1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DD über HiFi Anlage

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von GeorgM, 26. Dezember 2004.

  1. GeorgM

    GeorgM Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hi hab nen DigiCorder S1 und will den mit meiner Onkyo Anlage anschließen. Weiß aber net ob / wie das geht da ich nur nen 5.1 Eingang hab. Oder gibts nen Digital Decoder den ich mit der Anlage verbinden muß.

    Danke im voraus.
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: DD über HiFi Anlage

    ??? verstehe die Frage / das Problem nicht
    wenn deine HiFi Anlage nen digitalen (Chinch oder optisch) Eingang hat..
    wo ist das Problem ?
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DD über HiFi Anlage

    Hallo,

    das ist ok so!

    Entweder mit einem Optischen Kabel, oder mit einem Koaxikal Kabel, oder mit 5 Koaxikal Kabel.

    Über diese 3 Anschlüsse kann man AV Quellen die DD abgeben an einen DD Audioreceiver anschliesen, nur müssen beide Geräte die gleichen Anschlüsse haben.

    Zwischen optisch und koaxikal gibt es auch Adapter, sollte der Verstärker nur 5 Koaxikaleingänge haben ( was es aber schon länger nicht mehr gibt, da man sich damals den Endcoder sparte ), die DD Quelle keine 5 Koaxikalausgänge haben ( meist haben sowas nur DVD-Player der gehobenen Preisklasse ) dann würde der Endcoder fehlen.

    Aber normal verbindet man solche zwei Geräte mit einem optischen Kabel oder mit einem Koaxikalkabel, dann muss noch im Menü den Satreceivers die Tonoption für DD 5.1 aktiviert werden, und dann sollte es laufen.

    digiface
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: DD über HiFi Anlage

    Georg schreibt aber was von HIFI!
    Da müßte er sich dann einen Soundprozessor zu kaufen um
    die Rear und Center Kanäle nutzen zu können.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DD über HiFi Anlage

    Er redet von einem DD Eingang, naja, ein Satreceiver hat keinen solchen Eingang, sondern nur einen Ausgang, wenn die Anlage einen DD Eingang hat, d dann gibt es normal gar keine Probleme.

    Ich habe die Frage so verstanden: Kann ich den Digital-Satreceiver direkt an meine Anlage anschliesen, wenn diese einen DD Eingang hat? Oder brauche ich nochwas dazu?

    Und da muss man sagen, wenn beide Geräte die gleichen Anschlüsse haben, dann braucht man nichts weiteres, ausser natürlich ein Kabel.

    digiface
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: DD über HiFi Anlage

    Es ist schon verwirrend was dort oben steht,mal sehen vieleicht kommt er ja wieder. ;)
     
  7. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: DD über HiFi Anlage

    Ich glaub, digiface hat ihn mit seinem Erklärungsversuch verschreckt. :eek:
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DD über HiFi Anlage

    Och nnnnnnööööööööööööö, :rolleyes:, glaub ich net !!;):)

    Wenn ich ne technische Frage habe, dann bekomme ich auch eine technische Antwort :).

    digiface
     
  9. GeorgM

    GeorgM Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    22
    AW: DD über HiFi Anlage

    Hi ja ich lebe noch. Da ich z.z. kein I-Net hab muß ich halt schauen wo ich ins Netz kann.

    Also hier das Bild von meinem Onkyo Verstärker.
    [​IMG]
    Es geht um den Multi Channel Imput 5.1 Eingang. Gibts da ne möglichkeit den DD Decoder anzuschliesen oder gibts ne andere möglichkeit meinen DigiCorder S1 anzuschliesen.

    Danke
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: DD über HiFi Anlage

    Hi Georg, leider nein.
    Dein AV-Receiver hat nur Eingänge für ein analoges Signal, welches schon von einem DD Decoder umgewandelt wurde. Der Digicorder gibt aber nur ein "rohes" digital Signal aus, mit dem ist ohne ein entsprechenden Decoder keine Verbindung zu deinem AV-Receiver auf digitalem Weg möglich.
     

Diese Seite empfehlen