1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dem Trittin seine Windräder

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von manbock, 7. August 2004.

  1. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    Anzeige
    Wahrscheinlich herrschte just zum Start der Bundesliga im hohen Norden eine Windflaute.
    Es konnte nicht genug Strom zur Bereitstellung eines Bundesliga Fußballspieles produziert werden.

    Es ist doch nur noch peinlich.

    Da haben wir Deutschen uns Gedanken darüber gemacht, ob eine Europameisterschaft im Fußball nicht solch ein Land wie Portugal überfordern würde - organisatorisch wie auch technisch.
    Ein mediterranes Land wie Griechenland kann doch eine Olympiade überhaupt nicht bewältigen.

    Und nun dass: Wir hier in Deutschland müsssen vergegenwärtigen, dass Fußball in Portugal, wohl auch Olympia in Griechenland, technisch einwandfrei dargestellt werden kann.

    Im Gegensatz zu Deutschland -> hier muß man bezweifeln, ob den Stadien noch ausreichend Strom zur Verfügung gestellt wird.

    Die personale Ausstattung in der Energiewirtschaft wird hierzulande immer weiter ausgedünnt; die Folgen konnte man in Bremen nachvollziehen.

    Ein Trost bleibt:
    Wahrscheinlich konnte der portugiesiche oder polnische, spanische, irische Bauarbeiter die bremischen Pläne nicht genau genug interpretieren.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Dem Trittin seine Windräder

    Hä? Man kann ja die Windkrafträder verdammen, dem schließe ich mich an. Aber Du wirfst da jetzt alles in "den Kessel Buntes". Zusammenhänge erkenne ich nicht.
     
  3. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: Dem Trittin seine Windräder

    06:25??
    Wuste gar nicht das Trolle so früh aufstehen. :D
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Dem Trittin seine Windräder

    Also ich interessiere mich überhaupt nicht für Fußball, das Einzige, was ich über dieses Spiel weiß: Der Strom ist ausgefallen, da Bauarbeiter in der näheren Umgebung ein Erdkabel beschädigt haben. Hat also mit Windkraft überhaupt nichts zu tun.

    zu manbock:
    Weißt Du tatsächlich nicht, wie so in etwa die Stromversorgung in Deutschland/Europa funktioniert oder ist das hier nur ein Scherz?
     
  5. AMDKiller

    AMDKiller Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Kreis Höxter
    AW: Dem Trittin seine Windräder

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das das deutsche Stromnetz mit denen unserer Nachbarländer gekoppelt ist.

    Also wenn wir mal nicht genügend Strom haben, werden wir z.b. von Frankreich oder so unterstützt.
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Dem Trittin seine Windräder

    So ist es.

    http://www.stromtip.de/rubrik/9098/3/Stromnetz+und+Versorgungspflicht.htm
     
  7. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: Dem Trittin seine Windräder

    Jup, durch die Liberalisierung der Strom Märkte können die Anbieter Strom Europaweit einkaufen. Leider kommt von diesem Vorteil beim Kunden meist wegen den hohen Kosten für die Durchleitung/Netznutzung nichts mehr an.

    In Zukunft wird warscheinlich durch die Abschaltung unserer AKW vermerhrt Atomstrom aus dem Ausland kommen (Frankreich oder ausm Osten).
     
  8. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    AW: Dem Trittin seine Windräder

    @ AMDKiller
    > so wenn wir mal nicht genügend Strom haben, werden wir z.b. von Frankreich oder so unterstützt.

    Dann bin ich mal weiter gnadenlos populistisch:

    Auf den Atom-Strom aus Frankreich kann ich gerne verzichten. Da ist mir der gelbe Strom aus umweltfreundlichen Wasserkraftwerken aus Skandinavien durchaus lieber.
    ;-) (Zur Sicherheit)
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Dem Trittin seine Windräder

    Irgendein Stromanbieter hatte doch mal diese Aktion "Mix-it, Baby", bei der man selber entscheiden konnte, wieviel "Atomstrom" aus der eigenen Steckdose käme.

    Das Angebot wurde eingestellt, weil sich gerade einmal schlappe 1.500 Leute dafür angemeldet hatten.

    Nebenbei: Wer keinen Atomstrom will, kann sich ja einen Atomstromfilter installieren... :D

    Gag

    PS. Die Web-Site ist geil! Muss wohl von einem Feuerwehrmann stammen. Denn der abgebildete Atomstromfilter ist das Ladegerät der Standard-Handlampe, die u.a. die Feuerwehr einsetzt...
     

Diese Seite empfehlen