1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Ende für Egoshooter?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von kinski2, 13. Oktober 2007.

  1. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Das Bundesfamilienministerium hat eine neue verschärfte Fassung des Jugendschutzgesetzes erarbeitet
    Dieser Entwurf sieht vor, dass zukünftig bei „Schwerer Jugendgefährdung“ ein sofortiges Verbot gilt, ohne dass eine Prüfung durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien nötig wäre. Gleichzeitig soll es genaue Vorschriften geben, wie groß und an welcher Stelle die Altersfreigabe der USK auf der Verpackung angebracht sein muss.

    Sollte dies so umgesetzt werden, bedeutet dies für Hersteller von Actionspielen ein enormes Risiko. Vorab muss genau abgewägt werden, ob eine „schwere Jugendgefährdung“ vorliegt oder nicht. Eine Staatsanwaltschaft könnte dann jedoch anderer Auffassung sein und trotzdem ermitteln, ein Gericht müsste später entscheiden. Bei einer derartig schwammigen Definition von „schwerer Jugendgefährdung“ eine mehr als unglückliche Lage.

    Familienministerin von der Leyen ist sich jedoch sicher:

    "Spiele, in denen deutlich visualisierte Gewaltanwendung mit 'Leben sammeln' oder Erreichen eines weiteren Levels belohnt wird, oder in denen Mord- oder Metzelszenen detailliert dargestellt werden, kommen auf den Index"

    Quelle : Spieletipps.de
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Langsam hab ich die Bevormundung der Erwachsenen in DE satt! Vorallem läuft das ja wieder auf ein Selbstgeisselung der dt. Publisher hinaus die dann viele Sachen gar nicht erst in DE rausbringen weil man ja dann bald als Publisher mit einem Bein halb im Knast steht wenn man ein Spiel rausbringt was über das Gewaltniveau von Teletubbies hinausgeht. :rolleyes:

    Ich weiss nicht was die Herrschaften da oben glauben. Aber wir habe in DE schon eines der härtesten Erwachsenenzensu ..... *ähm* Jugendschutzgesetze.

    Aber bald sind dann alle Spiele in der Gewalt vorkommt indiziert bzw. der Deutungshoheit eines beliebigen Richter unterworfen der dann mal eben entscheidet das das Spiel starken Vermarktungsverboten unterworfen wird das es für den Publisher nicht mehr attraktiv ist das Spiel in DE zu verkaufen und obendrein muss der Publisher dann noch ne Strafe zahlen sollte er das Spiel veröffentlich haben und irgendein alter seniler Richter stuft das als Gewalttätig ein. :eek:


    So langsam sollten die Hersteller und Publisher Deutschland mal vorm EU Gericht verklagen. Es ist ja schon eine starke Benachteiligung im EU Binnenmarkt für die Spieleindustrie wenn ein Grossteil der Spiel quasi nur noch unter der Hand in DE angeboten werden darf oder gar ganz verboten ist.

    Für mich ist das immer mehr eine Form von erzwungener Selbstzensur. :eek:
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Gab's doch früher schon, und hat auch nix bewirkt.
    Werden die games halt aus dem Netz gezoen oder unter der Ladentheke gehandelt.

    Purer Aktionismus ... total unötig.
    Gibt's dann, wenn die shooter nicht mehr frei erhältlich sind, auch keine Kriege mehr im Real-life?
    Ok, alles klar ... Danke für das Gespäch.
     
  4. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    100% agree solid2000

    Ich zocke selber gerne und was mit den deutschen Gamern läuft ist schon übel. Es ist ohnehin schon fast jedes Spiel geändert oder geschnitten. Zum Glück gibt es noch die sogenannte EU Fassung die man über Händler orden kann.

    Man hat sich nunmal auf diese Spiele eingeschossen und denkt das sei das Böse was unsere Jugend verdirbt.

    Ich hab mal in einem US Board den Link zu den Games-Schnittberichten gepostet und die haben sich weggelacht , wollten es gar nicht glauben !!
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Und fast gleichzeitig forderte der CDU Innenminster das man die Waffengesetze für 18 jährige lockern sollte. :eek:

    Ich kann gar nicht mehr so viel fressen wie ich k*tzen möchte.
     
  6. Albrechto

    Albrechto Senior Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    162
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Vollkommen schwachsinnig.
    Eine Zensur ist ist in Zeiten des Internet nicht möglich. Entweder werden die Spiele aus dem Internet gezogen oder es wird untereinander geauscht.
    Eine Kontrolle kann nur durch das Elternhaus erfolgen.
    Seht euch mal die Foren von solchen Spielen an. Dort wird bis ins Detail beschrieben wie die Spiele erworben werden können.
    Wenn das Elternhaus nicht weiss was ihre Kinder in ihrer Freizeit tun ist eine andere Kontrolle nicht möglich.

    Welche Auswirkungen die Egoshooter haben ist nicht erwiesen.
     
  7. Bruny

    Bruny Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    SHARP Aquos LC-37XD1E-LCD
    Humax PR-HD1000
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    @: Albrechto, dem ist nichts hinzuzufügen, danke für diese wahren Worte! :love:
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Dann kommt sicherlich auch bald das -aus- für Jump'n'Runs.
    Kennt jemand "Spyro"? Das ist ein kleiner lila Drache der Edelsteine einsammeln muss.

    Wenn man das zu oft spielt könnte man ja zum Edelstein-Räuber mutieren. :rolleyes:
     
  9. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Hehe! :D
     
  10. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: Das Ende für Egoshooter?

    Ich bin grundsätzlich für ein Verbot von Gewaltspielen. Zum Beispiel: Mensch ärgere dich nicht. Habe selbst schon erlebt, das Spieler die Figuren und Würfel unter Lebensgefahr für die Mitspieler durch dei Gegend geschleudert haben.
     

Diese Seite empfehlen