1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox findet z wenig sender

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Blackblizzard, 7. April 2007.

  1. Blackblizzard

    Blackblizzard Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hallo!

    habe auf meine dbox (KABEL) dvb2000 geflasht. leider findet die box nur ca. 10 unverschlüsselte programme (anstatt ca. 40)

    an was kann das liegen? betanova funzt leider nicht, da ich keine keykarte habe

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2007
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox findet z wenig sender

    Der automatische Suchlauf von DVB2000 sucht nur bestimmte Frequenzen ab. Es gibt noch Suchlaufoptionen, mit denen man das Suchlaufverhalten ändern kann, aber am einfachsten ist es einfach die genutzten Frequenzen manuell abzusuchen, wenn Du die Infos hast, welche Frequenzen und Einspeiseparameter genutzt werden (um welchen Kabelnetzbetreiber geht es denn).

    Die manuelle Suche macht man wie folgt (am Beispiel 113 MHz, Symbolrate 6900 und Modulation 64):
    • Hauptmenu (Taste "Menü" oder "Blau") / Tuner (6) aufrufen
    • zunächst (1) drücken (* erscheint hinter Frequ: ).
    • nun 1130 für 113 MHz (also immer eine 0 zusätzlich zur MHz Angabe) eingeben (kein * mehr da).
    • dann (3) drücken (* erscheint hinter Symb).
    • nun 06900 eingeben (kein * mehr da - aus 06900 wird automatisch 6900)
    • nun solange (4) drücken bis hinter QAM 64 steht (oder 256 für einige Kabelkanäle)
    • jetzt sollte ganz unten nicht 02 00 00 stehen. Wenn doch liegt da kein Signal vor und es werden im nächsten Schritt vermutlich keine Programme gefunden.
    • nun drücke (9). Nach einem Moment sollte eine Auflistung von gefundenen Programme gelistet werden.
    • mit hoch und runter kannst Du das gewünschte Programm auswählen
    • nun drücke (OK)
    • mit (2) kannst Du nun das zuvor angewählte Programm der Kanalliste hinzufügen - mit (7) fügst Du alle Programme des Kabelkanals der Kanalliste hinzu (überflüssige kann man ja leicht wieder löschen)
     
  3. Blackblizzard

    Blackblizzard Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    danke erstmal:)

    leider habe ich vom kabelanbieter keine infos über frequenzen usw.

    kann man den automatischen suchlauf nicht umstellen?

    oder gibt es eine betanova-software, die auch ohne karte funktioniert??

    mfg
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox findet z wenig sender

    Nein.
    Nicht das ich wüsste.
    Die obrige Methode funktioniert aber recht gut.

    Gruß Gorcon
     
  5. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: Dbox findet z wenig sender

    Was hast du denn für einen Kabelanbieter?
     
  6. Blackblizzard

    Blackblizzard Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dbox findet z wenig sender

    eben einen winzig kleinen anbieter in österreich ;-)

    das heißt also - infos holen sonst noch chance, oder?

    mfg
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox findet z wenig sender

    @Blackblizzard:
    Am besten wäre es, wenn Du uns den Kabelnetzbetreiber nennen könntest. Denn zu den meisten Kabelnetzbetreibern gibt es entsprechende Infos, wo man suchen muss.

    Wenn Du nicht weißt, bei wem Du bist, lies Dir einmal Diesen Beitrag durch. Das ist zwar der aufwändigere Weg - funktioniert aber auch...
     
  8. Blackblizzard

    Blackblizzard Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dbox findet z wenig sender

    so, mit manuellem suchen habe ich folgendes herausgefunden:

    auf 354, 362, 378, 386 sind pay-tv kanäle
    auf 370 sind etwa 11 normale

    das alles bei einer symbolrate von 6875

    mein kabelanbieter: http://www.montafonerbahn.at/media/kabel/vorteile.htm
    (auf den receiver klicken und dann hat man die programmliste)

    mfg
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox findet z wenig sender

    Ich hab mir die Seite mal angesehen.
    Leider gibt es nur eine Programmübersicht der digitalen Programme ohne Frequenzen. Eine analoge Programmübersicht gibt es hingegen mit Frequenzen. Dann kann man zumindest einmal ein paar Frequenzen ausschließen...

    Die Frequenzbereiche 45 - 100, 140 - 284, 294 - 300, 310 - 350 und 390 - 450 (in MHz) sind durch analoge Programme belegt.

    Du hast bislang auf den Frequenzen 354, 362, 370, 378 und 386 (in MHz) digitale Programme mit Symbolrate 6875 gefunden.

    Bei QAM nehme ich 64 an. Ist das richtig ?

    Kabel-Symbolrate 6875 sieht nach einer einfach Umsetzung in Modulation QAM64 von Sat-Transpondern in Sat-Symbolrate 27500 und FEC 3/4 aus. Werden auch Sat-Transponder in Sat-Symbolrate 22000 und FEC 5/6 in Modulation QAM64 umgesetzt, dann würde eine Kabel-Symbolrate von 6111 herauskommen. Es macht also Sinn auch einmal Symbolrate 6111 zu probieren.


    Sortiert man die durch analoge Frequenzen genutzten Frequenzen und die Frequenzen der bereits gefundenen Digitalprogramme heraus, bleiben noch die in der folgenden Liste übrigen.

    Diese würde ich einmal mit den Symbolraten 6875, 6111 und Modulation QAM64 und QAM256 absuchen. Hilft das nichts, dann musst Du wohl eine Mail an den Kabelnetzbetreiber schicken und eine Liste mit den für digitale Programme verwendeten Frequenzen samt Einspeiseparametern (Symbolrate und Modulation) anfordern.


    am gebräuchlichsten:
    113, 121, 458, 466, 474, 482, 490, 498, 506, 514, 522, 530,
    538, 546,

    wesentlich seltener:
    (554, 562, 570, 578, 586, 594, 602, 610, 618, 626, 634, 642, 650, 658,
    666, 674, 682, 690, 698, 706, 714, 722, 730, 738, 746, 754, 762, 770,
    778, 786, 794, 802, 810, 818, 826, 834, 842, 850, 858)

    absolut ungewöhnlich:
    [107, 128, 135, 289, 306]
     
  10. Blackblizzard

    Blackblizzard Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dbox findet z wenig sender

    ja, es ist QAM 64


    also muss ich diese frequenzen 4 mal durchsuchen oder (mit neuem QAM und neuer Symbolrate)?

    mfg
     

Diese Seite empfehlen