1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datenbank eines Card-Sharing-Anbieters gehackt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unbekannte haben die Datenbank des illegalen Card-Sharing-Anbieters "Sky-Line" gehackt, der Card-Sharing-Pakete zum illegalen Empfang von Pay-TV-Programmen angeboten hat. Der Online-Shop ist aktuell nicht mehr erreichbar.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Datenbank eines Card-Sharing-Anbieters gehackt

    *prust*

    Und deswegen werden sie auch gleich kriminell, stehlen Daten und hacken sich in fremde Computer. Soviel soziales Gewissen aber auch. Man darf sicher sein, dass die ach so sozialen Hacker sicher eine CD mit den Daten bald zum äußerst günstigen Schnäppchenpreis - natürlich ganz dem Gemeinwohl gewidmet - den PayTV Sendern anbieten.
     
  3. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    Murdoch hat da wenig Skrupel, der hebelt auch legale Konkurrenz, man denke an den Nagra Hack, schon mal gern mit zwielichtigen Methoden aus, bei illegaler Konkurrenz dürfte die Hemmschwelle noch geringer sein.
     
  4. Kalle58

    Kalle58 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Datenbank eines Card-Sharing-Anbieters gehackt

    Wenn man keine Ahnung hat ...

    Der komplette SQL-Dump ist schon seit gestern Abend an mehreren Stellen im Internet aufgetaucht.
     
  5. bummi28

    bummi28 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Datenbank eines Card-Sharing-Anbieters gehackt

    Das Angebot gehoert doch zu GMC.xxx und das hat GMC heute morgen rumgeschickt.

    <SNIP>
    --> RICHTIGSTELLUNG! <--

    Es wurden in letzter Zeit bewusst Falschmeldungen ueber GMC und den gehosteten Seiten im Netz verbreitet.

    Es ist NICHT richtig, dass ein gehosteter Shopbetreiber gehackt wurde!
    Vielmehr will derjenige seinen eigenen Share Service puschen. Die veroeffentlichten Daten stimmen in keiner Form mit denen des Shops ueberein. Ausserdem liegen keinerlei Kundendaten auf dem webzugaenglichen Verzeichnissen.

    Es ist auch die Unwahrheit, dass der Shop nicht mehr erreichbar ist. Wir erneuern bekannterweise unsere Server, so dass es zu temporaeren Ausfaellen kommen kann. Saemtliche auf GMC.xxx gehosteten Seiten werden diese Woche wieder wie gewohnt erreichbar sein.
    Es ist doch sehr verwunderlich, dass heise.de solche Geruechte ohne Pruefung auf Richtigkeit, veroeffentlicht.

    Euer GMC TEAM
    </SNIP

    Da hacken sich wohl eher die Kraehen gerade gegenseitig die Augen aus...
    Denke mal GMC ist inzwischen vielen ein Dorn im Auge und osCommerce laedt ja geradezu dazu ein, mal was zu probieren.
     
  6. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Datenbank eines Card-Sharing-Anbieters gehackt

    Da hat aber jemand bei DF den Heise Artikel nicht richtig gelesen. :rolleyes:

    Das "verabschieden" bezieht sich auf das OSCAM-Projekt...
    heise online - Datenbank von illegalem Card-Sharing-Anbieter gehackt
    Zitat:
    "Bei dem Angriff ging es nach Angaben der Verfasser der Mail an heise online daher hauptsächlich darum,
    dass sich das OSCam-Projekt von dem Board "verabschiedet und dadurch seinen guten Ruf behält"."

    Wobei Heise auch wiederum einen Fehler drin hat, da es "Server" und nicht "Board" heißen muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  7. Trips

    Trips Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo VTi8
    AW: Datenbank eines Card-Sharing-Anbieters gehackt

    Da ist nicht nur ein Fehler drin ;)
     

Diese Seite empfehlen