1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAZN UK

Dieses Thema im Forum "DAZN" wurde erstellt von BerlinHBK, 11. November 2019.

  1. BerlinHBK

    BerlinHBK Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    14.227
    Zustimmungen:
    8.304
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Apple TV 4K (32 GB)/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Anzeige
    Da DAZN jetzt offenbar für die Champions League - Rechte mitbieten wird, so wäre ein Markteintritt in UK wohl bald (spätestens ab 2021) wahrscheinlich.

    Report: DAZN in running for UK Champions League rights

    Move would mark OTT company’s first in the British market.
    Report: DAZN in running for UK Champions League rights

    -------------------

    UK bids submitted today
    CBS snaps up Champions League rights in USA; UK bids submitted today | News | Sportcal
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2019
  2. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn man das alles glauben darf wer da alles mitgeboten hat Sky , BT Sport , ITV und jetzt auch noch Dazn
    Sky will wohl unbedingt die CL zurück und BT Sport muss die behalten der schaden wäre angeblich zu groß.
    Das wäre schon eine Überraschung wenn Dazn da was abbekommt
     
  3. misteranonymus

    misteranonymus Talk-König

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6.393
    Zustimmungen:
    2.142
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    simpliTV Antenne Plus Smart Card und Plustelka SK Smart Card in einem VU+ Duo2 Receiver VTI14.0.5, Zattoo CH und DE auf VU+ Duo2, simpliTV Smart Card in einem SamsungTV F-Series, AppleTV3, FireTV Box 2. Gen, FireTV Box 3. Gen, Xiaomi Mi Box AndroidTV, KODI auf mehreren Plattformen
    Wäre ein Wahnsinn wenn BT Sports oder SkyUK nicht online im BT Sports Player oder NowTV senden dürften weil DAZN diese Rechte hätte.
    Aber dann würde sich die Spreu vom Weizen trennen und man würde endlich Mal wirklich sehen wer/wieviele für linear und wer/wieviele für Online zahlt/zahlen
     
  4. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sky und BT Sport kooperieren ja schon vielleicht teilen die sich jetzt auch die CL .
    Zumindest können beide kaum noch eine Preissteigerung alleine bezahlen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2019
  5. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    2.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist keine wirkliche Zusammenarbeit. Sky kann aus regulatorischen Gründen nicht alle Pakete erwerben, weshalb es bei der Premier League neben Sky immer mindestens einen weiteren Käufer gibt. Aber kooperiert hat man da sehr lange Zeit nicht wirklich. BT hat seine Sender immer auch über Satellit angeboten, aber hat die Pakete selbst vermarktet. Über die eigene Plattform hat BT zwar selbst die Sky Sport-Sender verkauft, aber auch nur, weil Sky der Konkurrenz insbesondere die Premier League-Übertragungen zu fairen Konditionen anbieten muss, andernfalls würden die Aufsichtsbehörden Preise festlegen.

    Es ist es kürzlich, dass man sich da geeinigt hat, dass Sky auch selbst die BT-Sender vermarkten darf und BT dafür im Gegenzug Now TV selbst vermarkten darf. Aktiv wird das aber auch noch nicht gemacht. Gleichwohl dürfte das der Wendepunkt sein, der das UK zu einem interessanten Markt für DAZN machte. Bis zu dem Zeitpunkt gab es ein ziemliches Wettbieten zwischen Sky und BT. Seitdem es die Ankündigung gab, haben Sky und BT nämlich auch angekündigt, sich beim Rechteeinkauf stärker zu fokussieren. Selbst bei der Premier League haben sich ja sowohl Sky als auch BT zuletzt zurückgehalten. Es gab zwei Pakete, die nochmals neu versteigert worden sind, weil die Gebote für diese Pakete zu gering waren. BT hat dann im Nachgang nur eines der beiden erworben, das andere ging an Amazon.. die ja auch die Tennisrechte haben, die Sky nicht mehr wollte.

    Und das macht den Markt dann natürlich für neue Player wie DAZN interessant... die Frage ist jetzt natürlich: Würde DAZN auch starten, wenn sie keine CL-Rechte bekommen. Und würden sie perspektivisch die Rechte anpeilen, die Amazon hat oder aggressiver als Amazon auf BT Sport und Sky gehen?
     
  6. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das Problem ist doch aber das Sky und BT Sport Probleme bekommen mit den Sportrechten noch Wirtschaftlich zu sein .
    Die Uefa verspricht sich wieder mal eine Preissteigerung bei der CL und die können Sky und BT Sport angeblich nicht mitgehen, zumindest nicht wenn man alle CL Spiel Exklusiv haben will .

    Das Dazn die CL exklusiv erwirbt halte ich für utopisch das wäre wohl zum einstieg eine Wirtschaftliche Katastrophe also kann es eigentlich nur in Kooperation gehen.
    Selbst wenn es zwischen Sky und BT Sport kein Wettbieten mehr gibt, trotzdem werden da immer noch Summen aufgerufen die ich für Dazn zu hoch halte zumindest zum einstieg.
    Dazn will einfach nur Werbung für sich machen ,das war ja bei der Bundesliga Ausschreibung vor paar Jahren ähnlich da hat Dazn auch ein Angebot abgegeben um sich ins Gespräch zu bringen .
    Die werden wohl in England starten ob mit der CL oder ohne das ist egal.

    Es wäre mal Interessant zu wissen welche Pakete es konkret gibt .
     
  7. misteranonymus

    misteranonymus Talk-König

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6.393
    Zustimmungen:
    2.142
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    simpliTV Antenne Plus Smart Card und Plustelka SK Smart Card in einem VU+ Duo2 Receiver VTI14.0.5, Zattoo CH und DE auf VU+ Duo2, simpliTV Smart Card in einem SamsungTV F-Series, AppleTV3, FireTV Box 2. Gen, FireTV Box 3. Gen, Xiaomi Mi Box AndroidTV, KODI auf mehreren Plattformen
    Na sicher @cesar77 , DAZN heuert Goldman Sachs an um dann keine UK CL Rechte zu bekommen.

    Hab zuerst gedacht die 500Mio $ wären für die Bundesliga Ausschreibung in Deutschland, mit dem Wissensstand schaut es natürlich anders aus
     
  8. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Aber was sind schon 500 Mio wenn man bei der Bundesliga, CL UK , CL Deutschland ,EL Deutschland davon geh ich mal aus das Dazn den Wettbewerb behalten will ,dann kommt noch die EL 2 auf den Markt ,da ist Dazn sicherlich auch interessiert, mitbieten will dann sind 500 Mio nicht viel .
    BT Sport hat bei der letzten Ausschreibung für CL und EL 1,2 Mrd GBP bezahlt .
    Es geht auch weniger darum das zu bezahlen , bezahlen können es alle Anbieter es geht darum auch noch Wirtschaftlich zu sein .

    Selbst wenn man die 500 Mio nur für UK ausgibt dann wird das nicht reichen um die CL exklusiv zu bekommen und was will Dazn nur mit der CL ? Die CL läuft 5 - 6 Monate im Jahr , was zeigt Dazn die anderen Monate ?
    Dazn wird noch mehr Rechte brauchen und da sind 500 Mio peanuts .
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2019
  9. misteranonymus

    misteranonymus Talk-König

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6.393
    Zustimmungen:
    2.142
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    simpliTV Antenne Plus Smart Card und Plustelka SK Smart Card in einem VU+ Duo2 Receiver VTI14.0.5, Zattoo CH und DE auf VU+ Duo2, simpliTV Smart Card in einem SamsungTV F-Series, AppleTV3, FireTV Box 2. Gen, FireTV Box 3. Gen, Xiaomi Mi Box AndroidTV, KODI auf mehreren Plattformen
    du musst noch viel über Wirtschaft lernen.

    Die 500 Mio $ braucht DAZN weil Sie gerade nicht wirtschaftlich sind und das ist auch so eingeplant.
    Wirtschaftlich bracht DAZN ja nach ihren Businessplan (der ja das muss man zugeben schon x-Mal wegen der neuen Märkte umgestossen wurde) sein.
    Im Moment geht es nur darum größer und damit bekannter zu werden.
    Und da ist ein UK Einstieg unumgänglich (auch wenn ich das Eleven Sports Desaster angeschnitten habe).
    DACH, und das wollen hier viele nicht einsehen, ist für DAZN nicht mehr interessant.
    Der Einstieg war hier einfach, doch jetzt heisst es auf zu neuen Ufern.
    Und ich hab das schon vor Beginn (kann man sicher im netflix of Sports Thread nachlesen) gesagt das DAZN ab einer bestimmten Größe auch Übernahmekandidat ist.
     
  10. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das Dazn nicht gleich Umsatz macht das ist allen klar aber in UK ohne Kunden und ohne Bekanntheitsgrad gleich mit der CL einzusteigen, da wären die Einbußen einfach zu groß .
    Dazn hätte wenn sie gewollten hätten auch gleich mit der Bundesliga in Deutschland starten können es macht aber ein Unterschied ob man am Anfang ein paar Mio minus macht oder ob man gleich ein paar Mrd Minus macht .
    Ich bezweifele auch nicht das Dazn nicht in England startet aber wenn dann nur in Kooperation oder mit kleineren Rechten.