1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox2 mit Linax als Digitaler Vedeorecorder?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von viktory, 30. Januar 2002.

  1. viktory

    viktory Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Gummersbach
    Anzeige
    Hallo,
    kann man dbox2 mit Linux als "richtiger" Videorecorder einsetzen? Überall steht, daß man Videodaten zum PC hin bekommt, dann irgendwie konwertieren muss, dann vielleicht auf die CD brennen und dann anschliessend kann man es mit DVD - Player betrachten(wenn man VCD gemacht hat) oder per PC als MPEG 4 Stream.
    Was ich aber haben möchte ist ein Digitaler Videorecorder, der abspielen kann. Kann dbox2 es? Wenn ja, besteht vielleicht die Möglichkeit, mit Timeshift Sendungen zu betrachten, um Werbeblöcke zu überspringen.
    Wenn all das nicht zutrifft, dann ist dbox2 mit Linux eine teuere Spielerei, die evtl. rechtlich bedenklich ist, wenn man die Filme auf so eine Weise verteilen kann.
     
  2. MrFX

    MrFX Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Löbau
    Gaaaaanz ruhig...... [​IMG] [​IMG]
    Momentan ist ein, ich würde mal sagen: Alpha-Treiber verfügbar, mit dem es möglich ist, den GETRENNT!! aufgenommen Audio/Video-Stream wieder zur Box zu schicken -> siehe Berlios-Forum.

    Allerdings ist der noch sehr buggy und funktioniert momentan nur auf Boxen mit eNX-Chip.

    Das Programm Wingrab unterstützt diesen Modus nun auch schon.

    Timeshifting geht noch nicht, allerdings weiß ich nicht, ob es das Netzwerkinterface hergibt, gleichzeitig aufzuzeichnen und wiederzugeben...
    ich habe gestern mal gestestet, mit Linux und 'grab' auf 2 Sendern gleichzeitig aufzunehmen (Sat1 und Pro7), klappte soweit ganz gut, hatte allerdings mehrere DropOuts, was aber nicht verwunderlich war, denn ich errechnete einen Datendurchsatz von 960 kByte/s... und die Box kann halt nur theoretisch max. 10 Mbit/s...

    Aber ich denke mal, das mit der Wiedergabe wird definitiv gehen, und sicher auch von der Box aus steuerbar (das soll ja schon in Vorbereitung sein) [​IMG]

    MrFX
     
  3. Humi

    Humi Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    351
    Das mit dem gleichzeitig Sehen und Aufnehmen geht jedoch nur, wenn die Sender auf dem gleichen Transponder liegen.

    Das mit dem brennen auf CD geht auch. Man brennt das Aufgenommene einfach als VideoCD oder SVCD.

    Kannst aber auch mal hier schauen:

    http://tuxbox.berlios.de/forum/viewforum.php?f=16

    [ 30. Januar 2002: Beitrag editiert von: Humi ]</p>
     
  4. viktory

    viktory Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Gummersbach
    Tja habe ich vermutet, daß es mit Timeshift nicht klappen wird, wegen der engen Bandbreite, aber gut zu wissen, daß da an anderen Videorecorderfunktionen gearbeitet wird.
     
  5. krennman

    krennman Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Passau
    AW: Dbox2 mit Linax als Digitaler Vedeorecorder?

    Hallo allerseits,

    ich muss diesen alten Thread noch mal hervorkramen und fragen, ob es mittlerweile eine Möglichkeit des Timeshifting gibt. Evtll. wäre ja auch das Streaming in schlechterer Qualität ne Möglichkeit, um doch noch die Werbeblöcke überspringen zu können.

    Wer weiss was? Es geht wie gesagt um gleichzeitiges Aufnehmen und Wiedergabe auf der dBox....

    Gruss

    Markus
     
  6. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Dbox2 mit Linax als Digitaler Vedeorecorder?

    Nein wird nicht gehen, selbst wenn die mittlere Datenrate sowas vermuten ließe so liegen die Spitzendatenraten so hoch, dass an einen gleichzeitigen Aufnehmen und Wiedergeben nicht zu denken ist. Wenn sowas wirklich jemals gehen sollte, dann nur bei Boxen mit Festplatte üder Netzwerk gibt es da keine Chance!
     
  7. krennman

    krennman Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Passau
    AW: Dbox2 mit Linax als Digitaler Vedeorecorder?

    ...ok, danke für die Antwort,

    eigentlich schade, denn bin mit der DBox eigentlich ganz zufrieden, das einzige was fehlt ist eben die Möglichkeit die Werbung rauszuschneiden. Rechner mit Festplatten sind bei mir genügend vorhanden ;-)

    Dann muss ich wohl mal in den sauren Apfel beissen und in ne Box mit Platte investieren......
     

Diese Seite empfehlen