1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Erste HD und ZDF HD

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Huhnduluk, 30. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. doc_tomoe

    doc_tomoe Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Astra 19,2° Ost DVB2
    Anzeige
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Skeleton sah klasse aus. Auch keine probleme bei schnellen Bewegungen wie ich sie mir beim Rodeln schon mal eingebildet? habe ...

    Momentan machen wir uns da wahrscheinlich auch alle viel zu viele Gedanken, ob's gerade besonders gut ist oder nicht.
    Aber es macht schon spaß, hehe ...
    Die SD varianten von ARD und ZDF fliegen bei mir jedenfalls aus der Programmliste raus.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.115
    Zustimmungen:
    23.987
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Bei mir werden die SD-Varianten nicht aus der Liste fliegen.

    1.) Sind Standard-TV-Sendungen auf den SD-Kanälen, vor allem bei Filmen, in der Qualität besser
    2.) Sind Letterbox-Filme auf den HD-Känälen im Pillarboxformat nicht zumutbar (Minibild)
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: ARD HD und ZDF HD

    bei mir sind die sd kanäle auch rausgeflogen. werd sie aber mal vorsichtshalber mal wieder in meine kanalliste nehmen und ans ende setzen. man weiß ja nie was es plötzlich für probleme gibt...
     
  4. Echti

    Echti Wasserfall

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    7.613
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Das Bild ist wieder OK. Es zerreißt jetzt zwar wieder die ARD bzw. ZDF Einblendung neben und samt Logo, aber das eigentliche Bild ist ruckelfrei.
     
  5. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.101
    Zustimmungen:
    503
    Punkte für Erfolge:
    128
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Zu 1. Ich sehe meist keinen Unterschied und wenn ist es bei HD besser.
    Zu 2. Dann wird gezoomt, direkt über den Samy, fertig.:winken:
     
  6. Neasy

    Neasy Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Stimmt, insbesondere "Soko Leipzig" hatte für eine TV-Serie eine sehr gute HD-Qualität. Detailreich und durchgehend scharf!
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Selbstverständlich gibt es DVB-C2, ETSI EN 302 769 befindet sich gerade in der letzten Abstimmung. Verabschiedung ist für den 8. März angepeilt, Veröffentlichung 2 Wochen später.

    Aber im Einsatz befindet es sich wohl noch nicht...

    Die entsprechenden Standards enthalten gar keine Vorgaben über die Codecs und Formate. Es gibt lediglich "Empfehlungen", welche Formate verwendet werden sollten.

    Rein technisch stellt es überhaupt kein Problem dar, einen H.264/AVC-Stream über DVB-C/C2/S/S2/T/T2/IP zu übertragen, der statt 720p/50 das Format 1080p/50 oder 1080p/60 enthält - nur ist offen, wieviele Empfangsgeräte diese Streams dann noch anzeigen können. Aber z.B. ein PC wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit können. Bei SoC-Receivern könnte es allerdings schlecht aussehen...
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.115
    Zustimmungen:
    23.987
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ARD HD und ZDF HD

    So unterschiedlich können Wahrnehmungen sein.

    Ich sehe deutliche Unterschiede. Vor allem auf Grund der realen Datenraten im Vergleich zur SD-Variante. (Artefaktebildung bei flächigen Bildanteilen) Zugunsten der SD-Variante zumindest bei SD-Sendungen.

    Das Zoomen via TV lehne ich ab weil das nicht überall bei HDMI-Zuspielungen korrekt funktioniert.
    Das überlasse ich dem Receiver der das aber logischerweise nur bei SD-Senern korrekt macht.

    Von daher lasse ich in meiner Liste die HD und die SD-Variante abgespeichert. Je nach Bedarf.

    P.S. Gestern mal wieder ein gute Beispiel wie eine HDTV-Sendung nicht aussehen sollte:
    "Kommissar" Wallander auf arte (Inhaltlich ein guter Krimi)
    Vordergründig knackscharf und Kontrastreich, aber in den "hinteren" defusen fast farblosen Bildelementen gabs Artefakte das man nur mit Kopf schütteln kann. Umgeschaltet auf SD arte gabs zwar logischerweise kein HD, aber die Artefakte waren weg.
    (Nein es liegt nicht am TV und nicht am Receiver.)

    ARD, ZDF und arte: Hört endlich mit den statischen Bitrate auf und hebt Eure realen Datenraten an. Denn die liegen teils nur bei 3-6 Mbit/s real.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2010
  9. HiFi_Fan

    HiFi_Fan Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD HD und ZDF HD

    ARD und ZDF haben so spät gestartet, bis dahin wären 1080p-Receiver möglich gewesen.

    Nach meinen Beobachtungen vom weihnachtlichen Showcase und den ersten Tagen nach Start des Regelbetriebes komme ich eher zur Vermutung, dass die Wahl des Sendeformates sich an den Möglichkeiten der ARD- und ZDF-Film- und Serien-Eigenproduktionen orientiert hat. Bei manchen Beiträgen ist es schwer, einen HD-Effekt auszumachen. Ob bei dem Quellmaterial eine Abtastung für 1080i/p Sinn machen würde? Zukünftig müssen schon die Produktionen höherwertig erstellt werden. Das wird sicher auch geschehen, aber auch dabei wird die Umstellung Zeit brauchen.
    Live-Ereignisse sind in der Regel ohnehin Qualitätiv besser und bringen meist einen deutlichen Unterschied zwischen SD und HD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2010
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.487
    Zustimmungen:
    15.865
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Bei mir ruckeln die ÖR nicht, weder arte HD, ARD HD oder ZDF HD.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.