1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Erste HD und ZDF HD (2)

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Gorcon, 23. Juli 2014.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.719
    Zustimmungen:
    9.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Na hoffentlich ist das nicht der Grund warum man jetzt keine AC3 Tonspur mehr sendet. Wobei man trotzdem eine Kennung für AC-3 überträgt.
     

    Anhänge:

  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.630
    Zustimmungen:
    7.608
    Punkte für Erfolge:
    273
    per DVB-T2 vom BR gibts jetzt drei Spuren mit jeweils 96kbit/s HE-AAC. Also nicht 5.1 fähig.... vielleicht hat arte das wirklich aufgegeben ? Echtes 5.1 gabs ja ehh nie.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.719
    Zustimmungen:
    9.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, das war dort auch nervig denn die Kennung war dort immer 5.1.
    Aber die Mpeg2 Tonspur hört sich einfach nur schei....chlecht an. (n)
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.448
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    93
    Sie könnten ja einfach zwei saubere AC3-Stereospuren draus machen. Der 5.1-Ton hat wie Terranus schon sagte ja eh keinen Mehrwert gehabt, da es immer nur Upmixe waren. Hauptsache besser komprimiert als 192 kBit/s MP2...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.719
    Zustimmungen:
    9.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Tja, machen sie ja nur nicht. Daher kann man nicht mal DS nutzen. (n)
     
  6. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nö. In deinem dritten Bild werden die vier MPEG-Audio-Streams doch korrekt gelistet. Lass dich nicht von deiner gespeicherten Senderliste verarschen. Lösche den Sender und tu ihn neu scannen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.719
    Zustimmungen:
    9.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein! Das war VLC.
    Dann steht da logischerweise wieder Dolby-Digital drin da sowas nicht in der Senderliste gespeichert wird, das überträgt der Sender so falsch (genauso wie er früher generell 5.1 bei 2.0 Sendungen eingetragen hat).
    Mein TV zeigt das übrigens auch so an.
     
  8. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Sender überträgt als Audio-Elementarstream-Beschreibung
    <StreamType HValue="0x03" Name="MPEG Audio (ISO/IEC 11172)"/>
    <Language String="mul"/>
    Und der Audio-Header sieht so aus:
    [​IMG] Entweder dein Kabelnetzbetreiber sendet Dreck in den Metadaten (glaube ich nicht) oder das Problem ist dein Empfangsgerät! Da kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, wenn es darum geht, die Audiospur-Details anzuzeigen. Das ist nämlich eine Kombination aus Audio-Format (MPEG oder Dolby/AC3 oder AAC) und der Language-Kennung (im konkreten Fall mul, wie multilingual).
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.719
    Zustimmungen:
    9.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein, der übernimmt das Signal 1:1 vom Sat. Mein Bruder hat bei Sat genau die gleiche Anzeige gehabt.
    Nein, da mein TV das auch so anzeigt. Nochmal da wird eine Kennung übertragen um was es sich handelt. Genauso wie bei den anderen Audiospure wo die Kennung bei arte fast immer verkehrt ist (französisch wird angezeigt, gesendet wird in deutsch oder Original und trotzdem deusch obwohl es ein englischer Film ist).
    Meiner nicht! Ich habe einen Linux Receiver, der macht es logischerweise so wie die Norm es verlangt, er geht nur nach der Kennung. Wenn der Sender diese ändert, ändert sich das zeitgleich in meiner Anzeige (sonst würde es ja keinen Sinn machen es überhaupt anzuzeigen).

    Vielleicht ändert arte das ja noch. ;)
     
  10. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es gibt keine Norm, wie ein Empfangsgerät die Audiospuren anzuzeigen hat!!! Das ist doch nur eine Info. Ich werde es dir beweisen, mit Hilfe deines zweiten Bildes, den Dolby-Fehler lassen wir mal weg.
    5112 MPEG-Audio deu ChannelMode 2/0 --> stereo
    5113 MPEG-Audio fra ChannelMode 2/0 --> ohne Audiodeskription
    5116 MPEG-Audio mul ChannelMode 2/0 --> Originalton in Dolby Digital
    5117 MPEG-Audio mis ChannelMode 2/0 --> mis
    Siehst du das? Das von mir gefettete ist deine Anzeige. Wieso steht da stereo statt Stereo? Und wieso steht da mis? Wieso steht da nicht auch stereo? Das ist das, was deine Receiver-Software daraus macht, die Kombination von Language-Kennung und Audioformat, das ist nicht genormt.

    Kann es sein, dass dein Receiver sich für diese Audio-Anzeige noch Infos aus den EPG-Daten holt? Und der EPG nicht up to date ist? Damit meine ich nicht die Sendungen an sich, sondern diese zusätzlichen Infos in den EPG-Daten über die Audiospuren.
     

Diese Seite empfehlen