1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Debug Modus nicht möglich

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von x-man, 15. Juli 2007.

  1. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe hier eine Sagem 1xIntel die ich auf Linux umbauen möchte. Leider lässt sich das Gerät über die Fronttasten nicht reseten und auch kein "speichertest" durchführen. Mit der minflsh-Methode startet die d-box daher leider nicht über minflsh weil das Steckerziehen nicht ausreicht. Und die flashreset Methode kann ich auch nicht durchführen weil ich das Gerät nicht dazu bringen kann die Zahlenfolge im Display anzuzeigen.
    Was kann man da machen?
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Debug Modus nicht möglich

    Eine Sagem 1xI sollte sofort von "minflsh" starten.
    Du brauchst da auch keinen -flash reset- machen, ist nicht nötig.

    Box austecken --> Bootmanager starten, alle nötigen Einstellungen setzten --> Box einstecken.
    So oft probieren bis sie vom PC aus startet.

    Code:
    BootP> Answer sent!
    TFTP> Started TFTP-Transfer for "C:\miniflsh\kernel\os"...
    TFTP> [COLOR="Red"]Transfer finished, sent 2444 blocks[/COLOR]
    RARP> Answer sent to 00:50:9C:XX:XX:XX with DBox-IP: 192.168.5.5 
    
    * Das rot markierte ist das wichtigste *
    Wenn das im oberen Termnal des Bootmanagers steht brauchst du nur noch den Schreibschutz ausschalten.
    Schreibschutzpin 1x kurz gegen Masse.
    Script ausführen : enable_debug_mit_minflsh.txt
    Dann ist fertig.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.400
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Debug Modus nicht möglich

    X-Man dann überprüfe doch erstmal warum die Box sich über die Frnttasten nicht resetten lässt.
    Ich tippe mal darauf das etwas mit der Platine oder dem Anschlusskabel nicht stimmt (zB. falsch herum aufgesteckt).
    Funktioniert denn die FB überhaupt?


    Gruß gorcon
     
  4. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Debug Modus nicht möglich

    Also ohne diesen Reset mit den Fronttasten und anschliessendem "Pfeilnach oben Taste" drücken startet die box nie vom PC. Klappt bei mir nur mit Philips boxen.
    Haben eben festgestellt dass nur die "Pfeil nach oben" Taste nicht funktioniert. Die anderen Tasten funktionieren.
    Habe die Front auch schon abgeschraubt aber nichts verdächtiges gefunden. Kabel steckt richtig drin und Platine sieht ok aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2007
  5. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Debug Modus nicht möglich

    Keiner ne Idee was man machen kann.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.400
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Debug Modus nicht möglich

    Hast Du denn keine andere Sagem bei der Du Dir die Platine mit Kabel "ausleihen" kannst?
     
  7. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Debug Modus nicht möglich

    coole Idee! VIELEN DANK :winken:
     

Diese Seite empfehlen