1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DECT Problem, Knobelaufgabe?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Nogo, 23. Juli 2006.

  1. Nogo

    Nogo Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    so erstmal vorweg meine Systemzusammenstellung:

    Opentel ODS 4200 Twin PVR

    und ein billig Quad von Ebay

    (jetzt können erstmal alle wegklicken, die sich mit Billigramsch nicht abgeben wollen)

    Allen anderen biete ich hier ein interessantes Knobelproblem:

    Ich habe mehrere Receiver an dem Quad, funzt alles prima, nur ich habe jetzt den zweiten Kanal angeschlossen und der bringt kein Signal bei den Kanälen Pro7 und Sat1 etc. Die Sat-Kabel sind identisch, auch identisch verlegt. Auch ausschalten unserer DECT-Telefone bringt nichts. Ich hab auch schon die Antennenkabel getauscht, d.h. das von Anschluß A an Anschluß B u. umgekehrt. Was kann das sein?

    Vielen Dank für eure Überlegungen, aber habt bitte Verständnis, daß ich eine Lösung "Kauf einen teuren TWIN PVR und einen Multifeed" aus Kostengründen nicht pimär verfolgen möchte. Zumal ich mir ein Monogramm in den Hintern beissen würde, wenn es dann nicht klappt.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    Das solltest du mal etwas ausführlicher beschreiben.

    Und was funktioniert nach dem Tausch nicht? Tausche doch mal die beiden Kabel am LNB.
    Auf diese Art und Weise sollte sich doch festswtellen lassen, ob der Fehler beim LNB, Kabel oder Receiver zu suchen ist.
     
  3. Nogo

    Nogo Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    Werd ich am Wochenende ausprobieren.

    Danke
     
  4. Nogo

    Nogo Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?



    weitere Details zu meiner Konfiguration:

    außer dem beschriebenen Opentel Twin ist noch ein digitaler Receiver Eurostar light angeschlossen, der ohne Probleme funktioniert. Probeweise hatte ich mal noch einen weiteren Receiver ausgeliehen und angeschlossen, weiß aber nicht mehr den Namen.



    Nach dem Tausch ändert sich nichts, d.h. der Kanal A empfängt alle Programme. der Kanal B alles, nur Pro7 etc. nicht.



    Hab ich heute getan, also nicht die Kabel am Receiver getauscht, sondern direkt am LNB. -> s.o., es ändert sich nichts, d.h. der Kanal A empfängt alle Programme. der Kanal B alles, nur Pro7 etc. nicht.



    Der Tip war gut:

    Frage: Seh ich das jetzt richtig?:

    Es liegt am Receiver, da Kabeltausch keine Veränderung bringt, kann es nicht an den Kabeln liegen, und Ausgangstausch am LNB keine Veränderung bringt, kann es auch nicht am LNB liegen.

    Frage: Kann man da was tun? (Außer neuer Reiceiver!)
     
  5. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.491
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    z.B. in der Nachbarschaft nach störenden DECT- oder Mobil-Telefonen suchen, die Pro7/Sat1-Störungen bis zum Totalausfall habe ich hier auch, obwohl ich nur Kabel-Telefon besitze...

    Gruß Klaus
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    Da wären jetzt zwei Sachen zu prüfen:
    1. Die Funktionsfähigkeit des Receivers an einer anderen Anlage überprüfen, eventuell in einer Fernsehwerkstatt.
    2. Mit einem dafür vorgesehenen Messgerät mal prüfen, wie gut das Signal am Receiver auf beiden Leitungen ankommt, oder ob es ziemlich an der Grenze für den sauberen Empfang ist.
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    Das bringt nicht! Man kann nie im Leben die Nachbar-Telefone zum Abschalten zwingen. :eek:

    @Nogo

    Schon tausend Mal diskutiert:
    • Alle F-Stecker überprüfen (Stecker muß ordentlich mit Alu- und Geflecht verbunden werden!!)
    • Extremer Kabelknick vermeiden (z.B. Wandecke) - Kabelknick zerstört oft Abschirmung im Kabel
    • Zwei zusammengelegte Kabel mit F-Verbinder verbinden (nicht irgendwie zusammenflicken!!) - Noch besser: immer durchgehendes Kabel verwenden! Damit kannst du die Abschirmungsverluste vermeiden.
    • Kabel sollte mind. 90 dB Schirmungsmaß haben!!
    • Sat-Dose mind. 90 dB Schirmungsmaß!!
    • Sat-Dose nur aus optischen oder terrestrischen Gründen verwenden (Satdose oftmals schlecht abgeschirmt!)
    Wenn du das alles vernünftig gemacht hast, dann hast du auch weniger Probleme mit dem Pro7/Sat.1-Transponder!
     
  8. Nogo

    Nogo Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    @alle

    vielen Dank erstmal, das werd ich an den nächsten Wochenenden prüfen.

    @Hans2

    1. werd meinen Receiver mal beim Nachbarn anschließen, der hat nen teuren Quad-LNB.

    2. reichen da preisgünstige Sat-Finder (bei Ebay ab 5 Eu) oder müssen es kalibrierte Geräte mit Anzeige von db- absolut sein?

    @Klaus K.

    Bin hier schon recht weit weg von nachbarschaftlichen Telefonen das nächste Haus steht ca 20m entfernt, da kann ich mir das kaum vorstellen.

    außerdem gilt hier, wie minzim schon bemerkte:
    @minzim

    genau diese Abschirmproblematik wollte ich ja damit erschlagen, daß ich ein funktionierendes System von Steckern, Kabel und Steckdose mit einem u.U. nicht funktionierenden vertausche. Wenn dort z.B. ein Abschirmproblem herrscht, hätte dann mein Tuner A bei Pro7 versagen müssen. hat er aber nicht.

    Aber das ist natürlich nur ein plausibler Test mit Fehlermöglichkeiten, daher, da Du das so betonst (und das Knobelspiel langsam anfängt mir Spaß zu machen) werden ich mal eine direkte Verbindung vom LNB zum Receiver legen. Da bestell ich jetzt ein Kabel mit mindestens 90db Abschirmung. Schade nur das die Kabel in unserem Haus festverlegt sind... (wir sprechen uns in ca 14 Tagen)
     
  9. Nogo

    Nogo Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    Ergänzung

    hab eben den Receiver beim Nachbarn ausprobiert, beide Tuner, A und B funktionieren auch bei Pro7 hervorragend, dieser Test spricht nun wieder dafür, daß es an meiner LNB Kabelanlage liegt...:eek:
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DECT Problem, Knobelaufgabe?

    Hast du dir wenigstens mal die Anzeigen für Signalstärke und Signalqualität angeschaut?
     

Diese Seite empfehlen