stark bewölkt

    Meine stärkste Frequenz auf dem E:

    z.B. ITV 3 10.906 V um 11:20 = 12,8 dB
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2015
    gonzobaby gefällt das.
  5. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    53
    Stimmt. Bin auch immer wieder verwundert, wie schnell das da nach unten geht. Selbst bei relativ guten
    Mittags- bzw. Tageswerten. Ab 18 Uhr schiebt das Ding unhaltbar ab und bringt meist gegen 20 Uhr
    dann erste Lock-Verluste hier. Zähneknirsch: Und von solchen Werten dürfen wir im Frühling/Sommer
    sogar noch träumen. Immerhin kann man ab dem Zeitpunkt des Lockverlusts die nötigen Zugewinne
    mit größeren Spiegeln abschätzen, um das Abendloch zu verkleinern oder im besten Falle zu überbrücken.
     
  6. uwsc

    uwsc Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ET-7000
    1,5m Gibertini, Invacom TWF-031 Flansch LNB im Fokus auf 28,2E
    90cm Fuba auf 19,2E (seit ca. 1991), Standort: Einbeck
    Moin.

    Und wieder haben wir fast eine Woche rum, also ein Bildchen von mir zur/m allgemeinen Erheiterung/Frustauf- oder Frustabbau:
    [​IMG]
     
    Mogwai gefällt das.
  7. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zum ersten mal in diesem Winter 10847 V BBC HD um 7,1 dB von 11.30 bis 12.15 Uhr
    10927 V war Pixelfrei ( Höchstwert ca. 11.30 mit 7,9 dB) von 8.15 Uhr bis 13.00 Uhr dann gings rasant bergab.
    11426 V hatte im Hoch 4,9 dB
     
  8. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    53
    Damit ist wohl der Beam nun im/am Sidelobe-Gebiet angekommen. Bin ja wieder nicht daheim, aber im Mainlobe-Rand müssten dadurch prächtige Werte anliegen. Vielleicht ein Ausrutscher, weil wieder niemand auf den Azubi aufgepasst hat:eek: Naja, um 13 Uhr hat dann der Meister bei SES Hand angelegt und die Dinger Richtung Westen korrigiert und dem Azubi eine gescheuert...
     
  9. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Octagon SF8008 mit HD+ 1830 und 3x Argolis ORF 0D98 / SRG V6 / Tivusat Gold an SamyGOs - DVBviewer ACamd - ZgemmaH9S
  10. Lydivia

    Lydivia Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+duo, humax freesat HD Box
    1m, 1,8m u. 3,7m Spiegel
    Mich würde mal interessieren, wieviel dB der Signalabfall am Rand des mainlobes im Tagesverlauf bei Euch ist (Min./Max). Hatte immer gedacht, es sind so ca. 5 dB. Scheint aber mehr zu sein bzw. hängt sehr stark vom Standort ab?