1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von TomahawkX, 24. März 2007.

  1. TomahawkX

    TomahawkX Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Ich habe Premiere Start für 12 Monate, was jetzt im März ausläuft. Ich habe den Vertrag nicht gekündigt, da ich auch weiterhin Premiere beziehen möchte, allerdings meint Premiere mich leider übers Ohr hauen zu können.

    Laut Vertrag steht folgendes:

    Soweit Premiere nicht 6 Wochen vor Laufzeitende eine schriftliche Kündigung vorliegt, wird der Vertrag jeweils für weitere 12 Monate in jedem Fall als Abo für Premiere Thema (inkl. Premiere Start) zu den dann gültigen Konditionen fortgesetzt.

    Und das sagt Premiere:
    Nun habe ich ein Schreiben erhalten, indem drinsteht, dass ich ab April Premiere Thema und Premiere Entertainment beziehen muss. Um diese willkürliche Umstellung zu verhindern habe ich dort angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass die Programmstruktur so verändert wurde, dass das damalige Premiere Thema jetzt aus Premiere Thema und teilen von Premiere Entertainment besteht, weswegen ich auch beide nehmen muss. Der unfreundliche Mitarbeiter hat sich geweigert "nur" auf Premiere Thema umzustellen, Premiere Start werde ich wohl gar nicht mehr bekommen.

    Sind solche betrügerischen Machenschaften bei Premiere alltag?

    Wie soll man da vorgehen? Lohnt es sich da schriftlich zu widersprechen oder sollte man gleich zum Verbraucherschutz oder Anwalt?
     
  2. AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    nulli - dein urteil bitte einmal zitieren ;)
     
  3. TomahawkX

    TomahawkX Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    Was meinst du denn?

    Im Vertrag steht, dass ich Premiere Thema inkl. Start haben soll und Premiere will mir Premiere Thema und Premiere Entertainment aufzwingen.
     
  4. AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    start gibt es nicht mehr. wird/wurde mit der programmreform 08/2006 abgeschafft. da du ein vertrag aus 2 paketen bestehend hast, wird dir entertainment zusätzlich zum thema freigeschaltet.
     
  5. TomahawkX

    TomahawkX Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    Ich habe nur Premiere Start, sonst nichts. Wie kommst du denn bitte auf 2 Pakete? Lies doch bitte nochmal meinen ersten Kommentar.

    Was Premiere abschafft ist deren Bier, aber man darf mir doch nicht willkürlich teurere, andere Pakete vorsetzen.

    Edit:
    Entweder sie erfüllen den Vertrag oder geben mir zum gleichen Preis ein höherwertigeres Produkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2007
  6. Carlitos_Cabana

    Carlitos_Cabana Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    652
    AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    Premiere Start maximal 12 Monate danach

    vor dem 01.08.06 Premiere Thema (22,90 €)

    nach dem 01.08.06 Premiere Thema und Entertainment (24,97 €)

    Man wird dir genau das einrichten was du vorher bekommen hättest und sogar noch ein bissel mehr
     
  7. AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    so hast du es oben geschrieben
     
  8. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    premiere thema ist nun kleiner und billiger geworden als vorher, das alte thema paket, deshalb wollen sie dir die 2 nachfolge pakete andrehen! das würd dir jetzt mehr kosten, daüfr hast du auch mehr programme! leider bist du sehr spät drann, die paket umstellung war schon im sommer letzten jahres! das stand bei mir sogar in der tageszeitung! ;) das heißt: ganz unschuldig bist du auch nicht....

    aber nun gut:

    für wieviel würdes du den die beiden pakete bekommen? hast du noch zeit zum kündigen?
    wenn es hart auf hart kommt, glaub ich nicht das premiere so einfach durchkommt..... außer sie haben dich rechtzeit (!) angeschrieben und dich umfassend infomiert was sich für dich ändert.....
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    uups so teuer war das alte premiere thema?? wirklich....?? :eek:

    na dann, wegen den 2 euros würde ich keinen krawall machen, dachte 15 euro hat das alte thema gekostet! sicher könnte man auch auf 2 jahre umstellen, dann würden dich die beiden pakete 19.98 kosten!

    eine chance hättest du weil ja start abgeschafft wird! könnte das nicht ein auserordenticher wichtiger kündigungsgrund sein...?? ;)

    ich finde, bei so paketwechselgeschichten sollte premiere kulant sein oder besser: flexible!
     
  10. TomahawkX

    TomahawkX Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Darf Premiere mir ein willkürliches Abo aufzwingen?

    Moment mal:
    Ich habe ca. im Dezember geguckt was Premiere Thema beinhaltet und mich entschieden dieses zu nutzen, aber für 10 Euro bzw. 15 Euro und sicherlich nicht für knapp 23 Euro.

    Premiere hat mich in keiner Form rechtzeitig über diese Änderdung bzw. über die Tatsache, dass mir andere Pakete als die vertraglich vereinbarten freigeschaltet werden, informiert.
     

Diese Seite empfehlen