1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Erste HD und ZDF HD (2)

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Gorcon, 23. Juli 2014.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.751
    Zustimmungen:
    9.125
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Richtig, weil der Sender das nun mal so in der Kennung hat. Was er sendet wird ja extra angezeigt.
    Unsinn! Wenn ein Sender wie ZDF seine Tonspur von 2.0 auf 5.1 ändert, dann wird das in Echtzeit angezeigt, von daher kann das nicht im EPG gesendet werden, das ist im Stream.
    Darum gehts aber nun mal!
     
  2. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    73
    Langsam, langsam, Sportsfreund. Im EPG gesendet werden kann das schon, und wird es auch. Wenn das ZDF seine Tonspur von 2.0 auf 5.1 ändert, dann wird das in Echtzeit angezeigt. Na und? Wenn das so im EPG steht, dann kann das doch in Echtzeit angezeigt werden. Im EPG steht doch auch die Uhrzeit drin, oder nicht? Problematisch wird's nur, wenn sich Sendungen verschieben, oder wenn innerhalb einer Sendung die Tonspur geändert wird (z.B. in Werbepausen), oder wenn die Sendung nicht sekundengenau zur vollen Minute startet, dann kann's für ein paar Sekunden fehlerhaft sein.
    Wie war das noch mal bei dir mit den Arte-Tonspuren? Du hast fast immer verkehrte Kennungen drin, weil das so gesendet wird? Im Stream? Ich habe da mal was für dich vorbereitet. Was Arte gerade im EPG sendet. Das ist natürlich sendungsabhängig und kann sich von Sendung zu Sendung ändern, auch die Beschreibung der Tonspuren. Es sind sogar 5 Tonspuren, aber nur im EPG, nicht in Wirklichkeit. Vielleicht erkennst du einen Zusammenhang zwischen deinem Problem und den EPG-Daten. Schau mal genau hin, vor allem auf DescriptorLength und Description.
    [​IMG]
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.751
    Zustimmungen:
    9.125
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mag ja sein, wird aber nicht für die Anzeige genutzt!
    Nein. Den hat der Receiver ja längst geladen und lädt ihn nur alle paar Sekunden neu, also viel zu langsam.

    Übrigens jetzt hat Arte HD die Kennung auf einmal geändert. Sag ich doch das sie Misst gemacht haben. Am TV passt es auch.
    Nur unterm Strich ist arte jetzt nicht mehr mit dem AV wirklich nutzbar da man damit nicht Mal DS aktivieren darf. (bei einer MPEG Tonspur führt das bekanntlich zu massiven Verzerrungen im Surround Kanal)
     

    Anhänge:

  4. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und wie erklärst du dir, dass bei dir die Tonoptionen genau das Anzeigen, was in den EPG-Daten gesendet wird (Description)? Was glaubst du, woher sich dein Receiver diese Infos holt?
    Arte hat jetzt überhaupt keine Kennung geändert. Welche Kennung? Erklär's doch mal. Im Audio-Elementarstream? Oder wo? Du weißt es nicht, du siehst nur das, was dein Receiver anzeigt, du siehst gar keine technischen Einzelheiten zu dein einzelnen Streams.
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    615
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Wer Hot Bird (13° Ost) empfangen kann, bekommt 'arte HD' weiterhin mit 4 Audio-Spuren in Dolby Digital 2.0. Und bei Spielfilmen gibt es dort fast immer zusätzlich den englischen Ton.
    Übrigens: Das deutsche 'arte HD' hat zwei Konzerte (Klassik) in echtem 5.1-Ton übertragen. Man versprach, den Service auch auf Dokumentationen und Spielfilme auszuweiten, hat das aber über Jahre hinweg nicht wirklich umgesetzt und somit nur einen 5.1-Upmix angeboten, von dem man nun bedauerlicherweise Abschied genommen hat.
     
  6. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    73
    Arte hat im Oktober letzten Jahres seine technischen Richtlinien geändert, das ist eigentlich nichts Ungewöhnliches, meistens kommen technische Neuerungen/Verbesserungen hinzu, aber nicht immer. Wichtigste Änderung, verzicht auf Dolby E als Zuspielformat. Die haben alle technischen Vorgaben bezüglich Dolby E entfernt.
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.636
    Zustimmungen:
    7.615
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es ist halt insgesamt komisch, dass die ÖR in Deutschland so verbissen an MPEG2 festhalten für den TV Ton bei HD. Alle HD Endgeräte können auch Ac3. Die Privaten senden nur in Ac3. Man könnte sich sowieso schon lange den MP2 Ton parallel zur AC3 Spur sparen, wie man es jetzt auch bei DVB-T2 macht.
     
    HiFi_Fan und Gorcon gefällt das.
  8. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.448
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das mit dem zusätzlichen MP2-Ton scheint so eine ÖR-Eigenart zu sein. Der ORF hat das ja auch eine ganze Weile gemacht, bis dann die beiden MP2-Tonspuren im Rahmen der Dauer-5.1-Umstellung eingestampft und für den O-Ton/Audiodeskription eine zweite AC3-Tonspur aufgeschaltet wurde. Die Schweizer haben ebenfalls noch 3 Tonspuren: Deutsch MP2, Englisch MP2, Deutsch AC3 (Dauer-5.1). Die könnten an sich das gleiche wie der ORF machen, sie halten aber bislang an den beiden MP2-Spuren fest.

    Das ZDF gönnt sich ja sogar noch eine dritte MP2-Tonspur für den O-Ton, der wenn's hoch kommt einmal im Jahr genutzt wird. Aber die haben ja eh Bandbreite zum Wegwerfen zur Verfügung. Da kommt es auf das bisschen für die MP2-Tonspuren auch nicht an. :D

    Bei phoenix haben sie bis heute auch noch keine AC3-Spur aufgeschaltet. War die nicht damals schon angekündigt, als die den ESC übertragen haben? Müsste 2012 gewesen sein, als sie nur mit einer Bastellösung HD senden konnten und das dann noch Probleme ohne Ende gemacht hat, sodass irgendwann während der Show auf SD umgeschaltet wurde.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.751
    Zustimmungen:
    9.125
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nicht aus dem EPG, denn der WDR HD hat bei mir keinen (weil der Kabelanbieter das seit kurzem vermurks hat) und trotzdem habe ich entsprechende Anzeigen.
    Habe ich doch schon erklärt!
    Auch das habe ich schon mehrfach geschrieben. Aus dem EPG jedenfalls nicht da auch Ohne EPG die Angaben da sind.
     
  10. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    1.351
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Die Originalton-Option wird mittlerweile mehrfach pro Woche genutzt, wobei leider weitgehend im Nachtprogramm. Beispiele in den letzten Wochen sind „Starsky und Hutch“, „Masters of Sex“ und „The Night Manager“.
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen