1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datenspeicher im Netz?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Papageienfreund, 4. Juli 2006.

  1. Papageienfreund

    Papageienfreund Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Kampfhausen
    Anzeige
    Hallo

    Nutze I Tunes als Speichermedium. Ich suche einen Datenspeicherplatz für Musik, DVD und Co im Netz wo ich alle Titel Speichern kann ohne das es mir die Festplatte vollhaut wie bei I Tunes, also ein Datenarchiv. Ideal wäre natürlich wenn ich zb einzelne Musiktitel verschieben kann, so das ich eine individuelle Sortierung vornehmen kann. Wer kennt solche Quellen, ein Link wär nicht schlecht. Gibts so etwas auch als CD zum Kaufen?

    Auch wenns nicht ganz passend hier ist: Ich suche eine Webseite wo ich den Kaufwert zb einer alten Maxi CD ermitteln kann, möchte gerne Wissen welchen Wert Interpret X hat. Gibts so etwas im Netz :eek: So etwas habe ich bei E Bay schon als Buch gesehen, kostet aber um die 30€ :mad:

    Gruß: Frank
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Datenspeicher im Netz?

    suche einfach mal nach "web-laufwerk"
     
  3. Papageienfreund

    Papageienfreund Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Kampfhausen
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Danke, da wäre ich allein nie drauf gekommen. Morgen mal schauen, die zweite Halbzeit ruft. Für weitere Tips dankbar auch zur zweiten Frage.

    Gruß: Frank
     
  4. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Bei 1und1/GMX/... gibt es diese MediaCenter. Ich hab mein DSL-Anschluss bei 1und1 und da ist ein 10GB MediaCenter inklusive. Das ganze geht entweder über ein Webinterface oder WebDav, womit man das ganze wie schon vorher erwähnt als Web-laufwerk unter Windows einbinden kann.

    Ob es auch ein MediaCenter gibt, den man unabhängig vom DSL-Anschluss für kleines Geld bekommt weiss ich aber auch nicht.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Natürlich darf man nicht vergessen, dass der Upload nicht gerade ein Geschwindigkeitswunder ist.
    Bei DSL3000 mit 384kbit/s Upstream ist man für den Upload von 1 Gbyte 6-7 Stunden beschäftigt.
    Für einen MP3 Song braucht man etwa 2 Minuten. (nur so als Hausnummer)
     
  6. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Das erlebe ich auch immer tagtäglich... :D :rolleyes:
     
  7. Papageienfreund

    Papageienfreund Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Kampfhausen
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Also unter Web-Laufwerk habe ich nicht das richtige gefunden mittlerweile habe ich mir ein Musikverwaltungsprogramm bei E Bay bestellt, obs was taugt wird die Zukunft zeigen. Echt traurig das es anscheinend keinen Internetdienst gibt der als Musikarchiv genutzt werden kann, wenn doch dann gibt es Zusatzfunktionen die bezahlt werden müssen.

    Das Media Center bei GMX scheint mir für MEINE Zwecke nicht geeignet, hat auch was damit zu tuen das ich nur Daten Speichern möchte die umabhängig von der Festplatte sind. Ist genau das selbe als benutze ich ein Stück Papier nur hier kann ich halt keine Titel nachträglich " dazwischenschreiben "

    Mittlerweile habe ich auch den von mir im Anfangsposting erwähnten Musikkatalog vorliegen, na ja wie gesagt 30€ schweren Herzens ausgegeben.

    Gruß: Frank :winken:
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Du kannst ja auch selber einen Server ins Internet stellen, von dem du deine Dateien runterladen kannst. Das hat den Vorteil, dass du an andere keine zusätzlichen Gebühren zahlen musst.
     
  9. hYp

    hYp Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Dann fang doch einfach damit an und starte einen solchen Dienst. Kauf dir die entsprechende Hardware für zigtausend Euro, sorge für die entsprechende Internetanbindung (selbst mit ADSL2+ kommst du da nicht besonders weit), zahle die enorm hohen Internet- und Stromrechnungen und freu' dich daran, dass tausende Leute auf deiner Hardware Musik zwischenspeichern.
    Irgendwann kannst du dann pech haben und dir flattert eine Vorladung ins Gericht ins Haus, weil die meisten Musikstücke urheberrechtlich geschützt waren und du damit tausende Gigabyte an "illegalen" Musikdateien auf deinen Platten hattest.

    So einfach ist das.

    btw, wolltest du nicht ursprünglich einen "Datenspeicherplatz" für deine Musikstücke? Inwiefern soll da ein "Musikverwaltungsprogramm" helfen? :rolleyes:
     
  10. Papageienfreund

    Papageienfreund Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Kampfhausen
    AW: Datenspeicher im Netz?

    Also liebe Leute

    Wenn ich froh bin das ich ins Internet komme und von nix anderem Ahnung habe ( Zeitmangel ) dann funktioniert wohl kein eigener Dienst.

    Es ist überhaupt nicht illegal Musiktitel zu Speichern als Datenverzeichnis, noch einmal ich habe eine Liste mit sagen wir mal 8000 Titeln. Diese Titel archiviere ich im Netz für mich ohne das die Möglichkeit besteht einen Titel aus dieser Liste wie bei I Tunes abzuspielen auf den PC. Was bitte soll da illegal dran sein? Ein Musikverwaltungsprogramm hilft das gerade beschriebene zu tuen, sonst wärs wohl kein Verwaltungsprogramm. :rolleyes:

    Seht mal bei I Tunes, das ist auch kostenlos. OK ist ne große Firma die sich das leisten kann, außerdem haben die einen Musikshop wo Musik gekauft werden kann. Ich nehme aber an das die wenigsten den Nutzen. Außerdem machen die Werbung für den I Port, das die Gewinn machen ist klar aber ob das so viel ist um den kostenlosen Dienst zu Finanzieren?

    So vielen Dienste gibt es kostenlos also frage ich mich weiterhin warum es anscheinend keinen Dienst dieser Art gibt. :confused:

    Gruß: Frank
     

Diese Seite empfehlen