1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox2 Streamen auf M-5100SH-Tvix-Dvico

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Airdahl, 20. Oktober 2007.

  1. Airdahl

    Airdahl Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    11
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox2 Streamen auf M-5100SH-Tvix-Dvico

    Von NFS ist da aber nichts erwähnt. Ausserdem kenne ich keinen NFS Server (ausser SFU) der mit NTFS Formatierung arbeitet. (Fat32 ist wegen seiner Dateigrößenbegrenzung eher ungeeignet).

    Gruß Gorcon
     
  3. Airdahl

    Airdahl Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    11
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox2 Streamen auf M-5100SH-Tvix-Dvico

    Aha.

    Aber ein bisschen teuer der Spass. und ob Du damit ARD und ZDF fehlerfrei streamen kannst ist auch nicht sichergestellt.
    Dann doch lieber gleich das IDE Interface in die Box einbauen. ;)

    Gruß gorcon
     
  5. Airdahl

    Airdahl Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    11
    AW: dbox2 Streamen auf M-5100SH-Tvix-Dvico

    das ist für mich nur noch das komplettierende feature.
    Ansonsten ist die Kiste (gibts auch als 4100 in anderem Formfaktor) für mich eine Geile Kreuzung aus NAS und Multimediaplayer.
    Man kann über ein Tunermodul daraus auch ein Aufnahmegerät machen, allerdings imMo nur dvb-t.
    Wenn ich also überlege NAS, und alle Fomate von mpeg über mp3 bis avi abspielen, dann finde ich das Gerät alles andere als teuer

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen