1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der FC-Bayern-Thread -8-

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Max Orlok, 15. Juni 2015.

  1. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    31.199
    Zustimmungen:
    10.563
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Das glaube ich nicht. Am 01.09. sind wir alle schauer. ;)
     
  2. Solmyr

    Solmyr Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    2.817
    Punkte für Erfolge:
    213
    Egal, was Uli will. City wird den unter Garantie nicht unter Marktwert gehen lassen. Die müssten schön blöd sein. Die werden sagen, wenn ihr ihn haben wollt, dann löhnt ihr das, was wir haben wollen und das werden deutlich über 100 Mio sein.
     
  3. Unvernünftig

    Unvernünftig Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    10.735
    Zustimmungen:
    3.652
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bayern muss liefern, gerade nach Hoeneß' vollmundiger Ankündigung vor einem Jahr, dass man Geld einsammelt um mit einem Jahr Verspätung richtig auf dem Transfermarkt loszulegen. Wenn man dann (mal wieder) enttäuscht wird, wird man genug meckern können. Jetzt erstmal schauen.

    PS: Gut, dass Kovac wenigstens nicht auch gleichzeitig Bundestrainer ist. Das wäre spielerisch gerade zäh geworden. :p
     
  4. Solmyr

    Solmyr Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    2.817
    Punkte für Erfolge:
    213
    Kovac muss aber auch liefern. Weil nochmal so eine Hinrunde dürfte er kaum überleben.
     
    Peter321 gefällt das.
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.598
    Zustimmungen:
    6.449
    Punkte für Erfolge:
    273
    Teile der Antwort könnten dich verunsichern. :whistle:
     
    el Pocho gefällt das.
  6. Peter321

    Peter321 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    1.175
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sane wurde das Tor nicht nur 1 Mio teurer...eher 10 Mio! :ROFLMAO:

    Draxler gibts zum Schnäppchenpreis von 40 Mio...
     
  7. Valdoran

    Valdoran Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    12.446
    Zustimmungen:
    11.729
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ihr habt eine wahrhaft subtile Beobachtungsgabe.:X3:
     
    -Rocky87- gefällt das.
  8. Unvernünftig

    Unvernünftig Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    10.735
    Zustimmungen:
    3.652
    Punkte für Erfolge:
    213
    Mein Saisonfazit oder "warum ein Kovac-Verbleib falsch ist":

    1) wir haben punktemäßig die beschissenste Bundesliga-Saison seit sieben Jahren gespielt. Damals stand man aber dafür im CL-Finale! Das ist nicht nur ein Trost, sondern aus meiner Sicht deutlich wichtiger als jede Meisterschaft. Dass man das dann unverdient gegen Chelsea verliert, ändert daran nichts.

    In den Vorjahren war man schon frühzeitig Meister und hat die Saison am Ende locker austrudeln lassen, trotzdem hatte man mehr Punkte als in der abgelaufenen Saison.

    Die Schale gewann man hauptsächlich, weil Dortmund zu doof war Führungen gegen Hoffenheim (3:3 nach 3:0) und Bremen (2:2 nach 2:0) über die Zeit zu retten. Und weil man gegen desolate Schalker im Derby die Nerven verlor.

    2) in der Champions League haben wir die beschissenste Saison seit acht Jahren gespielt. Damals schied man ebenfalls im Achtelfinale aus, hat aber immerhin gegen den Titelverteidiger eines der beiden Spiele gewonnen und schied unverdient wegen der Auswärtstorregel aus. Durch ein Tor in der 88. Minute.

    Deutlicher im Achtelfinale schied man zuletzt vor 13 Jahren aus, als man gegen Milan 1:1 und 1:4 spielte. Zufälligerweise unter Magath, der 2x das Double holte, uns aber international zurückwarf. Erinnert mich aktuell an jemanden...


    Kovac hat nach der schwachen WM '14, als er mit Kroatien in der Gruppenphase ausschied, nun auch in der CL bewiesen, dass es auf höchstem Niveau nicht reicht. Man kann gegen Liverpool ausscheiden, aber nicht so. Selbst Hütters Frankfurter hätten wahrscheinlich mehr Torschüsse hinbekommen und besser im Kollektiv dagegengehalten (gilt fürs Rückspiel in München).

    3) der Pokalsieg hat Kovac quasi gerettet. Für den altbackenen Hoeneß mit seinen Prinzipien war klar, dass man nach einem Double-Gewinn nicht entlassen werden kann. Doch selbst der Pokal war ein einziges Grauen, wenn man vom Finale absieht.

    Wenn man mit so einem zigfach überlegenen Kader so wenig Chancen gegen Rödinghausen und Drochtersen/Assel herausspielt und beide Spiele nur mit einem Tor Abstand (!!!) gewinnt, stimmt etwas nicht. Dazu kommt das peinliche 5:4 zuhause gegen Heidenheim, das glückliche 3:2 in Bremen nach offizieller Fehlentscheidung und ein Sieg in der Verlängerung in Berlin. Diese Pokalsaison war höchst unsouverän und hässlich, auch wenn man sich den Pott dann doch irgendwie gesichert hat. Die Mannschaft hat sich ohne Trainer getroffen und geschworen, trotz aller internen Probleme, den Titel zum Abschluss für Ribery, Robben und Rafinha zu holen. Man wurde auch nicht durch ein bitteres Ausscheiden im CL-Halbfinale zurückgeworfen, weil man schon lange raus war.

    4) der Fußball ist so hässlich wie lange nicht und nicht mehr Bayern-like. Spielerisch hat man sich in der einen Kovac-Saison deutlich zurückentwickelt. Selbst ein Spiel in Augsburg oder Freiburg ist jetzt ein zäher Abnutzungskampf, wo um jeden Ball gekämpft wird anstatt wie zuvor gepflegten Fußball zu spielen und den Gegner schwindelig zu spielen ind einzuschnüren. Das wird in der zweiten Saison sicherlich nicht besser, ganz im Gegenteil.

    Da steht viel Aufbauarbeit an, wenn hier ein neuer Trainer aufschlägt. Alles, was van Gaal einst hier entwickelte, verschwindet gerade langsam.

    5) Intern scheint Kovac extrem unbeliebt zu sein. Der in der Mannschaft bei allen beliebte Rafinha hat ihn vor wenigen Monaten öffentlich kritisiert und nun bewusst im Abschiedspost ignoriert, Boateng blieb zu Saisonbeginn nur deshalb, weil Kovac ihm versprach, dass er auf ihn setzt. So schlug man ein 32-Mio-Angebot aus Paris aus. :rolleyes: Und Diva James hatte er - anders als Ancelotti und Jupp - überhaupt nicht im Griff. Ein großer Trainer spricht so einem Spielertypen zu und weiß, wie er ihn anzupacken hat.

    Auch Lewandowski und Kimmich kritiserten die mutlose, ängstliche Herangehensweise gegen Liverpool. Klang nicht danach, als hielten sie Kovac für ein Mastermind. Schon bei Kroatien waren Srna und Modric nicht gut auf Kovac zu sprechen.

    Kein Wunder, wenn man öffentlich Spieler kritisiert, sie mit Kindern vergleicht und so tut als müssten sie nur seine grandiose Taktik umsetzen um Erfolg zu haben.

    6) Im Herbst enteierten die Bossen ihn, als sie die Rotation stoppen ließen. Kovac behauptete vorher, dass es nur mit Rotation geht und wer das nicht so sieht, habe keine Ahnung von Fußball (! :D ). Wenn ich das Zitat finde, reiche ich es nach. Kurze Zeit später stellte er seine extreme Rotation konsequent ein und es lief besser.

    Nie wurde ein Bayern-Trainer so enteiert. Selbst das "Fußball ist keine Mathematik"-Zitat von Kalle gegen Hitzfeld hatte nicht so eine Qualität, weil es nur Kritik war und keine Einmischung.

    7) Die Ultras feiern ihn aus Mitleid nach der Rummenigge-Kritik und weil er als Spieler mal auf der Bayern-Bank hockte. Sie würden auch Trainer Andreas Ottl nicht weghaben wollen, wenn der 6x in Folge 0:0 spielt. Wenn es nach denen ginge, wäre jetzt nach wie vor Kraft der Bayern-Torwart. Für Kompetenz standen die nie und werden sie auch nie. Denen ist ein Trikot ohne Blau-Elemente lieber als ein CL-Sieg.

    8) Stöger hat mit Dortmund nach einer desaströsen Saison auch den CL-Platz erreicht. Er würde sehr wahrscheinlich auch mit Bayern Meister werden. Zumal er auch mit Austria Wien und Köln Erfolg hatte, Kovac nur bei der Eintracht. Und trotzdem wäre Stöger der absolut falsche Bayern-Trainer.


    Für internationale Ambitionen reicht kein Umbruch im Kader mit viel Geld für Neuzugänge, da muss man auch auf der Trainerposition eine Verbesserung forcieren. Ob nun ten Hag, der sicherlich möglich wäre, Pochettino oder wer auch immer, das wäre nicht das Problem.
     
  9. Unvernünftig

    Unvernünftig Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    10.735
    Zustimmungen:
    3.652
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hier ->

    [​IMG]

    :geek:
     
    gerd.grabowski, Solmyr und Peter321 gefällt das.
  10. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    31.199
    Zustimmungen:
    10.563
    Punkte für Erfolge:
    273
    @Unvernünftig

    Klasse Beitrag (y)

    Dennoch bin ich der Meinung, dass Kovac aufgrund des Double die Chance verdient hat, eine weitere Saison FCB Trainer zu sein.
     
    Unvernünftig gefällt das.