1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

das richtige zubehör

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FfS, 1. November 2003.

  1. FfS

    FfS Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Anzeige
    hi,

    stehe kurz davor mir eine satanlage zuzulegen. habe testweise eine von nem kumepl bei mir ausprobiert. nachdem ich mich noch imme rnicht entscheiden kann welchen receiver ich nehmen werde, möchte ich gerne mal wissen auf was ich beim zubehör achten muss.
    ich möchte eine 80-er schüssel mit 2 dual-lnbs(für astra 19,2 und 28,x) und vorerst einem diseqc schalter.
    ich hbae schon öfters gelesen dass der empfang schlecht war oder garnicht ging weil das lnb schrott war. ich weiss auch mit den db werten nicht soviel anzufangen. worauf soll ich achten und welche sind zu empfehlen/kann ich bedenkenlos kaufen?
    gibt es diseqc schalter für draussen oder muss ich erst alle 4 kabel reinlegen und dann den diseqc anschlissen? was ist besser drinnen oder draussen?
    ich würde die kabel gerne reinlegen ohne ein loch bohren zu müssen. ich habe gehört es gäbe flachbandkabel. welche vor-/nachteile haben die? wo gibts die und kann man die wirklich bei einer terassentür(tür zu - hebl hochdrücken und die tür schliesst wirklich mit dem boden ab. wird das kabel da nicht beschädigt?) verwenden?
    auf was muss ich bei den kabeln überhaupt achten? abschirmung, etc.?

    übrigends die schüssel ist ungefähr 5 - 6 meter vom receiver entfernt. später wird noch eine dvb-s karte dazukommen die dann etwa 14 meter von der schüssel entfernt ist. falls die entfernung wichtig ist für eure tipps.

    achja multifeedhalterungen. gibts da unterschiede? passen die zu jeder schüssel?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Für Astra 2 (28°) ist der Standtort wichtig. Die Ausleuchtzone ist in Deutschland sehr unterschiedlich. 80cm könnten schon recht knapp werden. Für diese Problematik sind hier aber schon zich Diskussionen geführt worden. Also einfach mal im Forum suchen.

    dB Werte sind egal. Einfach einen guten LNB Hersteller wählen (MTI, Alps, Sharp).

    DiSEqC Schalter gibt es auch führ draussen. Z.B.: http://www.spaun.de/html/sar_212_wsg.html

    Flachbandkabel dämpfen das Signal und sind schlechter abgeschirmt.

    Das restliche Kabel sollte 90db Schirmung haben (mehr ist besser) und die Dämpfung sollte bei 2000MHz um die 30dB liegen (weniger ist besser).

    Bei Multifeedhalterungen gibt es universelle und passende für die jeweilige Schüssel. Astra 2 Halterungen dürften aber nicht gerade standart sein.

    Blockmaster
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Mit ner Gibertini Schüssel kannst du deine LNBs individuell verschieben. Besser ist aber du nimmst dir einen Multifeedhalter von Conrad oder so. Das sind 2 halbschalen die um den LNB gelegt werden und mit einem Aluwinkel verbunden sind. Damit kann man den 2ten LNB individuell auch in der Höhe eistellen.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen