1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Erste HD und ZDF HD

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Huhnduluk, 30. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Anzeige
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Ich persönlich glaube nicht, dass in dem passenden Gremium nur Theoretiker sitzen...
    So eine Entscheidung wird man nicht ohne Rücksprache bei der Technik Abteilung machen ;).
    Wenn man sich das passende Textstück durchliest, scheint da durchaus auch der Techniker gesprochen zu haben.

    Das pro p, war durchaus verständlich. Und wird es wieder, wenn man 1080p bekommt.


    Fakt ist, dass auch die BBC diesem vorhaben zugestimmt hat. Und mit 1440*1080i nun sogar ihr ganz eigenes Süppchen kocht/gekocht hat ;).
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.373
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-HD-Receiver
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Die an der EBU-Entscheidung beteiligten "Theoretiker" haben zugestimmt - die Praktiker der BBC haben sich für "Full-HD" entschieden, m.E. zu Recht. Die sind übrigens weitaus flexibler als alle ÖR-Hierarchen zusammen: bei 3D-Sendungen auf BBC-HD wurde/wird vorher die Auflösung auf 1920x1080 umgeschaltet, um den horizontalen SBS-3D-Auflösungsverlust auszugleichen.

    Die deutschen Theoretiker bei Arte-HD haben trotz vorheriger Information ihren "Arte-3D-Tag" auf ihrem 720p-Transponder im "üblichen" SBS-3D gesendet, obwohl eine EBU-Empfehlung für 720p das Top-Bottom-Format zu Recht als sinnvoller empfiehlt...
     
  3. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.816
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Es ist richtig, dass die ARD ZDF HD aus dem Kabelmultiplex abgreift. Das Erste HD braucht sie aber natürlich nicht aus ihrem eigenen Kabelmultiplex rausholen und Arte HD ist in gar keinem Kabelmultiplex enthalten. ;)
    Sofern das nicht extra Unitymedia zugeführt wird, holen die es wohl vom Satellit.
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Ort:
    Bruck (dem einzig wahren)
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Weder waHr noch falsch, aber gut. :D
     
  5. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.300
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Fùr arte HD France, der in 1080i ausgestrahlt wird, war SBS-3D ja die zutreffende Norm. Bei arte zeigt sich der Grad der Überforderung deutscher Theoretiker besonders beeindruckend.
     
  6. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.208
    Ort:
    Nürnberg
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Da ich heute abend »Terminal« in der ARD aufzeichnen wollte, habe ich gerade festgestellt, daß der Film sowohl laut Fernsehzeitschriften als auch laut ARD-Homepage und Videotext nicht in nativer HD ausgestrahlt werden wird.

    Interessanterweise haben Warner Bros., welche bislang die einzigen waren, die wegen der fehlenden Verschlüsselung keine HD-Master mehr an ARD und ZDF herausgaben, mit diesem Streifen gar nichts zu tun, sondern die Rechte liegen bei DreamWorks Pictures.

    Fangen jetzt auch andere Rechteinhaber an, ARD und ZDF HD-Material zu verweigern?
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Wasserfall

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    9.890
    Ort:
    Bikini Bottom
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Der Film lief schon ein paar Mal im Ersten, wahrscheinlich hatten die einfach keine Lust sich ein neues Master zu besorgen. An Dreamworks liegt das sicher nicht, die haben ja auch schon andere Filme an die ARD in HD gegeben (z.B. "Bee Movie", "Ab durch die Hecke", "Shrek, der Dritte" usw.).
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Würde ich auch vermuten.
    Wie bei den Miss Marple-Filmen. Da gibt es richtig gute Master, aber die ARD bemüht sich kein Stück, die auch zu senden.
     
  9. BlueKO

    BlueKO Gold Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    1.135
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Das könnte allerdings daran liegen, daß man dann wieder mühsam die Tonspur der Hörfilmfassung und die Teletext-Untertitel an das Bildmaterial ranfriemeln muß.
     
  10. Siebenstein83

    Siebenstein83 Senior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    196
    AW: ARD HD und ZDF HD

    Mitten während des emotionalen Höhepunktes des heutigen Polizeirufs blendet die ARD zum dritten Mal das Laufband zum Frequenzwechsel ein.
    Zum heulen, wie wenig Respekt man beim Ersten vor dem eigenen Programm hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen