1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox im Schlafzimmer?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Torx, 19. Februar 2006.

  1. Torx

    Torx Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,


    ich möchte gern die Programme der Dbox , welche sich z.Zt. im Wohnzimmer befindet, auch im Schlafzimmer genießen.

    Nun hab ich mir zwei Lösungen überlegt :

    1. Funkübertragungsset

    2. zweite Dbox

    Bei der Funkübertragung hab ich aber leider "Angst" , dass dadurch meine Nachbarn in den Genuß des digitalen Fernsehens kommen könnten.
    Frage : Besteht die Möglichkeit, dass z.B. jemand mit dem exakt gleichen oder ähnlichen Funkübertragunggerät meine Programme empfangen kann?

    Mit der zweiten Dbox hätte ich dann das Problem mit dem lästigen Kabel-verlegen...

    Welche Lösung würdet ihr nehmen?
     
  2. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Es wäre möglihc, dass der Nachbar auch was empfängt, jedoch wird das signal durch jede Mauer stark geschwächt, ausserdem muss man den sender und empfänger ja ziemlich genau ausrichten, um ein gutes bild zu bekommen.. beim nachbar, wird dann woh lnur rauschen empfangen.. aber wieso soll der nachbar überhaupt probieren, was zu empfangen, von dem er nichts weiss?
    Wenn, dann hat er selber schon soeine anlage, und dass siehts du ja dann umgekhert auch. dann kannst du auf einen anderen Kanal umschalten, gibt ja 4 stück.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Kommt vielleicht auch auf das Funkübertragungsset an. Bei meinem kann ich problemlos durch mehrere Wände durch funken und Sender sowie Empfänger sind auch nicht besonders ausgerichtet worden.

    Das Bild ist bis auf sporadische minimale Aussetzer auch astrein. Wobei ich die Störungen eher auf einen Defekt oder andere Elektrogeräte zurück führen würde. Der Effekt tritt nämlich auch dann auf, wenn Sender und Empfänger direkt nebeneinander stehen.

    Auf jeden Fall dürften einige Nachbarn von mir theoretisch in der Lage sein das übertragene Signal selber auch zu empfangen.

    Allerdings ist mir das persönlich ziemlich Latte, ob es nun jemand tut oder nicht. Besonders interessant wird es sicherlich nicht sein, ein Signal zu empfangen, bei dem man den Programminhalt nicht selber bestimmen kann.

    Stören könnte es nur, daß ein Nachbar mit einem entsprechenden Funkübertragungsset auch meinen Receiver umstellen könnte, sofern er gleichzeitig noch die passende Fernbedienung besitzt ;)

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2006
  4. Torx

    Torx Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Danke für eure Antworten. :)


    Was haltet ihr von Skymaster, ein Set kostet so um die 35 Euro von dem gennanten Hersteller. (Hab ich zumindest mal im Baumarkt gesehen)
     
  5. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Nix, ist Billigschrott.
    Gruß Andreas
     
  6. Nemesisi

    Nemesisi Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    1.506
    Ort:
    NRW
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    also ich habe mir als zweitbox eine d-box1 mit dbv2000 in ebay ersteigert und bin sehr zufrieden. ich wechsle halt immer nur die karte zwischen den boxen.
     
  7. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Und ein Funkübertragungsset habe ich selbst zwischen Arbeitszimmer (hier ist SAT-Anschluß aber kein Fernseher vorhanden) und Schlafzimmer (hier ist Fernseher aber kein SAT-Anschluß vorhanden) im Einsatz.
    Ich bin mit der Bild- und Tonqualität mehr als zufrieden und kann keinen nennenswerten Unterschied zwischen direktem und funkübertragenen Bild erkennen. Lediglich wenn der PC neben dem Sender ein- oder ausgeschaltet wird, kommt es kurzzeitig zu Störungen. Damit kann ich leben.

    Und für 35€ machst Du mit Sicherheit keinen Fehler und das ist eine echte Alternative zur Anschaffung einer 2.D-Box wo Du dann andauernd die Karte initialisieren und tauschen mußt.

    Viele Grüße
    Dirk
     
  8. Torx

    Torx Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Danke erstmal für eure Antworten,

    Ich werde mir mal so ein Set aus dem Baumarkt holen. Ist glaub ich doch die einfachste Lösung für mich, da ich momentan absolut keine Lust zum Kabelverlegen habe. (Ansonsten hätte ich mir eine zweite Box geholt ;) )


    Gruß,
    Torx
     
  9. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Wirst damit m.E. keinen Fehler machen.
    Du solltest allerdings mal folgendes prüfen.

    Wie weit willst Du übertragen? (50m im freien Raum sind möglich, Stahlbeton oder stahlgeflecht und besonders dicke Wände stören den Empfang massiv)

    Sind störquellen in der Nähe des Senders? (PC, Schnurlos-telefon, Mikrowelle, Kühltruhe). Auch diese können den Empfang schwächen.

    Es kann nur FBAS (composite video) und Stereoton analog übertragen werden. Alle anderen Signale können nicht übertragen werden (RGB, AC3, etc.). Reicht Die diese Qualität aus?

    Wenn Du alles abgehakt hast, machst Du mit dieser Anschaffung das Richtige.

    Viele Grüße
    Dirk
     
  10. Torx

    Torx Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Dbox im Schlafzimmer?

    Also es sind ungefähr 6-7 Meter zwischen Receiver und Fernseher, hab normale 20er Wände dazwischen . Im Schlafzimmer ist lediglich ein Dect Telefon neben dem Fernseher aufgestellt, könnte dieses Störungen verursachen?

    Die Qualität muss nicht TOP sein, mir genügt auch ein "mono" Signal, hauptsache, man erkennt was am Fernseher :) :) ..

    GRuß,
    Torx
     

Diese Seite empfehlen