1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Marco82, 9. Dezember 2007.

  1. Marco82

    Marco82 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe noch eine dbox2 Sagem, welche ich zum Sat Empfang nutze und eigentlich nicht tauschen will, da ich diese als Videorecorder verwende. Die dbox funktionierte bis jetzt immer einwandfrei. Ich bin allerdings vor ein paar Wochen umgezogen und musste eine neue Schüssel montieren. Da diese aufgrund eines Baumes am Grenzbereich arbeitet (Umstellen ist nicht möglich), habe ich sehr lange für die Ausrichtung gebraucht. Bei gutem Wetter funktionieren alle Sender auf der dbox wunderbar (außer ZDF manchmal etwas schwach). Wenn es allerdings regnet, sind je nach Stärke des Regens alle Sender oder ein Teil der Sender weg. Wenn bei Regen die Sender auf der dbox schlechter werden, habe ich alternativ einen NoName Receiver angeschlossen, den ich noch rumliegen hatte. Dort kommen trotz Regen alle Sender super rein - an der Ausrichtung der Antenne generell kann es also nicht liegen. Das Signal ist also trotz grenzwertiger Ausrichtung noch empfangbar.

    Wie ich durch googeln herausgefunden habe, hat die dbox2 Sagem wohl einen mäßigen Tuner und es handelt sich hier um ein bekanntes Problem. Da ich eine Fensterdurchführung nutzen muss, gehe ich davon aus, dass diese wahrscheinlich mein Signal soweit abschwächt, dass es bei schlechtem Wetter für die dbox nicht mehr ausreichend ist.

    Ich habe gelesen, dass ein Sat Verstärker hinter der Fensterdurchführung evtl. Abhilfe schaffen kann.
    - Was haltet ihr davon? Könnte das mein Empfangsproblem an der dbox beheben? (die Box ist definitiv nicht kaputt, da Sie an einer 100 % freien Schüssel funktioniert)
    - Wenn ja, welche Sat Verstärker sind zu empfehlen. Es gibt da ja diverse Unterschiede... z.B. bekommt man bei Amazon ein NoName Produkt für 10 EUR, aber
    auch eines von Kathrein für über 30 EUR. Vielleicht kann mir jemand ein digitaltaugliches empfehlen.

    Danke & Gruß,

    Marco
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    Garnichts, da ein schlechtes Signal durch einen Verstärker nicht besser wird.
     
  3. Marco82

    Marco82 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    Hallo Grognard,

    das ein schlechtes Signal dadurch nicht unbedingt besser wird ist klar, aber warum habe ich auf einem Receiver "A" ein gutes Bild und auf einem Receiver "B" ein schlechtes Bild am gleichen Kabel? Somit kann das Signal (auch wenn Grenzwertig) ja eigentlich nicht so schlecht sein, sonst würde ich auf Receiver "A" auch nichts sehen. Meinst Du nicht, dass in diesem Fall der SAT Verstärker vielleicht doch ein paar dB rauskitzeln könnte?

    Marco
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    Nein, da Du damit die Störungen nur weiter verstärken würdest. Außerdem hat die Sagem d-box nem miesen Tunerteiber, der Tuner an sich ist ok.
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    Mit einem einfachen Inline-Verstärker aus dem Baumarkt würde ich es trotzdem einfach mal versuchen - schließlich soll ja nicht die Leistung der teils abgeschatteten Schüssel, sondern nur die Dämpfung der Fensterdurchführung ausgeglichen werden.

    Mit etwas Glück ist dann für ein paar Euro immerhin die alte d-box weiter einsatzbereit - es ist doch einfach einen Versuch wert ...
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    Marco82 hat schon vor der Fensterdurchführung ein schwaches Signal, welches nochmal durch dieses Teil schlechter gemacht wird, was gibt es da noch zu verstärken für die Sagem D Box, er hat Glück das sein No Name Receiver etwas empfindlicher ist und Fehler besser ausbügelt als die Sagem.
    Baum absägen wäre die richtige Lösung, was soll dann im Sommer sein bei normalem Blattwuchs, ich nehme mal an Null.
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    Lass es ihn doch einfach versuchen - ehe er seine d-box stilllegen muss ...
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: dbox2 bei Regen schlechter Empfang - NoName Box alles ok

    @simpelsat, wenn er halt für so ein relativ unötiges Teil Geld ausgeben will, aber im nächsten Frühjahr kommt er wieder und weint uns die Ohren voll, weil es wegen der Blätter des Baumes nicht geht.
     

Diese Seite empfehlen