1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox bild immer "aktiv" kann nich umschalten

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Beurer, 24. Januar 2003.

  1. Beurer

    Beurer Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Futhausen
    Anzeige
    Hallo!

    Wir haben grad die Dbox2 von Philips installiert bekommen, aber selbst der TV Techniker ist ratlos. Ist bissl kompliziert zu erklären, aber nehmt es einfach so wie es hier steht.

    Sobald die D-Box2 an ist, kann ich den TV nicht mehr umschalten. Er hat schon bei dem Kabel den 8 "Pol (?!?)" rausgezogen, hat aber nichts genützt. Der Tv ist ein hmm 7-10 Jahre alter LoeweTv, son Riesengerät der nen eigenen reciever eingebaut hat.

    Vielleicht kann mir ja wer helfen läc
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wie verhält sich dein TV bei Anschluß eines Videorecorders oder DVD Player?
    Wenn gleich, ist die Einstellung im TV verantwortlich. Es gibt Optionen, die ein TV veranlassen bei anliegenden Signal auf AV umzuschalten.
    Wenn keine Einstellung zu finden ist, würde ich mal einen Adapter probieren, der über Chinchanschlüsse verfügt.
    Also Scart...Chinch...Scart.
    Dann sind absolut keine Schaltspannungen mehr verfügbar.

    <small>[ 24. Januar 2003, 11:26: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Beurer
    8-Pol? Mmmmh, hatte mein SONY PROFEEL, aber daß noch ein anderer TV sowas hat, wußte ich auch noch nicht. Liegt wohl an der Schaltspannung, die vom Receiver(in dem Fall die d-box2) über das SCART-Kabel an den Fernseher gegeben wird. Und wenn DAS Kabel raus ist, ist immer noch kein Umschalten der im TV programmierten Programme möglich? Seeeehr komisch entt&aum Kann ich jetzt auch nix sagen, woran es noch liegen könnte.
    Gruß, Reinhold
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Mal eine Frage, schaltet der TV nicht auf einen Programmplatz um oder empfängt er kein Signal?
     
  5. Beurer

    Beurer Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Futhausen
    also der techniker is grad weg und meinte auch es liegt an der spannung am av eingang oda sowas. ich kenn mich da leider nicht so aus.

    er meinte auch, dass wir die einstellung des tv's ändern müssen, aber er finde das nicht im menu. ich frag mich auch wo das seien soll. ich muss nachher erstmal die bedienungsanleitung suchen.

    aehm man kann den tv umschalten, jedoch hast du auf jedem programmplatz des tv's das bild von der dbox.

    das mit den cinch kabeln werd ich nachher mal testen

    danke für eure hilfe
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, nochmal
    Wenn möglich, dann schalt die Schaltspannung, die von der d-box kommt, aus. Ist dann zwar etwas unkomfortabler, auf die d-box umzuschalten, aber du kannst dann wenigstens Anderes schauen, als das, was von der d-box kommt.
    Mahlzeit, Reinhold
     
  7. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    Schau mal was hinten auf der Rückwand steht.
    C9 / C91 /C92 /C93 eins von denen müsste da stehen.

    Am einfachsten ist, bei der dBox im Bildschirm-Menü das RGB-Signal abzuschalten (auf FBAS gehen).
    Im Fernseher das ausschalten ist schwieriger.
     
  8. Beurer

    Beurer Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Futhausen
    oki ich schau das nachher mal nach, ja auf die dbox schaltet eh keiner.. die muss andauernd an sein und is so geschaltet, dass man sie im ganzen haus sieht auf einem kanal.
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    So, so, Beurer, zentrale Hauseispeisung der d-box. Wie gut ist denn die Bild- und Tonqualität? winken
    Ich hatte mal einen AV-Umschalter mit Modulator, da machten wir das Gleiche. Ging so lalla mit der Qualität.
    Gruß, Reinhold
     
  10. Snowrisk

    Snowrisk Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hi,

    probier mal das (hat mir auch geholfen):

    Am Scart1 wie gehabt der TV, am Scart2 ist ein Videorekorder angeschlossen.
    DBox runterfahren, Schaltspannung geht aus und wieder an -&gt; TV schaltet auf Scart um.
    Jetzt den Videorekorder einschalten und einen Film starten -&gt; am Scart2 der DBox liegt jetzt auch eine Schaltspannung, der
    Scart ist durchgeschleift, man kann den Film schauen.
    Jetzt Film stoppen, Schaltspannung am Scart2 der D-Box geht aus
    und, oh Wunder, auch die Schaltspannung am Scart1 bzw. TV.
    D-Box ist wie gesagt immer noch im Deep-Standby.

    Die Antowrt hab ich aus dem TUXBox-Forum, sollte aber auch mit der BN funktionieren.

    Gruss,

    Jens
     

Diese Seite empfehlen