1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Demuxt und dann kam das

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Hose, 6. Februar 2005.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Ich habe einen Film von Premiere1 gestreamt!
    Nun hatte ich vergessen die Splittgröße des Films anzupassen und es wurde ein Splitt bei 3900 gemacht!
    Dann habe ich den Film mit DVDlab demuxt!
    Anschließend hat das Programm für den ersten Teil 4:3 und 2/0 angezeigt und für den zweiten Teil 16:9 und 5.1 Sound!
    Wie kann das sein?
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Demuxt und dann kam das

    Weil wohl im ersten Teil noch nicht das Bild bzw. Ton des Films umgeschaltet war. So kannst Du das eh nicht brennen, da die Soundformate abweichen. Verwende udrec mit der asplit und vsplit Optionen, dann hast Du damit keine Probleme mehr.

    Pack beide Streams in Cuttermaran oder MPEG2Schnitt, suche die Stelle wo das Bild bzw. auf 16:9 und 5.1 ist und schneide den Anfang davor weg. Danach hast Du dann eine komplette File die man in DVD-Lab verarbeiten kann.

    Aber wieso lässt Du DVD-Lab die Files demuxxen ? Ich Streame mit udrec in ES und habe sofort die Video und Audio Dateien für die Weiterverarbeitung.
     
  3. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Demuxt und dann kam das

    Meine Empfehlung:
    Streamen als PES oder ES, danach mit ProjectX den Anfang und das Ende richtig schnippeln, im "Demuxx-Modus" durchlaufen lassen und schon sind die Streams perfekt.
    Dann entweder mit DVDLab Pro eine DVD basteln oder zum einmaligen schauen mit muxxi eine mpg Datei muxxen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Demuxt und dann kam das

    Mit ProjectX kann man aber nur sehr ungenau schneiden. Da sollte man dannschon lieber ein richtiges Schnittprogram verwenden.
    Gruß Gorcon
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Demuxt und dann kam das

    Ich kann mich dunkel erinnern,als ich noch brummiere hatte,
    das ich diesen Blockbustervorspann mal mitstreamte und auch
    bei dvdlab mitbearbeitete,dann schaltete der AVReciver später
    beim abspielen von 2/0 auf 3/2.1 automatisch um.
    Auch das Bild paßte sich von Letterbox auf 16:9 allein an.
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Demuxt und dann kam das

    In aller Regel klappt das auch, es wiederspricht aber den DVD-Specs dass sich in einem VTS (Video Title Set) (also nicht nur bei einen Title) die Bildauflösung und/oder Audiokodierung ändert. Diese wird bereits im VTS verankert und ein Player der sich stur an die VTS Vorgaben hält, fällt dann evtl. auf die Nase.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Demuxt und dann kam das

    Yep!Richtig!
    Und die beiden Filmteile habe ich mit DVDlab einfach aneinander gehängt und wer es nicht weiß sieht es auch nicht ;)
     

Diese Seite empfehlen