1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Jane Dee, 23. Juni 2006.

  1. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    Anzeige
    Hi,

    habe (wie so Einige hier) immer noch Probs mit dem streamen zum PC.
    Meine dBox hängt direkt an der Fritzbox (kein Crossover). Funktioniert ja auch alles soweit. Nur das Aufnehmen macht mir noch Probleme. Habe schon alles durchprobiert - entweder keine Verbindung oder das gemountete LW ist schreibgeschützt?! Liegt es am WLAN (fritzbox <-> PC)? Ist dass die Schwachstelle? Klappt es mit einem Crossover direkt zum PC besser?
    Und welche Ports muss ich einstellen? Muss ich die Ports gegebenenfalls in der fritzbox freigeben?

    Danke Euch!!!

    PD
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Welche Fritz!Box ... 1x LAN/1xUSB ?

    Weche IP hatt die FritzBox (default=192.168.178.1) und welche IP/Broadcast/Gateway/Nameserver hast der DBox gegeben?
     
  3. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Ja, die "erste" - mit Fon... (1x LAN/1xUSB)

    Rechner (Server)
    IP = 192.168.1.20

    fritzbox:
    IP = 192.168.1.1

    dBox:
    IP = 192.168.1.100
    Broadcast = weiß ich jetzt nicht (bin auf Arbeit) :eek:
    Gateway = 192.168.1.1
    Nameserver = 192.168.1.1

    Netzwerk geht aber, kann auf die Box zugreifen.

    Habe noch (zur Info) ZoneAlarm drauf. Soll ja auch Probs machen, obwohl man doch zuweisen kann, wer freigegeben wird und wer nicht. Der NFS-Server (SFU) ist zumindest freigegeben, und wurde auch nach Anleitung installiert.

    Was ist denn mit den Ports und ihren Freigaben?

    Thx PD
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2006
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Denke mal das die Aufnahme nicht klappen will, liegt an irgendeiner Einstellung von NFS-SFU.
    Um das zu überprüfen solltest du aber am Rechner sein, das geht per Ferndiagnose ein bisschen schlecht.
     
  5. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    ...Danke, habe es aber so eingestellt, wie überall beschrieben... z.B.: bei Toms Hardware
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2006
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Warum , wieso , weshalb hast Du da das mickysoftsche Spaßmachermodul ZA drauf? Du nutzt doch die Fritz als Router? Dann ist das doch schon sicher. Du nutzt auch einen Switsch? Dann muß das alles funktionieren.
    Schaue mal unter Dienste nach ob der "Server for NFS" & das "User Name Mapping" gestartet sind.
    Unter dem Share bei "Permissions" ist auch "read write" eingestellt und "Allow root Access" angeklickt?
    Du bist als Admin bzw. Hauptnutzer angemeldet?

    Wenn das LW gemountet ist hast Du mit einem ftp Programm zugriff auf die Freigabe und kannst deren Inhalt sehen?
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Hast Du das Aufnahmeverzeichnis mit "rw" gemounted?
    Du hast im SFU:NFS hoffentlich nicht den User "Administrator" auf "root" gemapped - das funzt nämlich oft net.
    Also am einfachsten öffnest Du mal ein Telnet zur d-box, mountest alles und wenn die Meldung kommt, dass das Verzeichnis nicht beschreibbar ist, gibst Du "mount" in Telnet ein. Die Ausgabe postest Du hier, dann können wir besser sehen, was Sache ist.

    Das könnte dann in etwa so aussehen:
    /var # mount
    /dev/root on / type squashfs (ro)
    none on /dev type devfs (rw)
    proc on /proc type proc (rw)
    tmpfs on /tmp type ramfs (rw)
    /dev/mtdblock/2 on /var type jffs2 (rw)
    192.168.98.12:/usr/data/movies on /mnt/film type nfs (rw,v3,rsize=32768,wsize=32768,soft,udp,nolock,addr=192.168.98.12)
     
  8. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    @Lechuk
    ZA habe ich deshalb drauf um einen Überblick zu haben, wer raus und wer rein will, dass zeigt mir der Router nicht an. Einen Switch habe ich nicht. Ist das besser? dBox hängt direkt an der fritz.
    Server sind gestartet - Einstellungen richtig.
    Als Admin bin ich angemeldet, aber nicht als Administrator... :cool:

    @foo
    Ich habe den Benutzer eingetragen, mit dem ich angemeldet bin. Nicht Administrator. Ist das falsch?

    Und nun die 500€-Frage:
    Musst dass gemountete Verzeichnis auf der selben Platte liegen wie das SFU? Ist bei mir nämlich nicht, da ich auf C: kein Platz habe.

    Wie ich mit dem ftp bzw. mit Telnet drauf Zugriff bekomme, müsst ihr mir mal näher erklären. Bin Netzwerk-Neuling...

    Danke Euch
    PD
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Du öffnest die Konsole (Eingabeaufforderung-das schwarze Fenster) und gibst telnet ein. Die Ausgabe kannst du rauskopieren und mit dem Code-Tag hier einstellen.

    Welches LW oder Partition die mountest ist egal, nur müssen die Pfade und Freigaben stimmen.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: dBox2 an fritzbox WLAN - keine Aufnahme möglich

    Frage:
    Die Box hat einen Lan und einen USB Anschluß?
    Der PC ist am USB dran und die Box am Lan?
    Das soll gehen?
    Oder hat diese Fritz Wlan?
    Switsch wäre da schon zu empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2006

Diese Seite empfehlen