1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der 3D-BluRay - Thread

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 8. Juni 2010.

  1. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nur nicht verzwiefeln äh verzweifeln, zumindest Panasonic hat weiterhin 3D-taugliche TV-Geräte angekündigt, derzeit geht jedoch nur die aktive Shuttertechnik, weil für die passive Polfiltertechnik LG das Patent besitzt und derzeit wohl weitere Anwendung verhindert, derzeit kommen ja alle OLED-Panele von LG, die anderen Hersteller wie Sony und Panasonic müssen also die OLED-Panele nehmen, die von LG kommen und LG macht derzeit nur ohne 3D-Folie, um die HDR-Spezifikation zur Helligkeit einzuhalten, die 3D-Folie macht alles etwas dunkler,

    nächstes Jahr kommen die neuen und damit leistungsstärkeren Panele raus und ich bin sicher, daß dann endlich die 200 Hz-Panele für wirklich gutes Shutter-3D-Erlebnis kommen, es macht auch für die Filmindustrie absolut keinen Sinn, 3D-Produktionen nur für das Kino rauszubringen, das wirkiche Geschäft mit der Nachverwertung auf den Datenträgern gemacht und sämtliche bzw. die meisten für 2018 angekündigten Kinoproduktionen aus Hollywood kommen auch in 3D-Version, ganz einfach aus dem Grund, da die Konvertierung der Filme große Fortschritte gemacht hat, ein in 3D-konvertierter Film sieht deutlich besser aus als ein oritinal aufgenommener 3D-Film wie Avatar, der größte Teil bzw. so gut wie alle der aktuell erhältlichen 3D-Blu-ray Filme wurde nachträglich konvertiert,

    Also keine Bange, auch zukünftig wird es 3D im Heimkino geben, oder glaubt ihr wirklich, daß die TV-Industrie so dämlich ist, sich viele Millionen potentieller 3D-Fans als Käufer zu vergraulen, nur um ihr völlig überflüssiges HDR+, HDR10 und Dolby Vision zu verkaufen, das braucht und interessiert nämlich keine Sau, außer den sogenannten Redakteuren bei den selbsternannten Fachmagazinen, die uns das unbedingt einreden wollen, dafür kriegen die auch ein Schweingeld, sprich viele viele bunte Anzeigen:)
     
    Gorcon gefällt das.
  2. Humfri

    Humfri Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Clarke-Tech ET9000
    Stab-Motor
    Philips 9705K
    Die Realität ist leider eine andere. Sämtliche TV-Geräte von Panasonic aus der 2018er Serie bieten keine 3D-Unterstützung mehr an.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.875
    Zustimmungen:
    7.656
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das wird wieder kommen. ;)
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Eben, die Marketingabteilung braucht doch ständig neue Features um neue Produkte zu verkaufen. Wahrscheinlich erfindet man eine neue Bezeichnung für 3D Technik in UHD, irgendwas wie "D3D" für deep 3D, oder ganz einfallslos "U3D" für Ultra3D. Der Drang ständig neues liefern zu müssen, und die Einfachheit der 3D Technik, macht das aus meiner Sicht höchst wahrscheinlich, dass dieses Feature wiederkehrt.
     
    Gorcon gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.875
    Zustimmungen:
    7.656
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja es ist halt derzeit ein Kostenproblem bei den kleinen 4K Modellen (unter 65") entsprechend die Polfilterfolien auf den 1000stel mm zu platzieren. Da würden die Geräte dann sicher 50€ mehr kosten und das will kein Hersteller derzeit.
     
  6. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das wohl einzig wirkliche Problem ist die Patentgeschichte bei den passiven 3D-Modellen, das Patent liegt noch bei LG und wenn die nicht wollen, weil sie unbedingt ihre HDR, HDR+, HDR10 und DV Modell in den Markt drücken, dann können auch die anderen nichts herstellen, selbst wenn sie wollen, also abwarten bis das Patent ausläuft und dann für alle verfügbar ist.

    Für mich zählt nur ein TV mit 3D, alles andere ist rausgeschmissenes Geld und wer mir ein TV-Gerät für 3000 Euro und mehr verkaufen will, der muß auch bestes 3D dafür anbieten, mein Sony KD65X9005A wird sicherlich noch ein paar Jahre durchhalten.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    873
    Punkte für Erfolge:
    123
    Deswegen hab ich nochmal zugeschlagen und einen Panasonic TX-58EXX789 von 2017 gekauft...
     
    Wolfman563 gefällt das.
  8. Humfri

    Humfri Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Clarke-Tech ET9000
    Stab-Motor
    Philips 9705K
    Gratuliere! Damit hast Du exakt den gleichen wie ich (vermutlich auch bei Expert gekauft), nur eine Nummer größer. Den hätte ich mir auch gerne zugelegt, er hätte aber platzmäßig nicht gepasst.

    Jetzt brauchst Du nur noch Deinen Benutzernamen zu ändern. ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.875
    Zustimmungen:
    7.656
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die anderen könnten dann sehr wohl entsprechende Geräte bauen. Aber es ist derzeit wirklich ein Technologisches Problem!
     
  10. Wolfman563

    Wolfman563 Platin Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    5.421
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Ich hab mir auch noch einen 50er beim MM gekrallt :D
    Hab leider nicht bedacht, dass ich ihn mit dem verstellbaren Standfuß nicht ins Regal stellen muss, sondern frei im Raum aufstellen kann, sonst hätte ich auch einen 58er genommen.
     

Diese Seite empfehlen