1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DC-Schaltspannung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chrisb666, 9. September 2005.

  1. chrisb666

    chrisb666 Guest

    Anzeige
    Hallo!

    Erstmal ein großes Lob.. echt klasse das Forum. Nur leider hab ich im ganzen Internet nix gefunden. Also zu meinem Problem:

    Ich wohen in einem Mehrfamilienhaus zur Miete... wir wurden jetzt umgestellt auf Digitalen Empfang...
    Laut Rundschreiben der Hausverwaltung benötige ich jetzt einen Receiver beim dem man die Schaltspannung ausschalten kann. Jetzt war ich schon bei Makro und MediaMarkt aber die sagen die haben keinen bei dem man die Schaltspannung abstellen kann... und nun ???

    Welches Receiver kann denn das ?? ICh wollte eigentlich nicht soviel Geld ausgeben da ich eigentlich nicht so oft Fern schaue, mehr DvD oder am PC sitze.

    Könnt Ihr mir helfen ???? *hoff*

    Es gibt doch glaube ich auch so ein Gleichspannungstrennglied welches man da einbauen kann ?!


    Ich bin echt am Verzweifeln, da bei den ganzen Receivern im Ebay oder so nie steht ob man die Spannung abstellen kann. Gibt es da einen Fachbegriff für ???

    THX

    MfG und verzweifeltem Blick

    ChrisB
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: DC-Schaltspannung

    <nicht sicher>
    Receiver deiner Wahl und danach ein DC-Blocker einsetzen?
    [​IMG]
    </nicht sicher>
     
  3. chrisb666

    chrisb666 Guest

    AW: DC-Schaltspannung

    ahh OK und wo bekomm ich so einen DC-Blocker... wenn die sowas im Blöd-Markt gehabt hätten, hätten die mir das auch sagen können und ich hätte mir einen norm. Receiver gekauft mit diesem Blocker...
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DC-Schaltspannung

    Die DC-Blocker sollte es in jeden gut sortierten Fachhandel geben. In den zahlreichen Onlineshops sind diese Teile für in den meisten Fällen sehr viel weniger Geld zu haben. Wenn Du mal nach "DC-Blocker" googelst findet sich schnell etwas.
     
  5. chrisb666

    chrisb666 Guest

    AW: DC-Schaltspannung

    Also Ihr denkt, sowas sollte in den Elektromärkte (Makro, Media, Saturn) geben ?!

    War heute Mittag im Makromarkt ud die meinten nur die haben keinen Satreceiver der das kann und konnten mir auch nicht weiterhelfen. :confused:

    OnlineShop ist ja alles gut und schön, aber + Versandkosten usw. wird es doch ganz schon teuer....

    Ebay find ich leider nix...

    Habt Ihr auch einen Tip für einen "guten" günstigen Sat-Receiver ???? so bis 80€.
     
  6. chrisb666

    chrisb666 Guest

    AW: DC-Schaltspannung

    Noch was, wie nennt sich denn die Funktion.. also was muss denn auf der Verpackung stehen oder in der Anleitung ?!


    THX 4 ur gr8 support
     
  7. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: DC-Schaltspannung

    sorry, dass ich in deinen thread reinlabere, aber das ist ein interessantes thema - wozu und weshalb/bzw, in welchen fällen muss so ein DC blocker angebracht werden, ich steh da ein bisschen auf der leitung?
     
  8. chrisb666

    chrisb666 Guest

    AW: DC-Schaltspannung

    Also soweit ich das verstanden habe muss diese DC-Schaltspannung (LNB-Stromversorgung) dann abgeschaltet werden wenn man einer Mehrteilnehmeranlage hängt. Dann wird das LNB nämlich von dem Verteiler mit Spannung versorgt und dann muss an den angeschlossen Receivern diese Spannung abgeschaltet werden da es sonst ein Kurzschluss entsteht (oder so)

    MfG
    ChrisB
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DC-Schaltspannung

    Das ist nicht ganz korrekt erklärt.
    Es geht hierbei um Einkabelanlagen, egal ob analog oder digital. Bei diesen Anlagen ist in der Verteilung keine Steuerspannung erforderlich, da dass ja durch das Einkabelsystem geregelt ist.
    Jetzt gibt es verschiedene Gründe, die es erforderlich machen, dass keiner der angeschlossenen Receiver eine Steuerspannung in das System einspeist:
    -Durch die Einkabelverteilung sind die Steuerspannungen der Receiver parallel geschaltet, was dazu führen kann, dass bei einzelnen Geräten die LNB-Steuerelektronik Schaden nimmt. Der DC-Blocker ist also Selbsschutz.
    -In Einkabelanlagen werden z.t. Antennedosen eingesetzt, die das Signal über einen Übertrager auskoppeln. Dieser stellt für die Steuerspannung einen Kurzschluss dar. Je nach Funktion des Receivers führt dies zum Abschalten der Steuerspannung, zum Auslösen einer Sicherung (z.b. d-Box) oder ähmlicher Reaktion. Meist arbeitet der Receiver dann nicht oder muss sogar Repariert werden (d-Box). Auch hier dient der DC-Blocker dem Selbstschutz.

    In einer gut konzipierten Einkabelanlagen werden übrigens Antenndosen eingesetzt, die diesen DC-Blocker bereits enthalten.
     
  10. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: DC-Schaltspannung

    Servus,

    als Receiver kann ich Dir Topfield empfehlen, hier kann in jedem Modell die LNB Spannung abgeschaltet werden.

    Ein günstiges Einsteigermodell ist der TF 4000FE, Kostenpunkt 80-90 Euro.
     

Diese Seite empfehlen