1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBox2 im Gewitter...

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von fw1, 2. August 2002.

  1. fw1

    fw1 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Dresden
    Anzeige
    Hallo,
    meine DBox2 hat das gestrige Gewitter nicht überstanden. Netzstecker war "natürlich" drin...
    Das Gerät ist eine Sat-Box von Nokia und sagt jetzt absolut nichts mehr. Habe ich noch eine Chance oder ist jetzt alles zu spät?
    Gruß aus Dresden.
    fw.
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Schwer zu sagen,mal den Stecker ziehen und ca.30min.warten.
    Hat es einen Einschlag in die Anlage gegeben ?
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Das Netzteil dürfte im Eimer sein.

    Meine 1er hat die letzte Überspannung zum Glück überlebt.

    Gruß
    Angel
     
  4. fw1

    fw1 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Dresden
    Die Anlage selbst ist noch ok. War zu dieser Zeit nicht zu Hause. Die Nachbarn sagen, es hat in unmittelbarer Nähe eingeschlagen. Bei mir war alle Phono- und TV-Technik an einer Dose, nur die Dbox hat keinerlei reaktion mehr.
    fw.
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Leider liegt mir zur Zeit kein Schaltplan der d-box II vor, aber vermutlich ist der Schaltregler (TopSwitch ?) im Netzteil an einer zu hohen Drain-Source Spannung verstorben. Die Netzteile werden auf eine maximale Eingangsspannung von 265 Volt dimensioniert und bei dir wurde der Wert wohl ein wenig überschritten sch&uuml

    Gruß
    Angel
     
  6. Berty1

    Berty1 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Solingen
    Wo wir beim Thema Gewitter sind: Sollte man áuch jedes´mal den F-Stecker abschrauben, oder ist das eher ungefährlich?
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Ich würde den Antennen-Anschluss vor einem Gewitter immer abschrauben.

    Luft- und Kriechstrecken sind immer noch der beste Garant für die lange Lebensdauer der Hardware.

    Gruß
    Angel
     
  8. Onkel99

    Onkel99 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Köln
    ...deswegen kann ich nur jedem der eine Hausratversicherung hat Empfehlen zusätzlich Überspannung mit einzuschließen. Das kostet nicht viel bringt aber viel wenn man zb. nach einem Gewitter das Problem hat das ein Gerät nicht mehr funktioniert. Ich habe selber diese Erfahrung gemacht und weiß wovon ich Rede.
    Gruß
    Udo
     
  9. mattiman

    mattiman Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Tulln (Österreich)
    Eine Versicherung, die das abdeckt ist immer gut, aber auch einen Überspannungsschutz sollte man sich einbauen (lassen). Vor einigen Jahren hat bei uns mal ein Blitz direkt vorm Haus eingeschlagen, bei den Nachbarn war ziemlich viel kaputt, bei uns kein einziges Elektrogerät - bringt also wirklich was! dafür war bei uns alles kaputt, was an der Telefondose hing.
     
  10. Patongboy

    Patongboy Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Patong
    Schraub die Box mal auf und kontrollier die kleine Glassicherung,mit etwas Glück brauchst du die nur wechseln.
     

Diese Seite empfehlen