1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der 3D-BluRay - Thread

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 8. Juni 2010.

  1. Verdi-Fan

    Verdi-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES6760
    Samsung BD-D6500
    DM800HDse
    Pingulux
    Anzeige
    @Athlonpower
    Vielen Dank für die ausführliche und profunde Einschätzung. Das lässt ja wirklich hoffen; ich war schon in Sorge, dass ich in Zukunft wieder mit meinem Viewmaster sitze, um dreidimensionale Bilder zu sehen. Wenn die Prognose eintrifft, will ich gerne warten.
    @Klaus K.
    Habe mir an diesem Wochenende mal den Film "Spacewalker - Die Zeit der Ersten" (siehe oben) über die beiden Kosmonauten Pawel Beljajew und Alexei Leonow angesehen. Wirklich ein guter Tipp. Die Russen liefern (immer noch) sehr gutes 3D-Material und spannende Filme. Großartige Bilder der Woschod 2 (= Sonnenaufgang) in der Erdumlaufbahn und (auch wenn es natürlich ein patriotisches Thema ist) - der Film über den ersten Weltraumspaziergang hat echtes Blockbuster-Potential. Für relativ kleines Geld gibt es ein hervorragend ausgestattete Steelbook, das man ohne Frage empfehlen kann. Spannend vom Anfang bis zum Ende - zum Schluss würde man selber gern vor Erleichterung ein Gläschen Wodka mit der Boden-Kontrollstelle trinken.

    Grüße
    VF
     
    Gorcon gefällt das.
  2. Dolfan13

    Dolfan13 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Xtrend 8000
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Über profund lässt sich trefflich streiten. 3D auf dem TV ist tot und wird es in den kommenden Jahren auch nicht mehr geben. Da sollte man sich nichts vormachen. Die Meinung über HDR teile ich auch nicht. Ich kauf mir eigentlich nur noch 4k blurays.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das halte ich für ein Gerücht!
     
    emtewe gefällt das.
  4. Dolfan13

    Dolfan13 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Xtrend 8000
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Ich finde das ganze ja auch nicht toll, aber welcher Hersteller produziert denn bitte noch 3D fähige Panels?
     
  5. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ist eigentlich traurig. Schaue grad den Hobbit in 3D und mir gefällt es auf dem TV.

    Schon komisch, da immer noch viele Filme auch in 3D auf BluRay kommen.

    Sicher haben doch die teureren Modelle noch 3D an Bord, oder?
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Leider nein, die besten UHD-Geräte mit OLED-Panel können kein 3D mehr. Mit Glück findet man noch die LG-6er-Serie irgendwo...
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Fürs Kino wird ja noch in 3D produziert, da ist die Übertragung auf Bluray wohl nicht so schwierig.
     
  8. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    53
    Nun, dann ist ja aj absehbar und jede Investition in 3D Geldverschwendung. Das hätte ich mal vor der Hobbit-Box und zwei neuen 3D brillen lesen sollen.

    Zumindest für die teuren Geräte hätte es bei allen Herstellern bleiben können.
     
  9. Dolfan13

    Dolfan13 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Xtrend 8000
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Dann wären aber die teuren Geräte weniger hell als die billigeren. Das kann ja auch nicht im Sinne der Hersteller sein.
     

Diese Seite empfehlen