1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der 'Loewe' brüllt wieder!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von siegi, 17. Januar 2014.

  1. Hanseteufel

    Hanseteufel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Loewe Connect ID 46 DR+
    Loewe Connect 32 Media DR+
    Loewe AirSpeaker
    Loewe Soundbox
    Loewe Speaker 2go
    Anzeige
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Im Falle des Connect ID 40 für 1900€ ;)[/QUOTE]


    Oder Art für EUR 1.200,- ;)
     
  2. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Tja, wenn dem so wäre, stünde Loewe jetzt nicht so dermaßen wirtschaftlich schlecht da. Werden kann das nur was, wenn die mit ihrem Angebot ordentlich in den Massenmarkt einsteigen und auch im mittleren bis unteren Preissegment die Käufer überzeugen. Ist doch ganz klar. Wenn mir Loewe zu dem Preis genau das selbe bietet, was ich jetzt mit meinem Panasonic geboten bekomme, kaufe ich selbstverständlich Loewe und nicht Panasonic. Ich befürchte allerdings, mit dem Standort Deutschland allein werden sie das nicht stemmen.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    57.674
    Zustimmungen:
    20.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Kann man sich drüber Streiten. Im Massensegment wird Loewe untergehen. Da gibt's genug Anbieter. Wenn, wird man in einer Nische überleben.


    Leider kaufen sich die Leute in Masse einen Fernseher - 500 Euro, und den finanzieren sie auch noch. Hauptsache er stellt Bilder dar.
    Wo und wie er hergestellt wurde und welche Qualität das Gerät aufweist, interessiert nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  4. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    57.674
    Zustimmungen:
    20.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!


    Und genau das kann ich nicht beobachten.
    LG ist ja in Ordnung, aber die verdienen ihr Geld vor allem bei der Panelherstellung. Aber an Samsung, egal ob billig oder teuer, kam ich noch nie heran was Bildharmonie betrifft. (Meist ungleichmäßige Ausleuchtung, auch und gerade bei den teuren Geräten, quitschige Farben.)


    Stellst Du einen Loewe hin ist der ab Werk im Weißabgleich perfekt, eigentlich braucht man kaum noch etwas ändern. Bei Samsung hänge stundenlang an den Reglern wenn ich den einstelle um ein gutes Bild hinzubekommen und der Normalnutzer ist überfordert.


    Der einzige Fernseher aus Asien der ab Werk ordentlich konfiguriert ist, ist Panasonic. Aber das sind eben auch keine Billigheimer.
    Mit Twin-Tuner und allem was man braucht stehen die im Preis in einer Linie mit Technisat und der Abstand zur Loewe-Art-Reihe ist auch nicht mehr so groß.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    52.668
    Zustimmungen:
    10.678
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Die sind ja auch meistens gut, wozu dann LOEWE oder Metz? Ja, ich hab damals beim Umstieg Röhre LCD auch LOEWE in Betracht gezogen, finanziell kein Problem, die fette Grundig Röhre aus dem Jahr 2002 kam mit Rack 5.000 Euro, bar ;). Aber was ich dann im Laden gesehen habe (der Klein-Händler hatte auch LOEWE sowie Konkurrenz) war nicht überzeugend. Also Bild gut, keine Frage, aber der Aufpreis stand für mich in keinem Verhältnis. Blöd wenn Konkurrenten danebenstehen, in der LOEWE Galerie sind die Kisten vergleichslos ;). So wirds ja dann auch künftig sein, dass LOEWE im Umfeld der direkten Konkurrenten zum Vergleich steht und da sind tolle Menüs nicht der Kaufgrund, sondern Preis/Leistung, wenn das Bild sich gleicht.
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    2.075
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    @Eike: Zumal die Loewe Art Reihe wirklich perfekte 'All in One' Geräte sind: USB Festplatte und Sky Karte rein und perfekt ist ...

    Und es stimmt: Man muss in der Tat kaum etwas einstellen ... wir haben die Bildschärfe ein klein wenig höher gestellt und beim Ton etwas geändert, das war es auch schon. Neben dem Weißabgleich ist vor allem das Schwarzbild überzeugend ... nicht 'grau' sondern wirklich schwarz ...

    Vor dem Kauf sind wir nach Hamburg gefahren und haben bei Saturn mehrere Stunden TV Bilder gründlich verglichen, von diversen Herstellern ... und überall lief jeweils Sky Sport News HD, also konnte man gut vergleichen ... und uns hat auch das Bild des Loewe im direkten Vergleich mit Samsung, Sony und Co überzeugt.

    Was ein echter Vorteil ist: Die Bedienung! Wer einmal die Menuführung bei einem Loewe getestet hat, möchte die nicht mehr missen. Im Gegensatz zu Geräten von Samsung, Sony und Co haben sich da Leute wirklich Gedanken gemacht, wie man eine Benutzerführung optimiert.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    57.674
    Zustimmungen:
    20.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Wie kommst Du da drauf?


    Ob der Preis im Verhältnis steht?


    Nun, Twin-Tuner, Bedienkonzept, Festplatte eingebaut, gutes Bild ab Werkeinstellung und natürlich die Verarbeitung und die Materialien sollte man da ins Verhältnis setzen. Zudem werden deutsche Löhne bezahlt.


    Wie gesagt, ein ordentlicher Panasonic mit Twin spielt preislich fast auf Loewe-Spielfeld.
    Nur das Panasonic nicht mehr jedes CI-Modul annimmt.


    Ich habe am Freitag bei einem Kumpel den neuen Technisat Isio TV angeschlossen und eingestellt, das ist etwas ganz anderes als irgendein Samsung und ist dennoch bezahlbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    52.668
    Zustimmungen:
    10.678
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Guckst Du den ganzen Abend "Menü"? Die Zahl derer, die 5x am Tag einen Suchlauf machen um neue HD Sender zu finden und ggf. neu zu sortieren, kannste an einer Hand abzählen. Wie oft ist man also da drin? Oder muss man LOEWE ständig nachjustieren? Dieser "Vorteil" ist keiner, sorry. Ersteinrichtung macht man einmal, das wars dann. Ich schalte nur noch die 24p Funktion ein oder aus, ansonsten hab ich im Menü nix, was ich irgendwie nach der Ersteinrichtung überhaupt und dann ständig einstellen müsste.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    57.674
    Zustimmungen:
    20.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Das fängt doch schon an mit Twin-Tuner, ganz wichtig EPG, Sendersortierung nach Gusto und auch das Smart-TV-Konzept, hier halte ich ohnehin Technisat für das Maß der Dinge. Dort kann man Internet-TV-Sender (watchmi) und normale digitale TV-Sender (egal ob DVB S-/T-/C) in einer Liste mischen.


    Soll ja jeder seinen TV nach Gusto kaufen.
    Seltsam ist ja auch immer wieder das Käufer von billigen TVs hier oft mitmischen wenn es um Philips geht und man sich dort über die Menüführung aufregt. Wenn es so egal ist... ;)


    Man kann dort die Menüführung kritisieren, aber wenn man sich an die verspielte (ist ja so gewollt) Menüreaktion gewöhnt hat, dann kommt man sehr gut klar. Ich hatte da auch noch nie Abstürze und auch der Support ist nicht so schlecht wie hier einige wissen wollen. Ich habe da auch schon angerufen und bin perfekt beraten wurden.


    Aber dafür habe ich im Alltag ein sehr gutes Bild und sonst nutze ich zugegebener Maßen externe Zuspieler.
    Für einen 50 Zoller sollte man schon 1500 - 2000 Euro investieren. Sonst zweifle ich an der Qualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  10. Hanseteufel

    Hanseteufel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Loewe Connect ID 46 DR+
    Loewe Connect 32 Media DR+
    Loewe AirSpeaker
    Loewe Soundbox
    Loewe Speaker 2go
    AW: Der 'Loewe' brüllt wieder!

    Menü betrifft ja auch EPG, Aufnahmesteuerung, Mediaanwendungen und auch Soundeinstellung. Also schon mit das wichtigste Argument, dass dies benutzerfreundlich und durchdacht ist.