1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DECT Telefon stört Satempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SHotishot, 17. August 2005.

  1. SHotishot

    SHotishot Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Habe folgendes prob. so wie viele auch. Habe andauernd störungen auf den Kanälen Pro7, Sat1, Kabel und..... also die üblichen.
    Wollte mal fragen ob jemand weis wie man das beheben kann? Ohne evtl. die ganzen Kabel auszutauschen? Weil das bei mir fast unmöglich ist!

    MFG
    Stefan
     
  2. satboarders

    satboarders Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    75
    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    erstmal guten morgen
    an sich kann dieses durch einige faktoren verursacht werden.

    der transponder liegt in einem Frequenzbereich, welchen auch gerne DECT-Telefone nutzen.
    Das ist schon mal Fakt.

    du kannst dieses problem damit behebn, erstmal das telefon mal gänzlich stromlos zu machen.
    wenn das problem weg ist, dann ok...wenn nicht, dann weitersuchen.

    Microwelle, Funknetzwerk...Hobbyfunker etc können alles Störfaktoren sein.

    Um bei dem Prob zu bleiben:
    versuche erstmal neue stecker zu installieren. Damit meine ich, dass du die isolierung des kabels nutzt und nicht nur kaputt machst.

    eventuell Crimp-Stecker verwenden.

    wenn alles nix hilft teste doch mal ob es denn mit einem komplett neuen kabel besser wird .
     
  3. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    [​IMG]

    Ich empfehle Kabelanschluss - da hat man diese Probleme nicht. [​IMG]

    DVB-T Kunden sind fein raus. [​IMG]

    Ebenfalls hilfreich ist ein Premiere-Abo: Wer regelmässig Premiere schaut, kommt häufig gar nicht mehr in Versuchung, Sat-1 und die anderen Kommerz-Sender einschalten zu wollen. [​IMG]

    Je nach Grösse der Wohnung kann es nützlich sein, den Fernseher an einem anderen Ort aufzustellen. [​IMG]

    Sat-1 gibt es auch als Sat-1 Schweiz, Pro 7 und Kabel 1 senden auf 12051 V. Lediglich das Deutsche Sport-Fernsehen ist ein Problem. Neun Live halte ich für einen Müllsender. Und auf Tele 5 kann man auch verzichten.

    Wer partout kein Kabel will, kann einen analogen Sat-Receiver benutzen.

    Ich plädiere für eine grössere Parabol-Antenne. Je mehr Blech, desto besser. [​IMG]
     
  4. das_boot

    das_boot Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rostock
    Technisches Equipment:
    DBox2-Sagem-Neutrino
    GEW
    pctv sat
    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    :winken:@octavius
    Dus hast noch eins vergessen bei deinen Ratschlägen .
    Gar kein Fernsehen macht gar kein Probleme.
     
  5. oldfunky

    oldfunky Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    30
    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    Und immer wieder eine "vergessene" Möglichkeit: Auf die Transponder von Austria oder Schweiz wechseln. Diese Kanäle sind nicht von der DECT Problematik betroffen und wenn man verschmerzen kann daß die Werbung dort auf Östereich bzw. Schweiz zugeschnitten ist, eine akzeptable Lösung. Dabei sind die Austria Klone wohl die bessere Wahl, weil meines Wissens nach die Schweizer Klone kein EPG aussenden.
     
  6. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    Servus,

    Dont feed the Trolls --> octavius

    Das Problem sind zumeist nicht die verlegten Kabel in der Wand, sondern die Verbindungleitungen von Dose zum Receiver.

    Solch einen Fall hatte ich erst am Samstag, sämtliche Verbindungskabel gegen gutes Preisner SK2000Plus getauscht und schon waren die Störungen weg, obwohl in der Wand Kabel verlegt sind, die 10-15 Jahre alt sind.

    Also Finger weg von den billigen Verbindungskabeln aus dem Baumarkt. Lieber mal zum Fachmann gehen und sich ein passendes Kabel anfertigen lassen.
     
  7. MASU14

    MASU14 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    Hi !
    Klingt "lustig" - hatte genau das selbe Problem auf meinem Dual LNB!
    Lösung:
    Ich habe nur die Kabel am LNB ausgetauscht und auf einmal ging der eine "spinnende" Transponder wieder rein! Also nix DECT Telefon!!

    Solltest Du einen Dual LNB haben, probiers einfach aus - ist ja wenig Arbeit!

    LG
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    @MASU14:
    Es kann sein, daß die Abschirmung am F-Stecker beim Koaxkabel am LNB ne Macke hatte. Durch das Tauschen hast Du erreicht, daß das Signal im Koaxkabel jetzt wieder besser vor Störeinflüssen abgeschirmt ist.
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Oldfunky schrieb:
    Das hatte ich aber bereits gesagt.
    Das Problem bei Sat 1 Schweiz ist nicht der fehlende EMG, sondern die schlechtere Pixel-Auflösung. Afaik hat Sat 1 Schweiz eine deutlich schlechtere Auflösung als die deutsche Version. Wobei man an dieser Stelle auch mal das allseits geliebte Sky Fernsehen an den Pranger stellen muss. [​IMG]

    @FbonNET: Ob es Dir passt oder nicht - Kabelfernsehen ist für viele Menschen eine gute Sache. Ehe ich als Hausbesitzer ganze Kabel-Stränge austausche, überlege ich mir doch, ob ich nicht mit dem guten, alten Kabel-Fernsehen zufrieden bin.

    Nimm Sebastian 2, Eike, Hopper und wie sie alle heissen.

    Wenn ich mich zu sehr über Sat ärgere, dann kommt die Schüssel eben weg und ich melde das Kabel wieder an. [​IMG]

    Schliesslich sind diejenigen, die unbedingt Satellit brauchen, weil sie die zusätzlichen Programme wie BBC 1 London sehen wollen, eine kleine Minderheit.
    Ich kenne einen, der eine richtig grosse Sat-Schüssel hatte (mit digitalem Receiver) und kürzlich auf Kabel umgestiegen ist.

    Soweit ich das verstanden habe, guckt der Betroffene jetzt analog Kabel - wobei wir wieder bei einer Grundsatz-Diskussion analog - digital wären.
    Das analoge Kabel hat jedenfalls einen deutlichen Bedienungs-Komfort: Man braucht keine Set-Top-Box, und der Anschluss eines Zweit- und Dritt-Fernsehers gestaltet sich problemlos. [​IMG]

    @das boot: Fakt ist, dass viele zufriedene Premiere Kunden hier im Forum gepostet haben, dass sie die Privat-Sender RTL, Sat-1 und Pro 7 praktisch gar nicht mehr einschalten.
    Das kann eine mögliche Ursache sein. Es kann aber auch anders sein.

    Insgesamt ist es einfach nur

    [​IMG]

    dass Sat-1 und Pro 7 diesen Transponder 12480 V benutzen. Es wäre viel besser, wenn die auf einen Transponder in der Horizontal High Band Ebene umziehen würden.

    Das sollten wir fordern!

    @alle: Wird das DECT Problem eigentlich kleiner, wenn man eine grössere Schüssel einsetzt?
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: DECT Telefon stört Satempfang

    Die Probleme werden etwas zurückgedrängt, denn der Signal/Störabstand wird vergrößert.
    Besser ist immer die undichte Stelle zu finden, denn fast immer hat man den Fehler selbst verursacht.
    Es hört sich vielleicht eigenartig an, aber DECT ist ein Indikator für schlechte Installation.
    Wenn eine Anlage gut bis sehrgut ausgestattet ist, kann das Schurlostelefon auf dem Kabel liegen, es pasiert nix.
    Und die Kabelnutzer seien gewarnt, auch hier gibt es die Möglichkeit, dass Funkfrequenzen in das Kabelverteilsystem eindringen.
    Beispielsweise gibt es eine viel benutzte Frequenz (433MHz).
    Diese kann unter Umständen den Kabelkanal S37 betreffen.
    Noch ist es eine seltene Erscheinung.
    Ironie an: Pro7Sat.1 könnte sich um diesen Transponder im Kabel bemühen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2005

Diese Seite empfehlen