1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Wiedervereinigungs-Topic

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Rockabye, 25. Juli 2007.

  1. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    Anzeige
    Da in vielen Diskussionen leicht mal zu diesem Thema abgeschweift wird, gibt es nun ein eigenes Topic dafür.



    Meine Meinung zur Wiedervereinigung: Hätte nicht sein müssen. :)
     
  2. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Für mich war sie überflüssig wie ein Kropf. Hätte von mir aus auch nicht stattfinden müssen, was bei rausgekommen ist, sehen wir ja, dillettantisch durchgeführt, ein Fass ohne Boden. Aber Hauptsache der "Dicke" hat seinen Platz in der Geschichte eingenommen.

    Man hätte auf gewisse Leute hören sollen, die schon damals im Bundestag von Kosten sprachen, die kaum vorstellbar sind/waren. Es sollte ja nur 100 Milliarden kosten, kann mich noch gut an Oscar erinnern, der sich dann irgendwann beim Bundestag entschuldigte dafür, dass er gelogen hätte, als er sagte, die Einheit würde 100 Milliarden kosten und hier hätte er gelogen, sie würde weitaus teurer werden. Und er hat Recht behalten.

    Und der liebe Soli, sollte ja auch irgendwann mal weg, aber wir kenn das ja, jede Steuer die mal eingeführt wurde, blieb uns erhalten. Rentenkassen die geplündert wurden usw.

    Es war wohl nicht zu verhindern, ohne unseren Ehemaligen zu Nahe zu treten, aber die D-Mark hat eben gelockt, ebenso die Versprechungen, blühende Landschaften, niemanden soll es schlechter gehen, alles eine einzige große Lüge.

    Na, is eh nicht zu ändern, wie gesagt. Auch wenn ich mich unbeliebt mache, von mir aus können wir das Zementteil wieder aufbauen, evtl. sogar 5 Meter höher als vorher! :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2007
  3. AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Doch , war super. Selten solche guten Geschäfte gemacht.

    Schade, dass meine Polnischkenntnisse so schlecht sind.....
    Damit war an der Neisse Ende :(
     
  4. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic


    Das meinte mein ehemaliger Geschichtslehrer auch. "Wenn jemand auf die Idee kommt die Mauer wieder aufzubauen, wäre ich der erste mit Kelle und Mörtel an der Grenze"" :love:
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Und das wir auch an den Schulen so vermittelt?
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.016
    Ort:
    Rheinland
    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Meine Meinung (aus westdeutscher Sicht, das sollte man hier besser immer mit angeben) in Kürze:

    Wiedervereinigung Ja!
    ...nur Ablauf und Geschwindigkeit waren nicht in Ordnung.

    Und was den Solidaritätszuschlag angeht, den halte ich prinzipiell für in Ordnung, nur sollte das Kriterium für den Bezug heute nicht einfach das Bundesland sein. Es gibt in Westdeutschland genauso Gemeinden und Städte die Hilfe brauchen könnten, wie es in Ostdeutschland Städte und Gemeinden gibt die nicht mehr so sehr darauf angewiesen sind.

    Gruß
    emtewe
     
  7. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Ich glaube, so denken heute viele, ich habe durch meine Arbeit viel mit Ehemaligen zu tun, beruflich als Kollegen und eben rein beruflich, aber was da immer noch rumgejammert wird, wie toll das alles war, man schwelgt förmlich in der DDR-Ostalgie, allen gings besser, die Mieten waren billig, die Lebenskosten etc. und alle wollten natürlich gar keine Einheit?! Wenn man dann mal was kritisch anmerkt, wird man schief angesehen.

    Komisch, dass hatten wir doch schon einmal vor etwas mehr als 60 Jahren, da wollte auch keiner und alle haben mitgemacht.

    Na gebe ich s mal mit an, bin auch ein "Wessi"....

    Kann emtewe zustimmen, das ging zu schnell, hätte man anders machen können/sollen, aber das wurde mit aller Gewalt durchgepeitscht. Zum Soli stehe ich ebenso, man sollte jetzt mal wieder etwas in die alten Bundesländer schicken, die, die es echt nötig haben, wenn ich mir so den Westteil Berlins ansehe, könnte ich echt das Grausen bekommen. Strassen, Wege, Häuser, alles verkommt so langsam und wenn ich im Ostteil unterwegs bin, denke ich, ich bin in einem anderen Land.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2007
  8. AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Bild-Zeitung Ausgabe West gegen Bild-Zeitung Ausgabe Ost.

    Das kann ja noch was werden :D:D:D
     
  9. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic


    Eigentlich nur von dem. War ja auch eher scherzhaft gemeint... allerdings lag wohl auch viel wahres in seinen Worten.

    Toller Lehrer war das, hat mich fürs Leben geprägt (nicht nur deshalb). :love:
     
  10. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Das Wiedervereinigungs-Topic

    Und etwas anderes fällt dir zum Thema nicht ein?
    Und dann wieder meckern,wenn ich solchen Blödsinn lösche...
     

Diese Seite empfehlen